Alles für die Katz! Weihnachten mal vorverlegt.


Hallo,

für meine beiden Katzen Sally und Djego war schon am Samstag Weihnachten.
Denn da wurden sie reich beschenkt.
Als erstes haben wir eine Katzenklappe bei uns eingebaut, weil es uns zu kalt wurde im Winter die Balkontür im Schlafzimmer offen zu lassen, damit die 2 rein und raus können. Wir haben ein fenster ausgebaut (im schlafzimmer) es durch Plexiglas ersetzt und darin die Klappe angebracht. Hat 2 Tage gedauert, bis beide es richtig kapiert haben wie die funktioniert. Nun haben sie es raus, und nun ist mir im Schlafziummer zu warm :pfeifen: .
Am gleichen Tag wurde auch mein bestellter neuer Deckenkratzbaum geliefert. Da unser alter schon länger auf dem Balkon steht und unsere 2 anfangen, die Stühle und Boxen anzukrazen, wars Zeit für einen neuen, der auch rege benutzt wird.
Zum Abschluß gabs noch eine Heizungsliege, die jedoch nur von unserem Kater benutzt wird.
Für den gesamten Aufbau haben wir den ganzen Samstag benötigt, aber was tut man nicht alles für die Katzen! :wub:

Lieber Gruß, gala

(und wenn mein Bildhochladeprogramm wieder erreichbar ist, stell ich dazu auch jeweils ein bild rein)


Hier die Bilder:

Katzenklappe und wie es aussieht, damit die Gardine sich nicht festklemmt:
(IMG:http://666kb.com/i/10yrai5yex69t.jpg) (IMG:http://666kb.com/i/10yrajd1ny77l.jpg)

Katzenliege:
(IMG:http://666kb.com/i/10yral9xj1jwh.jpg)

Kratzbaum und mit Kater:
(IMG:http://666kb.com/i/10yramz8aqk8x.jpg) (IMG:http://666kb.com/i/10yraorp1f1tt.jpg)


ich seh leider keine fotos :heul: :heul:


@ galapagos24

hast Du bei der Katzenklappe nicht Angst , daß Dich auch andere Tiere besuchen könnten ? Ist schließlich kalt draußen uns es sieht doch sehr einladend bei Dir aus ! rofl

Ach ich sehe gerade,es ist ja zum Balkon. Na dann kann ja nichts passieren.

Bearbeitet von PettyB am 24.11.2005 12:08:56


Zitat (PettyB @ 24.11.2005 - 12:02:27)
@ galapagos24

hast Du bei der Katzenklappe nicht Angst , daß Dich auch andere Tiere besuchen könnten ? Ist schließlich kalt draußen uns es sieht doch sehr einladend bei Dir aus ! rofl

Ach ich sehe gerade,es ist ja zum Balkon. Na dann kann ja nichts passieren.

Nein, vorher wars noch einladender, als die Tür offen standen!
Jetzt sind wenigstens meine zu faul, Tiere reinzu bringen, weil die auch durch die Klappe müssen :lol: .

appopos Katze... ich muss mal mein Gewissen erleichtern :o
Ich habe gestern aus Versehen meine Katze im Bad eingeschlossen, bevor ich zur Arbeit bin. Habs nicht gemerkt, sie muss sich an mir vorbeigeschlichen haben.
Das arme Ding saß 10 Stunden da drin :unsure:
Hatte den ganzen Tag nix zu essen und zu trinken, ihre Toilette steht im Keller unter der Treppe und so konnte sie da auch nicht drauf. In ihrer Not hat sie den Duschvorleger als Klo benutzt, das ganze dann feinsäuberlich zusammengeklappt ( ja sie ist sehr ordentlich ). Könnt ihr euch vorstellen, wie das gerochen hat ??? Wir haben Fussbodenheizung.... :ph34r:
Das hat sie bestimmt nicht gern gemacht, denn eigentlich ist sie sehr reinlich, kommt selbst ins Haus wenn sie draussen ist, um auf ihr Klo zu gehen.
Ich habe auf der Fensterbank einen Bambus stehen, den hat sie dann gegessen.
Aber das war wohl nicht so schlimm, denn da ist sie vorher schon immer gern drangegangen.
Jedenfalls als ich nach Hause kam, kam ein klägliches Miauen aus dem Bad und ne völlig verstörte Katze kam rausgelaufen, als ich ich Tür geöffnet habe.
Sie hat mir soooooo leid getan... den ganzen Tag da drin.... :heul: :heul:
Ich hatte soooo ein schlechtes Gewissen :(
Heute werd ich ihr ein ganz besonderes Leckerli mitbringen :mellow:


Oh Gott, die Arme ! Mein Kater war mal über eine Stunde im Kleiderschrank eingesperrt. Hab nicht gemerkt, daß er da reingekrochen ist. Der Tünnes hat aber auch keinen Mucks von sich gegeben und ich habe die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt und ihn gesucht.

:D


Zitat (PettyB @ 24.11.2005 - 12:02:27)
hast Du bei der Katzenklappe nicht Angst , daß Dich auch andere Tiere besuchen könnten ? Ist schließlich kalt draußen uns es sieht doch sehr einladend bei Dir aus ! rofl

Wir haben auch so eine Katzenklappe in den Garten raus.
Fremden Besuch bekommen wir aber nicht. Ich glaube, Katzen betreten andere Reviere nicht so gerne.

@ schnitzelchen :trösten: :trösten: :trösten: Brauchst kein schlechtes Gewissen haben, sowas passiert.
Unsere Sally geht sehr gerne in die Garage, und letzten Winter ist sie oft rein und niemand hat sie bemerkt und wurde eingeschloßen ohne Essen und trinken. Die ganze Nacht! Nach paar Malen hab ich dann angefangen, abends immer die Garage zu kontrollieren, dann hat sie sich im Keller einsperren lassen! Auch paar Nächte lang. Aber mittlerweile weiß sie bescheid!


Schnitzelchen... das passiert hier staendig... ein oder aussperren, die viecher sind manchmal aber auch so schnell und noch bloed dazu... immerwieder schoen, wenn man eine tuer oeffnet und *swoooooosh* rennt etwas hektisch an einem vorbei, stuerzt zum Ka-Klo, dann zum wasser und zum futter *schulterzuck* wir ham uns dran gewoehnt...


@ galapagos

das mit der garage ist meiner maa auch noch passiert und das bei meiner katze (ich wohne nicht mehr zu hause)! uiiiii hatte die ein schlechtes gewissen, eine woche lang hat sie sich fast mehr um die katze gekümmert als um meinen paps *hihi*

ich muss vielleicht noch sagen kurz vorher ist der bruder von meinem beni gestorben, das war evtl der grund wieso sie so panik hatte!


unser Micky hat auch schön öfter im Schrank gelegen. :lol:
das scheint ihm recht wenig zu machen,denn er macht es sich dann sogar gemütlich dort,denn die Arbeitsklamotten von meinem Freund liegen immer unten auf´m Schrankboden.
und wenn er dann wieder raus will,macht er sich schon bemerkbar... ;)

Wir lassen ihn meistens zum Fenster raus,ich weiss auch nicht warum er nicht lieber den Balkon benutzt,nein er muss immer zum Fenster rausspringen.und unter dieses Fenster setzt er sich dann wenn er wieder rein will!2-3 Miau und er weiss genau dass Frauchen kommt und läuft dann nach vorne zur Haustür.Er läuft hoch,schaut in den Fressnapf,frisst ein wenig Trockenfutter und will dann kuscheln.
Wenn wir wegfahren,achte ich immer darauf dass Micky oben in der Wohnung ist,ich möchte nicht dass er dann draussen rum läuft,weil ich ja auch nicht immer genau weiss wann wir wieder kommen.
Nachts,bzw. sobald es dunkel wird,hole ich ihn sowieso rein.

Nen Kratzbaum hat er vor ein paar Monaten auch neu bekommen,obwohl der mittlerweile nicht mehr so neu aussieht.Ein Deckenhoher Kratzbaum mit Kuhmuster. :lol: 2 Hölen,Liege und Rumtobfläche.


Ich hab trotzdem ein ganz schlechtes Gewissen. Sie war ganz verstört.
Naja, heute morgen war sie wieder normal :rolleyes:
Wird wohl hoffentlich kein Trauma zurück behalten
:no:


Wo wir hier gerade so schoen bei Katzen sind und alles Katzenerfahrene Mutti's hier vertreten sind. Ich habe mal ne Fr5age wegen dem Verhalten meines Katers. Er verhaelt sich die letzten 2 Tage seltsam. Ob es nuns verstoert, seltsames Verhalten ist? Oder einfach Liebeserklaerungen.... Keine Ahnung. Seit 2 Tagen beisst er mich. Wenn ich auf Boden liege beim Fernsehen oder Exercise. Beisst er mich einach so beim vorbeigehen.Kein Spielen ader stehenbleiben. Einfach so beim Vorbeigen. In der Kueche das gleiche. Wenn ich koche, schleicht er um meine Beine und beist in die Waden. Ist kein richtiges Beissen. Er kratzt mehr mit den Beisserche,.
Kann mir dazu jemand was sagen. Wieso er das macht? Oder braucht er ne Psychater?
Fledi :rolleyes:


Bei meinem Kater war das eine Liebeserklärung. :wub: Sogar in die Ohren oder in die Nase hat er mich gebissen, wenn ich nichts Böses ahnend auf dem Sofa eingeschlafen war. :)


Na dann bin ich ja beruhigt. Danke :blumen:
Fledi :rolleyes:


Zitat (Sammy @ 24.11.2005 - 11:50:38)
ich seh leider keine fotos :heul: :heul:

Jetzt sehe ich die Fotos endlich :wub:

Da haben es deine Stuben- bzw. Gartentiger aber sehr schön :wub: :wub:

Schaut toll aus!!!!!!!!!!!

Galapagos,

bei dir möcht' ich Katze sein (IMG:http://smiles.ru/coll/dark/lengra.gif)

mfg Hilfloser


Zitat (schnitzelchen @ 24.11.2005 - 13:56:46)
Ich hab trotzdem ein ganz schlechtes Gewissen. Sie war ganz verstört.
Naja, heute morgen war sie wieder normal :rolleyes:
Wird wohl hoffentlich kein Trauma zurück behalten
:no:

Die verkraften das schon... am anfang hatten wir auch ein schlechtes gewissen, aber wenn man schon so gut, wie nur geht aufpasst, dass die fussels nicht irgendwo eingesperrt sind und es dann doch immer wieder passiert, weil sie einfach zu schnell sind, dann gewoehnt man sich dran.. und sieht das nimma sooo eng... es sei denn, es handelt sich um ne wirklich lange zeit...

Und, keine sorge, unsre katzis sind nicht traumatisiert...

Zitat (PettyB @ 24.11.2005 - 13:10:28)
Oh Gott, die Arme ! Mein Kater war mal über eine Stunde im Kleiderschrank eingesperrt. Hab nicht gemerkt, daß er da reingekrochen ist. Der Tünnes hat aber auch keinen Mucks von sich gegeben und ich habe die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt und ihn gesucht.

:D

Und ich hatte schonmal meinen Kater im Wohnzimmer eingeschlossen (ausversehen natürlich) und das übernacht und im Flur stand auch Futter, Wasser und Klo... er hatte die ganze Nacht nichts zu futtern und kein KLo

Des war noch viel schlimmer weil die Heizung an war und in dem Zimmer war es zu warm und da pisste er mir an die Tür wo sonst auch??? Zum Glück net aufs Sofa.. doch ich fuhr eine Freundin heim (vor einem Jahr ungefähr) und da wurde es plötzlich so glatt und da traute ich mich nicht mehr heim und übernachtete dort und mein ARMER; ARMER MIETZEKATER war im WoZi eingeshlossen :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul:

Unsere Bonny ist auch wunderbar schnell. Wenn ich bei meinem Sohn in der Türe stehe, schleicht sie sich unbemerkt unters Bett und war auch schon mal 8 Stunden dort eingesperrt. Gott sei Dank, ohne Stinkerei. Als sie aber mittags endlich rauskam, ging es sofort aufs Katzenklo. Sie hat es unbeschadet überstanden und ist frech wie immer.


Zitat (Brad @ 26.11.2005 - 23:00:30)
Unsere Bonny ist auch wunderbar schnell. Wenn ich bei meinem Sohn in der Türe stehe, schleicht sie sich unbemerkt unters Bett und war auch schon mal 8 Stunden dort eingesperrt. Gott sei Dank, ohne Stinkerei. Als sie aber mittags endlich rauskam, ging es sofort aufs Katzenklo. Sie hat es unbeschadet überstanden und ist frech wie immer.

ICH ? :o :o :o :o

Zitat (schnitzelchen @ 24.11.2005 - 12:21:50)
appopos Katze... ich muss mal mein Gewissen erleichtern :o
Ich habe gestern aus Versehen meine Katze im Bad eingeschlossen, bevor ich zur Arbeit bin. Habs nicht gemerkt, sie muss sich an mir vorbeigeschlichen haben.
Das arme Ding saß 10 Stunden da drin :unsure:
Hatte den ganzen Tag nix zu essen und zu trinken, ihre Toilette steht im Keller unter der Treppe und so konnte sie da auch nicht drauf. In ihrer Not hat sie den Duschvorleger als Klo benutzt, das ganze dann feinsäuberlich zusammengeklappt ( ja sie ist sehr ordentlich ). Könnt ihr euch vorstellen, wie das gerochen hat ??? Wir haben Fussbodenheizung.... :ph34r:
Das hat sie bestimmt nicht gern gemacht, denn eigentlich ist sie sehr reinlich, kommt selbst ins Haus wenn sie draussen ist, um auf ihr Klo zu gehen.
Ich habe auf der Fensterbank einen Bambus stehen, den hat sie dann gegessen.
Aber das war wohl nicht so schlimm, denn da ist sie vorher schon immer gern drangegangen.
Jedenfalls als ich nach Hause kam, kam ein klägliches Miauen aus dem Bad und ne völlig verstörte Katze kam rausgelaufen, als ich ich Tür geöffnet habe.
Sie hat mir soooooo leid getan... den ganzen Tag da drin.... :heul: :heul:
Ich hatte soooo ein schlechtes Gewissen :(
Heute werd ich ihr ein ganz besonderes Leckerli mitbringen :mellow:

Sowas ist mir auch mal passiert. Man bekommt ja so schnell nicht mit, wo die Katze grad reingeht. Ich bekam einmal einen Anruf vom meinem Schwiegervater, die Katze ist in seinen Bulli gesprungen und er hats erst ca, 60 km später gemerkt.
Die Katze war froh, dann wieder zu Haus zu sein, geschadet hat ihr der Ausflug nicht.
Ich glaube, der Mensch macht sich mehr Sorgen, als die Katze. Sicher ist man für das Tier verantwortlich und man macht sich Vorwürfe, darüber was hätte nicht alles passieren können, und wie kommt die Mieze damit klar. Aber letztendlich hat es die Katze besser verkraftet als ich.

[QUOTE=bonny,26.11.2005 - 23:03:28][QUOTE=Brad,26.11.2005 - 23:00:30]Unsere Bonny ist auch wunderbar schnell.
ICH ?[/SIZE][/color] :o :o :o :o[/QUOTE]
Nein, natürlich meine ich unsere Fellnase. Heißt nun mal zufällig wie du, bonny.
Aber ich glaube, unsere Bonny duftet mehr. Zumindest ungestraft.:pfeifen:

Gruß Brad

Mit der Quote, muß ich wohl noch üben. :heul:

Bearbeitet von Brad am 27.11.2005 00:46:58



Kostenloser Newsletter