Erfahrungen mit Digitalpiano?

Neues Thema

Hallo ihr Lieben,


ich wünsche mir schon seit vielen Monaten ein Digitalpiano...ein echtes wäre mir zu teuer...um bei einem Umzug würde man sich mit der auch Schlepperei echt rumquälen.

Ich habe in meiner Jugend ein paar Jahre Musikunterricht genommen...zunächst mit einem Keyboard angefangen. Im Unterricht am Keybord gespielt und auch zuhause ein eigenes gehabt. Irgendwann bin ich dann zum Klavier übergegangen, weil ich den Klang einfach viel schöner finde und mit den ganzen Rhythmus- und Instrumenten-Einstellungen eines Keyboards nicht viel anfangen kann. Also habe ich in der Musikschule am Klavier gespielt...zuhause jedoch weiterhin am Keyboard. Das ist nun ca. 10 Jahre her und mein Keyboard habe ich an einen jungen motivierten Bub aus der Verwandschaft weitergegeben, der das Spielen auch in einer Musikschule lernt.

Mir fehlt das spielen...ich bin kein großes Talent und spiele auch nicht oft, aber es hat mir immer Freude bereitet und nun wird es an der Zeit mir ein neues Instrument zuzulegen. Ein klassisches Keayboard soll es auf keinen Fall mehr sein...der Klang ist mir zu künstlich und der Tastenanschlag kann mit einem Klavier längst nicht mithalten. Daher habe ich an ein Digitalpiano gedacht. Ich wollte mal anfragen, ob jemand so eins zu Hause stehen hat und mir aus seiner Erfahrung berichten kann?

Ich weiß, am ehesten werde ich in einem Instrumenten-Handel schlau, aber bis ich dahin komme, hätte ich gerne ein paar Meinungen.

Bearbeitet von Akido am 31.07.2011 17:01:25


Hallo Akido,

ein Freund von mir hat seit Jahren ein E-Piano und ist sehr zufrieden damit. Er spielt auch wirklich viel und professionell, scheinbar wird ein E-Piano also auch hohen Ansprüchen gerecht.

Ich weiß allerdings nicht, wieviel die Dinger kosten und ob sich das dann für dich lohnt? Aber da weißt du wahrscheinlich mehr...

Liebe Grüße


Ich habe auch ein e-piano ^^ hatte Glück und hab es über einen Anzeigenmarkt für 150€ bekommen. Der Klang ist zwar nicht mehr soooooooooooo grandios, aber ok.

Wichtig ist: es muss Anschlagsdynamik haben und gewichtete Tasten, sonst kommt das Klavierspielgefühl nicht auf.

Wenn du Abstriche bei den Extras machen kannst (meins kann nur lauter/leiser und 5 Klangveränderungen), dann sollte es nicht so teuer sein und lohnen tut es sich allemal.


Kleiner Tipp, @Akido: Die einschlägig bekannten Discounter wie Herr A*di, Herr L*dl und Co. führen zum Weihnachtsfest hin regelmäßig solche Instrumente im außerordentlichen Sortiment. Kostet kleines Geld, so um die hundertzwanzig Knöpfe. Wenns also noch ein paar Tage Zeit mit der Anschaffung hat ....

Ich weiß von einem befreundeten Musiker, dass diese Instrumente durchaus hohe Ansprüche erfüllen. Natürlich kommen diese Instrumente klangmäßig und vom Tastenanschlag her nicht an ein echtes Klavier dran. Ich bedauere heute noch, dass ich mein altes Klavier von etwa 1900 verkaufen musste. Doch bei einem meiner Umzüge ist da wohl der Resonanzboden gerissen, daher hielt es die Stimmung nicht mehr. Damit wurde es leider unspielbar und ist über einen bekannten Internet-Auktionator als Deko-Gegenstand in eine andere Stadt umgezogen. Dieses Problem wirst Du bei einem E-Piano nicht haben. Das hat keinen Resonanzboden, der reißen kann.

Was sagt denn der Gockel dazu? Es gibt doch sicherlich das eine und andere Forum, wo Du Dich schon mal schlau machen kannst.

Grüßle,

Ilwedritscheline


Hey,

danke für eure Antworten :)

Klar habe ich mich bereits in musiker-foren belesen und auch einige Digital-Pianos herausgesucht...momentan ist das hier mein Favourit. Es hat so ziemlich alles, was mir wichtig ist....aber gleichzeitig nicht zu viel Schnickschnack. Muss es aber mal im Laden spielen, um zu schauen ob es mir von der Anschlagdynamik zusagt. Allerdings ist der Preis eigentlich etwas hoch und den sog. Ivory-Touch hat es auch nicht...also eine angeraute Oberfläche, die einem Original-Klavier vom Gefühl her näher kommt, als eine typische "Plastik-Oberfläche".

@ Iwedritscheline

All die Discounter bieten ja meist "nur" Keyboards an...das sind keine Digital-Pianos, wie ich sie mir vorstelle. Aber da ich nicht gleich morgen kaufen werde, schaue ich mir die Angebote zu Weihnachten mal ein wenig näher an :blumen:


Neues Thema


Kostenloser Newsletter