Bräunlich und blau verfärbte Fugen


Hi,

ich wohne jetzt seit 2 Jahren in einer Mietwohnung mit innenliegendem Badezimmer - also ohne Fenster. Seit etwa 2 Monaten habe ich arge Probleme mit den Fugen zwischen den Fliesen. Zum einen werden die Fugen um die Amatur auf einmal dunkler bzw. bräunlich und haben auch leichte Risse bekommen.
Das größere Problem ist aber, dass aus der Halterung für den Duschkopf immer mal wieder eine blaue Flüssigkeit läuft, die jetzt die weißen Fugen darunter hellblau verfärbt hat. Ich hab es schon mit Scheuermilch, Backpuler und Badezimmerreinigern versucht, aber ich bekomme die Verfärbungen - die blauen und die braunen - nicht weg.
Zum einen stört es mich persönlich sehr, weil es doch sehr schmutzig aussieht und ich doch ein sehr reinlicher Mensch bin und zum anderen habe ich natürlich auch Angst, dass ich die ganzen Fugen neu machen muss, wenn ich ausziehe.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich die Fugen wieder sauber und weiß bekomme?

Vielen Dank im Voraus! Sandra


Willkommen hier!
Was sagt denn der Vermieter dazu? Wenn das Zeug aus der Halterung des Duschkopfes kommt, die wohl an der Wand befestigt ist, ist es vllt. nicht mehr Deine Sache.
Da ich davon ausgehe, dass Du nicht daran rumturnst, und die Probleme auf einmal aufgetaucht sind, würde ich mit ihm überlegen, was der Grund sein könnte. Denn nur mit dem Weißmachen der Fugen ist das sicher nicht getan.


das denke ich auch.. melde das erstmal dem vermieter... vielleicht sind ja die rohre in der wand schuld....

Sille


Ja, lieber früher als zu spät dem Vermieter melden. Handelt es sich evtl. um Schimmel...aber hellblau?
Kannst ja mal berichten, was Du unternommen hast, ok ?

Ach ja: Auch von mir ein HERZLICHES WILLKOMMEN, liebe Sandra ! :blumen:



Kostenloser Newsletter