Wie frische ich meine Ledermöbel am besten auf?


Ich habe gebrauchte braune Ledermöbel bekommen, die in der Farbe an einigen Stellen etwas durch die Sonne ausgeblichen sind.
Wie kann ich diese am besten auffrischen, ohne Flecken zu verursachen? Die hellen Stellen befinden sich an der Rückseite des
2er Sofas und an den Rückenlehnen. Ich möchte keine Schuhcreme benutzen, da ich nicht riskieren möchte, dass diese sich bei
meinem Besuch auf der Kleidung wieder findet. Gibt es hier eine günstige Möglichkeit, dass die Farbe wieder mehr zur Geltung kommt
und die Möbel schön und gepflegt aussehen?


Ich würde in einem Möbelhaus (Fachgeschäft) nachfragen.
Dort kann man dir mit Lederpflegemitteln weiterhelfen, die genau auf den Zweck und die Farbe des Möbels abgestimmt sind.


Was ausgeblichen ist, ist ausgeblichen. Da wirst Du wohl nicht viel machen können.


Zitat (viertelvorsieben @ 30.04.2015 19:17:43)
Da wirst Du wohl nicht viel machen können.

Doch! Darum habe ich ja aus eigener Erfahrung das Möbelhaus empfohlen. :)

Zitat (Jeannie @ 30.04.2015 19:38:02)
Doch! Darum habe ich ja aus eigener Erfahrung das Möbelhaus empfohlen. :)

Na dann... :D

Einfach gut mit Melkfett einreiben und staunen! So habe ich schon einige Gürtel und Taschen gerettet!


Es fehlt die Angabe, ob Velour oder Glattleder.

Bei Velour gibt es Lederfett - das frischt die Farben auch wieder etwas auf. Man muss es aber (aus eigener Erfahrung) mehrmals durchführen.

Bei Glattleder ist die Sache viel komplizierter.

Bei Interesse kann ich einen Versender von derartigen Pflegemitteln empfehlen...


Zitat (zerobrain @ 02.05.2015 10:45:23)
Es fehlt die Angabe, ob Velour oder Glattleder.

Bei Velour gibt es Lederfett - das frischt die Farben auch wieder etwas auf. Man muss es aber (aus eigener Erfahrung) mehrmals durchführen.

Bei Glattleder ist die Sache viel komplizierter.

Bei Interesse kann ich einen Versender von derartigen Pflegemitteln empfehlen...

Ich glaube, Dir ist da beim Schreiben ein Malheur passiert!!!

Es ist doch wohl so, daß man Velourleder ganz sicher nicht mit Fett bearbeiten darf, da es dann blank wird und die Velouroptik futsch ist!! :ruege:

Glattleder kann man mit Lederfett und zum Reinigen mit Lederseife bearbeiten, aber man sollte dann anschließend keinesfalls vergessen, das Leder mit einem sehr guten Wachs einzureiben, damit es geschmeidig bleibt und nicht reißt, weil es möglicherweise ohne Wachs ausgetrocknet ist!

Velourleder sollte man - wenn überhaupt - nur mit einem speziellen Spray behandeln und mit einer passenden Bürste das Leder sodann nach dem Einsprühen wieder aufrauhen! Nur so kann Velourleder wieder gut aussehen. Ist allerdings - z. B. durch Sonneneinstrahlung - die Farbe ausgeblichen, hilft nur der Rat vom Fachmann bezüglich eines entsprechenden Farbsprays, wobei die weitere Behandlung dann die bereits beschriebene für Velourleder ist! :daumenhoch:

Bearbeitet von Murmeltier am 02.05.2015 14:23:50

sorry, dass ich es nicht erwähnt habe. Es ist Glattleder :)


Ja, dann versuch es mal mit der Lederseife, um zuerst einmal insgesamt die Farbe der Möbel aufzufrischen! Die Seife bekommst Du bei einem guten Schuster - wahrscheinlich nicht bei Mister Minit -, evtl. auch in einem guten Schuh-Geschäft oder in einem Fachgeschäft für Reitausrüstung!

Richte Dich beim Reinigen der Möbel nach der Gebrauchsanweisung und nachdem die Möbel trocken sind, trage noch ein Lederwachs auf, welches Du zum einen auch beim Schuhmacher bekommst oder Du nimmst die feuchten Lederpflegetücher von Poliboy! Die bekommst Du in jedem Drogeriemarkt. Sie enthalten das notwendige Wachs, welches das Leder schön geschmeidig hält und auch noch eventuell vorhandenen Schmutz entfernt!

Sollte das Leder - so wie ich es bereits geschrieben hatte - von der Sonne ausgebleicht sein, kannst Du an der helleren Farbe nichts mehr ändern. Allenfalls könntest Du mal bei einem Polsterer nachfragen, welche Möglichkeiten es vielleicht gibt, die Farbe insgesamt wieder gleichmäßig zu machen!

Bearbeitet von Murmeltier am 02.05.2015 16:11:11



Kostenloser Newsletter