Flecken auf Kunststoffmöbel: Blütenflecken auf Kunststoffmöbel


Bitte um Hilfe.


Willkommen bei den Mutti´s :blumen:

Ein paar mehr Info´s bräuchten wir schon :rolleyes: , weiße Möbel? , was hast du schon versucht? , wovon sind die Flecken verursacht?....

Wir sind zwar gut im Helfen ....aber schlecht im Rätsel-Raten :D

wenn es sich um weiße kunststoff-gartenmöbel handelt, kann man es mit dem schmutzradierer vorsichtig versuchen und dann feucht nachwischen.


Es sind weiße Gartenmöbel. Vom Nachbar sind die roten Geranienblüten auf einen Gartenstuhl/Kunststoff gefallen. Sie waren wie festgebacken und mit Regenwasser vermischt. Der Fleck ist nun groß und sieht dementsprechend übel aus. Evtl. schon vor unserem Kurzurlaub passiert. Wurde nicht schnell genug entfernt, denke ich. Vielleicht kann mir noch irgend jemand helfen.

Ich bedanke mich schon mal für den Tipp mit dem Radierer. Habe schon an gedacht. Ich denke aber, könnte gefährlich werden.


Kunststoffreiniger.


Zitat (Wecker @ 30.08.2011 16:20:49)
Kunststoffreiniger.

Ich habe leider die Erfahrung gemacht das diese Mittel nur zum Pflegen taugen, Flecken gehen damit nicht weg :rolleyes:

Putzstein wäre noch eine Lösung, das holt den Dreck richtig aus den "Poren" grad bei so Kunststoffsachen.

Zitat (Pumukel77 @ 30.08.2011 16:38:51)
Ich habe leider die Erfahrung gemacht das diese Mittel nur zum Pflegen taugen, Flecken gehen damit nicht weg :rolleyes:
...

Die billigen Kunststoffreiniger taugen in der Tat nicht viel, Pumukel. Der Reiniger von Sidol ist der einzige, der auch manche Flecken weg bekommt. Mit dem hatte ich vor längerer Zeit mal eingetrocknete Kirschflecken und sonstigen Dreck von weißen Kunststoffstühlen entfernt. Reiniger bissl einwirken lassen, dann klappte es. Die Stühle sahen echt aus wie Sau. Da hatte eine ältere Dame, die einen Garten besitzt, scheinbar keine Lust zum Putzen und dachte sich, sie könne das jemanden machen lassen, der gern mal hilft... :rolleyes: Ich muss zugeben, ich habe geflucht... :D

Vielleicht schafft Klorix oder Domestos die Flecken zu entfernen.

ich würde es erst mal mit dem radierer versuchen.ich habe damit gute erfahrungen gemacht. zu schärferen mitteln (kunststoffreiniger ist sicher nicht scharf und ätzend) kann man immer noch greifen.


Danke Euch allen! Eure Enja! :rolleyes: Kaufe Radierer und dann Sidol ^_^


Hallo!
ich empfehle dir die kunststoffpflege von * nervige Erwähnung eines bestimmten Produktes entfernt * wird super sauber auch alte Flecken und greift das Kunststoff nicht an ist einfach und leicht anzuwenden kannst du auch für deine Fenster nehmen.
Mfg

Bearbeitet von Wecker am 14.09.2011 08:49:05



Kostenloser Newsletter