Sehr rutschige Treppe, aussen. Was nehmen? Klebeband oder Matten???

Hallo zusammen...

Meine Eltern haben außen an ihrem Haus eine Marmor-Treppe.
Oben, vor der Haustür, ist die Oberfläche sehr glatt. Die Stufen dagegen sind etwas rauher.
(Wie Sandgestrahlt)
Allerdings ist es sehr rutschig und meine Eltern suchen das passende Anti-Rutsch-System...

Habt ihr selbst Erfahrungen damit? Oder hilfreiche Tipps?
Ich dachte an so Klebeband (ähnlich wie die Grip-Tape Oberfläche auf Skateboards)...

Es sollte jedenfalls Wetterfest sein.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen und Ratschläge geben, wo und wonach genau ich mich umschauen kann/muss...

Vielen Dank im Voraus,

die Knusperflocke
Ich habe dasselbe Problem bei meiner Treppe.
Besonders wenn es nass ist oder wenn man unter den Schuhen Schnee hat.
Zunächst habe ich es mit solchen Antirutschstreifen probiert.
War zwar schon ganz gut,aber doch nicht ganz so sicher.
Dann habe ich Matten gekauft,solche schwarzen mit durchbrochenem Muster.
Aber mit doppelseitigen Klebestreifen halten die nicht ,dass hab ich gleich festgestellt.
Stattdessen lieber Kraftkleber nehmen.Der hält länger.
Das Reinigen ist auch nicht so ganz einfach,aber sie helfen wirklich gegen ausrutschen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Einfach nach Antirutsch-Anstrich suchen,und sich schlau machen ;)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Guck mal bei Lidl (online), da sind ab 29.9. Antirutschauflagen im Angebot.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe eben in einem Gartenheft gelesen, daß man Holzplanken im Außenbereich mit "ANTIRUTSCH" streichen kann.- Müßte doch an sich auch für Naturstein möglich sein.- Muß nochmal schauen, ob ich eine Herstellerangabe finde.

Liebe Grüße...Isi
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Gefährliche, rutschige Treppe: Was hilft? Klebeband-Flecken aus Kleidung entfernen Auf der Suche nach einer neuen Treppe Stufenmatten reissen Lack ab Wenn die Katze krank wird... Streichen: Dont do it: Anfängerfehler Wie Gartenteich kindersicher machen? Problem mit Sandsteinmauer: Wie kann ich Rieseln verhindern?