Kleine schwarze Mini Fliegen


Hallo alle zusammen,

ich bin neu hier und musste mich jetzt mal an ein Forum wenden.

Ich weiss auch nicht wo ich das Problem rein schreiben soll.

ich habe seit ein paar tagen so kleine mini fliegen im Wohnzimmer und es werden immer mehr.
Die hocken sich in alle Glaser, man kann nichts mehr offen stehn lassen.

Ich hab selber schon im Internet geschaut, aber da ist immer die rede von Obstfliegen wir haben aber kein obst offen stehen eher im kühlschrank und da kommen sie nicht her.

Kann mir jemand sagen was das für ekel dinger sind und wie bekomme ich sie los?

Danke im Vorraus


Hallo, Solaris

Guck mal hier:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showt...hl=Trauermücken

Du kannst auch bei der Suchfunktion mal "Trauermücken" eingeben, da findest du noch mehr Links.
:)

edit: Zusatzinfo ergänzt.
Muss man sich eigentlich wirklich dafür rechtfertigen?

Bearbeitet von Calendula am 06.11.2005 13:04:13


Da wird auch nur von Blumenerde gesprochen.
Wir haben keine Blumenerde sondern Seramis, ich kann mir nicht wirklich vorstellen das die da raus kommen.


Zitat (solaris @ 06.11.2005 - 13:04:51)
Da wird auch nur von Blumenerde gesprochen.
Wir haben keine Blumenerde sondern Seramis, ich kann mir nicht wirklich vorstellen das die da raus kommen.

doch,der wuzelballen ist ja noch mit erde umgeben,habe auch seramis,und habe auch kleine mücken,ist irgendwie jahreszeitlich bedingt.stört mich aber nicht sonderlich,weil sie sich nur bei den blumentöpfen aufhalten und nach einer zeit von alleine verschwinden :blumen:

okay dann sind wie ja schon ein stück weiter.
was aber komisch ist die sind bei uns nicht im Blumentopf sondern an der decke oder an der wand.
Sie hocken da und warten... worauf auch immer rofl

Bearbeitet von solaris am 06.11.2005 13:36:00


sind das wirklich die ganz kleinen?wie gute augen hast du,das du die an der decke sitzen siehst?sorry aber ich mußte jetzt herzhaft lachen(danke,habe ich schon länger nicht) :D
versuche sie auszuräuchern,zb lavendel
hast du einen luftbefeuchter stehen?sie lieben es feucht


naja ich muss keine brille tragen.
ich schätze so um die 3-5 mm lang, die Flügel übereinander gelegt.

einen Raumbelüfter hab ich nicht.


Also ich hatte dieses Problem mal als ich noch in meiner alten Wohnung lebte. 100te..... von diesen kleinen biestern. Und die waren einfach ueberall.
Meine Wohnung wurde 4 mal ausgegast. Aber die kamen immer wieder. Ich war ratlos. Dann habe ich eine Firma befragt wo das Problem liegen koennte. Und siehe da: Die haben es gefunden. Die Biester haben sich im Dachboden eingenistet und kamen durch die Lueftungsschachts in die Wohnung. Als da oben ausgeraeuchert wurde......danach war Ruhe :) Ich weiss ja nicht ob Du Haus oder Wohnung hast, aber wenn du unterm dachboden wohnst, guck doch mal hoch. "Viel Glueck"
Fledi :rolleyes:


Zitat (Calendula @ 06.11.2005 - 12:58:02)
8<---snipp---
edit: Zusatzinfo ergänzt.
Muss man sich eigentlich wirklich dafür rechtfertigen?
---snipp--->8

Jou, sonst wird Tante Edit(h) sauer :pfeifen:

Edit(h) : Fehler bei TAnte Edit(h) korrigiert.

Bearbeitet von Syntronica am 06.11.2005 14:02:49

nein haben eine Wohnung im ersten stock.
und die sind auch nur im Wohnzimmer, alle anderen zimmer sind frei von fliegen, aber das liegt sicherlich daran es es im Wohnzimmer auch schön warm ist, wir heizen in den anderen zimmern nicht.

Aber ich frag mich was die an der decke/wand machen... worauf warten die lol


wenns eintagsfliegen sind,dann darauf das sie herunter fallen rofl


Habe ich im Moment auch . Im Wohnzimmer sind an der Balkontür lauter kleine schwarze Fliegen. Klitzeklein. Ist mir auch nur aufgefallen weil ich da laminat liegen habe und ich mich wunderte was für schwarze Punkte da liegen. Morgens hängen die an der Tür abends liegen die auf dem Laminat. Was auch immer das ist -_-


Zitat (Ela @ 06.11.2005 - 20:19:28)
Morgens hängen die an der Tür abends liegen die auf dem Laminat. Was auch immer das ist -_-

Mensch Ela. Deine sind wenigstens schlau. Wenn die sich schon von selber schlafen legen rofl
Fledi :rolleyes:

Seit ich Plant-Pins verwende (diese Papp-Giftpfeile, wo die Pflanze den Wirkstoff über ihre natürlichen Funktionen aufnimmt) habe ich Ruhe damit.