Unmengen von Zwetschgen: Was mach ich nur damit?


Hallo, ich habe schon die Suchfunktion benutzt, aber leider nichts gefunden, was uns schmeckt (außer Kuchen) und Platz zum Einfrieren haben wir nicht.

An Bekannte verschenken geht auch nicht, die wissen entweder selbst nicht wohin mit ihren eigenen oder wohnen zu weit entfernt.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee?


Hallo tante tu,

wie wär's mit Zwetschgenknödel oder du machst Marmelade draus....

schade, das du soooo weit weg wohnst.... :pfeifen:


Hallo!!
Kannst du denn kein Pflaumenmus machen??? Brauchst nur ein bisschen Zeit dazu!! :sabber: :sabber:


Hi Tante Ju,

ich habe bei www.chefkoch.de einige "ungewöhnliche" Rezeptideen entdeckt.
Z. B.pikante Zwetschgen zu Fleisch und Co siehe hier, oder Zwetschgen Rösti oder Zwetschgen Nudelauflauf. Natürlich gibt es noch viel mehr Rezepte: bei chefkoch.de.

Wenn du sie selbst nicht mehr sehen kannst, folgende Ideen:
biete sie einem Bauern in deiner Nähe zum Verkauf auf dem Markt für kleines Geld an oder einer Bäckerei, die noch selbst backt.
Andernfalls freuen sich vielleicht auch Schulen oder Kindergärten über das unverhoffte Obst.
Zur Not (wenn noch nicht zu reif) eine Kleinanzeige zur Selbstabholung (und selbst-Pflückung) aufgeben.

Berichte doch, wie du sie am Ende alle verwerten konntest :-)
HelfeElfe

Tante Edit hat noch ein "s" beigezaubert
Tante von Tante Edit sagt: Die Elfe hofft, dass das Einbinden o. a. Links nicht gegen die Regeln des Forums verstößt.

Bearbeitet von Helfe-Elfe am 07.08.2011 22:27:18


Einmeischen und Brennen lassen :augenzwinkern: Prost :sabber:


Noch eine Idee: Altenstifte freuen sich ggf. auch. Das Geld ist da ja immer knapp und die älteren Bewohner sind bestimmt froh wenn sie Obst bekommen, dass wie in Kindertagen noch echt schmeckt.


hallo tante ju,

schau doch mal unter kochbar.de nach, da gibt es verschiedene rezepte für pflaumen chutney. die hab ich mir schon ausgeguckt, wenn meine eltern dann ernten.........mal ganz normal, wie chutney eben, oder auch mal scharf.....
da freut man sich doch auf das nächste grillen oder -in gaaaaanz weiter ferne!!!!!!!- wenn´s wieder kälter wird zum fondue....... :sabber:
ps: leider schaffe ich noch nicht, direkt zu verlinken, ich muss mich doch mal damit beschäftigen......
ich hoffe, das ist was für dich - und solltest du die rezepte nicht finden, schick mir einfach eine pn.


Danke für eure Vorschläge :blumen:

Rezepte habe ich schon nachgeschaut, das ist alles nichts für uns.

Klar könnte ich Pflaumenmus machen, nur das würde eben im Keller vor sich hin vergammeln.

Die Idee mit den Altenheimen finde ich gut, da werde ich mal nachfragen, ob Interesse besteht.

Schulen und Kindergärten ist schlecht, weil bei uns die Ferien erst angefangen haben, da fällt mir jetzt auch noch ein, dass ich mal bei der Tafel nachfragen könnte.

@wurst: Hochprozentiges findet in unserem Haushalt auch seltenst Verwendung (2x50 ml Cointreau habe ich in 3 Jahren verbraucht).


Ich überlege auch noch einmal nach Alternativen.
Darf ich fragen aus welcher Stdat/Region du kommst?


Helfe-Elfe du hast PN ;)


Ich entsteine meine Zwetschgen und lasse sie kurz mit etwas Wasser aufkochen, dann ab durch die Flotte Lotte, den so entstandenen Fruchtbrei koche ich zu Marmelade.
Die ist sehr beliebt auch bei Kindern, weil keine Schalenstücke drin sind.


Vor 2 Jahren hatte ich das gleiche Problem.

In einem Nachbarort gibt es eine Brennerei und Mosterei. Da habe ich die Zwetschgen abgeliefert und dort einen Gutschein für Saft bekommen. Im Laufe das Jahres haben wir dann diverse Säfte für den Gutschein aussuchen können.

Der Betrieb hatte auch einen Getränkemarkt und auch Mineralwasser war zu haben.

Vielleicht gibt es das auch in deiner Nähe.

:blumen: :blumen:


Zitat (tante ju @ 07.08.2011 22:33:26)
Klar könnte ich Pflaumenmus machen, nur das würde eben im Keller vor sich hin vergammeln.


Och, ich kennen da jemanden, der sich sehr freuen würde. :sabber:

Zitat (tante ju @ 07.08.2011 21:58:28)
Hallo, ich habe schon die Suchfunktion benutzt, aber leider nichts gefunden, was uns schmeckt (außer Kuchen) und Platz zum Einfrieren haben wir nicht.

An Bekannte verschenken geht auch nicht, die wissen entweder selbst nicht wohin mit ihren eigenen oder wohnen zu weit entfernt.

Hat jemand vielleicht noch eine Idee?

vor ein paar tagen habe ich eine art relish damit gemacht. pflaumen-chili relish oder sauce oder mus. ich weiß selbst nicht so recht, wie ich es nennen soll. :hihi:

die pflaumen habe ich nach dem säubern stark zerkleinert und in der pfanne in neutralem öl angebraten. dazu kamen gehackte rote zwiebeln und sehr fein gehackter grüner chili. außerdem zucker und salz.

ich habe es einkochen lassen und mit ein wenig mildem essig abgelöscht. das habe ich kalt zu einer familienfeier mitgebracht, und es hat vielen sehr gut geschmeckt. zu putenschnitzeln und auch reis. die kinder haben es zu einer bratwurst gegessen, einige andere haben es mit brot gegessen und sich ein wenig unter eine salatsauce gehoben. mir hat es am besten zu dem fleisch und zu reis geschmeckt.

genaue mengenangaben habe ich nicht, denn es war der erste versuch, bei dem ich immer wieder nachgewürzt habe. es war ungefähr ein kilo pflaumen mit steinen, eine rote zwiebel und beinahe eine ganze chilischote. die gewürze nach gefühl, vor allem nach dem ablöschen mit essig.

es war ein wenig scharf, aber nicht so sehr, dass man am liebsten eine kuh leergetrunken hätte. so war es auch beabsichtigt, aber bei chilischoten finde ich es schwierig, eine mengenangabe zu geben, denn man sieht ihnen den schärfegrad ja nicht an.

mit honig schmeckt es gewiss auch sehr gut. heute werde ich einen kleinen käsesalat damit anmachen und um rückmeldungen bitten.

vielleicht schmeckt es dir ja auch. :blumen:

Rotweinzwetschgen !. Die Zwetschgen entsteinen und in einem guten Rotwein mit etwas Zucker, Zimtstange und Vanilleschote bissfest kochen. Den Sud eventuell mit etwas Stärke andicken ( muss aber nicht sein ), auf Teller geben und dazu eine Kugel Vanilleeis - einfach traumhaft !.


Bei Mama gibt es bald wieder Plaumenklöße. Also einfach Hefeklöße mit 2 Plaumen drin. Sehr, sehr lecker...


Du kannst ein paar für euch Dörren ;)



Kostenloser Newsletter