Was kann man kochen, wenn man kein Backofen hat?


Ich bin für 6 Monate in eine Whonung auf Zeit Untergebracht und das blöde ist die Küche hat kein Backoffen. Da wollte ich mall fragen ob jemand Rezepte hat die mann nur auf machen kann......


na was ne frage... alles was nicht gebacken wird.... rofl

wieviele gerichte willst du jetzt sammeln?????


Sille


4 Stück bitte B) :huh:


Es gibt da haufenweise Rezepte.
Ich brauche meinen eigentlich sehr wenig für das tägliche Kochen, eigentlich nur für Braten, Pizza und dergleichen. Und diese Dinge stehen eher selten auf dem Speiseplan.
Also eigentlich kannst du alles an Gemüse kochen, Reis, Nudeln, Kartoffeln und Dinge, die nur durch Braten und Kochen im bzw. gegart werden.
Sogar manche Braten lassen sich in einer Kasserole auf dem Herd fertig braten, so dass du auch diese zubereiten kannst.


Davon mal abgesehen, dass ich mich verkaspert fühle, gebe ich dir trotzdem einen Tipp, wo du stöbern kannst: - klick -. Bin mir sehr sicher, dass du Rezepte findest, die nach deinem Geschmack sind und die sich auf dem Herd kochen lassen ;)

Bearbeitet von Wecker am 05.09.2011 09:32:36


Das Problem verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Ich habe auch keinen Backofen und manchmal nervt mich das auch... Aber in meinen Augen ist der für den Alltag nicht zwingend erforderlich....


hallo polixa,
schau doch einfach mal die neu eingestellten rezepte der letzten paar tage durch - allein da sind schon mehr als die von dir gewünschten vier tipps und jede menge abwechslung dabei - ohne, dass du einen backofen brauchst!!!!!!!
^_^ :sabber:
auf, auf, an´s werk.......... :pfeifen:


Mein Backofen hat seit einigen Wochen den Geist aufgegeben. ABER, es gibt ja genug, was man so "in den Pott schmeissen kann"... Einfach mal etwas suchen...


Eintöpfe, Rührei mit was auch immer, Gebratene Nudeln, Pellkartoffeln, Reibekuchen, Spaghetti Bolo, Tortellini Carbonara, Sauerbraten, Grünkohl, Fischfilet, Bratkartoffeln, Leberkäs mit Spiegelei...
So ich hoffe das reicht als Anregung. Ich bekomme gerade Hunger ;)


Zitat (Dorie @ 05.09.2011 10:22:38)
Eintöpfe, Rührei mit was auch immer, Gebratene Nudeln, Pellkartoffeln, Reibekuchen, Spaghetti Bolo, Tortellini Carbonara, Sauerbraten, Grünkohl, Fischfilet, Bratkartoffeln, Leberkäs mit Spiegelei...
So ich hoffe das reicht als Anregung. Ich bekomme gerade Hunger  ;)


Schäm dich! :stuhlklopfen: :blumen:

Bekomme auch Hunger... :sabber:

Tut mir leid . Was magst du denn essen? Such dir was aus :blumenstrauss:


Oh, wenn das so ist... :wub: Reibekuchen; da könnte ich jetzt drauf ^_^


Dorie, ich nehm die Bratkartoffeln, aber ne doppelte Portion, bitte. Ich bin hier drüben, an Tisch 4 :winkewinke:


Sogar Pizza kannst du in der Pfanne (mit Deckel) machen, die weit besser als eine Tiefkühlpizza wird. :P
Einschränkungen gibt es nur beim Belag, was durch gegart werden muss (z.B. Broccoli, Spargel, ...). Aber eine Pizza Schinken oder Salami geht prima. Denn es fehlt bei der Pfanne die Oberhitze.

Dann gibt es Kleinbacköfen weit unter 100 Euro, mit denen man auch entsprechend kleinere Kuchen, Lasagne, Brezeln oder Braten machen kann.


Solch einen Kleinbackofen hab ich auch schon mal gehabt, ich hab darin sogar ne ganze
Ente braten können.


Danke für deine Hilfe


Salate kannste auch noch machen .



Kostenloser Newsletter