Teppichflecken


Letztes Jahr haben wir ein Haus gekauft, dessen Treppenstufen mit einem hellen Teppichboden verklebt sind. Hier sind diverse Flecken drauf, von denen ich nicht weiß, welchen Ursprung sie haben. Ich habe schon Vanish Oxi Action, Essig, Teppichreiniger und vieles mehr versucht und war ziemlich erfolglos. Die unbefleckten Stellen sind schön sauber geworden, aber die Flecken sind hartnäckig. Bitte, bitte HILFE ;-)


Vor einigen Jahren habe ich mit Heißluft einen verklebten Teppich von einer massiven Holztreppe gelöst und würde schon allein deshalb nieeee wieder eine Treppe mit Teppich verkleiden - außerdem finde ich gerade Holztreppen jetzt "nackt" schöner.
Hilft Dir aber nicht weiter und ist Geschmackssache.

Da Du ja nicht weißt, welchen Ursprungs diese Flecken sind und womit sie evtl. schon vom Vorbesitzer behandelt wurden, würde ich vorschlagen, Dich mal in einem Baumarkt oder direkt Teppichgeschäft schlau zu machen.
Rumexperimentieren bringt da nichts.
Falls mit den Tipps von da auch keine Erfolge erzielt werden, würde ich diesen Teppich auch entfernen - oder Du lebst damit.
Falls es interessiert:
Zum Entfernen hab ich so ziemlich alles ohne Erfolg versucht, bis ich bei diesem Heißluftfön gelandet bin. Leider hatte die Treppe vom erfolglosen Spachteln schon fiese Kitschen - eigene Dummheit.
Wenn der Teppich so gut es geht, abgelöst wird, also bitte nicht mit irgendwelchen Spachteln oder Messern versuchen, die Reste weg zu bekommen - sondern gleich mit diesem Fö(h?)n, dann lassen sich Gummireste und Kleber ohne Kratzer abschaben. Am besten Handschuhe tragen, sonst gibt´s Brandblasen !

PS: ist eigentlich gar nicht meine Art, hier Neulinge (auch) nicht zu begrüßen...sorry ;)


Hallo horizon,
vielen Dank für die Antwort. Ich habe es fast befürchtet! :heul: Es ist eigentlich wirklich eine wunderschöne Holztreppe aus den 60er, die mir "nackisch" auch besser gefallen würde. Aber 29 Stufen? Puha!
Viele Grüße
petersdorf123


Hallo,

ich meine, der Teppich-Mensch, der unseren Teppichboden verlegt hat, hätte 'was gesagt, daß es spezielle Gebläse gibt, um Treppen-Teppiche abzulösen.- Den hatte ich nämlich auch gefragt, ob es 'was Anderes gibt, als den guten alten Föhn.- Unsere Stufen-Matten sind 'nur' an einzelnen Punkten verklebt, aber das reicht schon.

Bei 29 Stufen würde ich mal im Teppichladen nachfragen.

Viel Erfolg, Gruß...IsiLangmut


Isi-Schätzlein ;) :blumen:

Dieses "Gebläse" hatte ich auch gemeint mit "Heißluftföhn". Eben ein stinknormales Heißluftgebläse... -_-

War eine der schlimmsten Arbeiten, die ich je verrichtet habe - hat sich aber gelohnt (trotz der Kratzer)!!!
Die Brandnarben an den Handgelenken werden wohl nie mehr verschwinden. Tragen aber zur Unterhaltung bei, wenn mein Mann und ich uns gegenseitig unsere Schmisse zeigen. So ähnlich wie in diesem Film mit Mel Gibson - wie hieß der gleich noch ??? - da war eine Narbe übler als die vorherige :o :P

Lieber petersdorf123 :blumen:
Immer Stück für Stück - drüberlaufen kann man ja, bis alles fertig ist. Ist halt viel Putzerei zwischendurch.
Als alles fertig und sauber war, haben wir dann 2mal mit Parkettlack (teuer, aber richtig gut) gestrichen und unten geschlafen, bis alles getrocknet war. Oder man streicht immer nur jede 2. Stufe, usw...

Laß mal hören, was Du jetzt vorhast :rolleyes:

Liebe Grüße :winkewinke:



Kostenloser Newsletter