Kratzer auf Ledermöbel


Hallo an Alle,

ich habe Katzen-Kratzer auf meinen weißen Ledermöbeln. :o Hat jemand einen guten Tipp, wie ich diese halbwegs (nicht mehr sichtbar) wegbekomme?!

Liebe Grüße Michele :)


Hallo, @Michele,

ist die weiße Farbe ab?- Es gibt Lederfarbe/Deckweiß, damit mal an einer Stelle vorsichtig versuchen, ob Du die Kratzer abdecken kannst.- Wenn das nur aufgeraute Oberfläche ist, ginge ich mal vorsichtig mit der Leder-Möbelpflege drüber.

Für die Zukunft solltest Du dann der/den Katze/n ein Schild hinstellen: :stop: Krallen schärfen verboten! ;)

Gruß...IsiLangmut


Danke ;)

Die bekomme ich doch bestimmt im Baumarkt oder?!

Sie waren auch nur zu Besuch und das zum letzten Mal :P

Liebe Grüße


Zitat (IsiLangmut @ 01.09.2011 19:57:31)
Für die Zukunft solltest Du dann der/den Katze/n ein Schild hinstellen: :stop: Krallen schärfen verboten! ;)

:lol:

Ist fast so gut wie das Schild für den Hund "Postbote will gebissen werden!" :D
Ich weiß nicht, ob ich mich das trauen würde. Aber mir hat ein italienischer Händler seinen Geheimtipp verraten, wie er alte Ledersofas aufmöbelt. Ich habe selbst zugesehen und nicht schlecht gestaunt. Die Dinger waren hinterher fast wie neu. Trotzdem, ob ich mich das bei einem guten Stück trauen würde, ist eine andere Frage.

Er nahm ganz normalen, wasserverdünnbaren Acryllack aus dem Baumarkt und hat den aber stark mit Wasser verdünnt. Das Sofa dann mit dem verdünnten Lack mehrfach gestrichen, nachdem es wieder getrocknet war. Danach sah es aus wie neu. B)

Hallo,

ich würde es auch mit einem speziellen Leder-Pflegemittel versuchen, damit sollten die Kratzer zumindest ein bisschen weniger sichtbar werden.

LG


Vielen Dank für die Tipps und Antworten...
Werde mich dann nochmal im Baumarkt erkundigen :-)
Lg


Hast Du noch, evtl. über das Möbelhaus, Zugang zum Hersteller der Ledergarnitur? Frag mal nach im Möbelhaus, ob man Dir beim Hersteller etwas von der weißen Lederfarbe bestellen kann. Unser Möbelhaus hat dies bei dem Hersteller unserer Ledergarnitur gemacht und sogar einen Mitarbeiter rausgeschickt, der zwei klitzekleine Schadenstellen an unserem Ledersessel fachmännisch mit der Originalfarbe beseitigt hat. Den übrigen Rest der Farbe hat uns der Möbelhaus-Mitarbeiter dagelassen, falls nochmal ein Malheur auftreten sollte. Ach übrigens, wir haben keinen Cent für die Reparatur bezahlt.

Irgendwelche Experimente mit Farben aus dem Baumarkt würde ich nicht machen. Das wäre mir bei den ja sicher nicht ganz billigen Teilen zu riskant.


Murmeltier


Hallo, @Michele,

sehe jetzt erst, daß Du Dich im Baumarkt erkundigen willst nach "Reparatur-Zubehör"?- Na, das ließe ich mal lieber sein, wie @Murmeltier auch schon riet.- wenn Du an den Möbelhändler nicht mehr rankommst, dann frag mal in einem anderen Möbelfachgeschaft nach.- Oder aber einen Schuster (aber einen gelernten!), die kennen sich ja auch mit Leder aus.

Mit irgendwelchen Farben oder Mittelchen an Ledermöbeln rumhantieren würde ich auch nicht.- Man kann da mit einem Minimum an Einsatz sehr viel Schaden anrichten!

Liebe Grüße...Isi

Bearbeitet von IsiLangmut am 02.09.2011 19:46:52


Im Baumarkt war ich schon ;-)
Allerdings haben die mich da wieder weggeschickt, jetzt habe ich mir aus der Drogerie eine Pflegemilch gekauft, die aber leider auch nicht viel geholfen hat... Hmm... Mal schauen, was ich jetzt mache...
Danke an Alle :-)


Hi, Michele,
vielleicht hast Du noch die Rechnung der Ledermöbel? Dann gehe mit dieser in den Laden, wo die Garnitur her ist, man kann dort anhand der Bestellnummer sehen, wer der Hersteller war. So kannst Du Dich entweder selbst oder auch das Möbelhaus an den Hersteller wenden, um die Originalfarbe zu bekommen. Du glaubst ja gar nicht, wieviele Weiß-Farbabstufungen es gibt! Denn daß Du weiße Farbe brauchst ist ganz klar. Die Katzen haben nämlich eben diese weiße Farbschicht verletzt und das, was Du jetzt auf dem Sofa dunkel sehen kannst, ist das Leder im Original-Braun-Grau-Zustand. Jegliche Pflegemilch oder sonstige Pflegemittel wie Lederseife etc. können die durchgängig weiße Farbschicht nicht mehr herstellen. Ganz im Gegenteil, die dunklen sichtbaren Stellen werden durch das Auftragen von Pflegemitteln und/oder sonstigen Wachsen oder Fetten mit der Zeit nur noch dunkler werden. :wallbash:

Ich hatte es ja schon in meinem vorherigen Posting so angesprochen, aber versuch einfach mal, ob Du wie vorgeschlagen, weiterkommst.

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 05.09.2011 16:07:26



Kostenloser Newsletter