Völlegefühl - Natron, Tabletten oder Pulver?


Hallo:

Ich bin Neu hier, wollte Hallo sagen. Das Forum wurde mir empfohlen.

Hoffentlich ist der Beitrag hier richtig.

Ich habe gehört, dass Natron (Kaiser Natron) unter anderem gegen Völlegefühl gut und gegen Völlegefühl nach dem Essen wirken kann.

Ich wollte fragen: welche Form von Natron ist in diesem Die Richtige? Natron in von Tabletten? (bitte um ein Link) oder Natron in Form von Pulver (bitte um ein Link)?
Danke im Voraus

Gruß

Michael



Natron kannst du schon nehmen, vor allem bei Sodbrennen wirkt es sofort (wenn auch nicht von langer Dauer). Es ist Natriumhydrogencarbonat. Alles was Lebensmittelqualität oder besser ist, geht. Ob nun Backnatron, "Kaisernatron" oder welches aus der Apotheke.

Es schmeckt aber sehr seifenartig und ziemlich bähhhhhhhhhhh.
Außerdem jagst du deine Natriumaufnahme noch weiter hoch. Da nehmen wir durch Salz schon viel zu viel auf. Besser ist es deshalb, beispielsweise auf Calciumcarbonat oder im Mix mit Magnesiumcarbonat auszuweichen. Dann hat man als Nebeneffekt noch wichtige Mineralien.


Natronpulver nehme ich nicht mehr. Vorher einen Schnaps. Natron ist
wirklich "gauenhaft" zum nehmen. Vielleicht sind Tabletten besser. Frage mal in der Apotheke nach.


Zitat (risiko @ 03.09.2011 23:56:42)
Vielleicht sind Tabletten besser. Frage mal in der Apotheke nach.

Die kochen auch nur mit Wasser. Rennie z.B. ist auch nur Calciumcarbonat/Magnesiumcarbonat.

Zitat (swoopy_Spin @ 03.09.2011 22:53:12)
Ich habe gehört, dass Natron (Kaiser Natron) unter anderem gegen Völlegefühl gut und gegen Völlegefühl nach dem Essen wirken kann.


Hi, Swoopie,

Natron ist ein altes Mittel aus den 20er Jhren des letzten Jahrhunderts und wurde bei Sodbrennen eingesetzt.
Woran du leidest ist wohl eher dein überfüllter Magen, den man besser mit "Schmalhansküchenmeisterkost" behandeln sollte. Also kein Natron.


Kostenloser Newsletter