Das eigene Körpergefühl



Hier sagen wir Ihnen, wie Frauen sich selbst sehen und was sie von Ihnen halten - denn Männer schätzen sich selbst ganz anders ein.

Was für Männer die Vaterschaftsklage, ist für Frauen der Hintern: Sie fürchten ihn. Aktuelle Studien in den USA haben ergeben, dass sich fast alle Frauen bei der Selbstbeurteilung ihres Körpers verschätzen - am meisten bei der Rückansicht. Woran liegt das? Der Po ist nicht so kontrollierbar wie der Rest des Körpers, ist nicht ständig sichtbar, darum denken Frauen öfter an ihn.

Anzeige
Aber: "Je mehr Aufmerksamkeit man einem Körperteil widmet, desto unproportionaler wirkt er im Zusammenspiel", erklärt Dr. Raj Persaud, Psychotherapeut am Maudsley Hospital in London. Macht aber nichts. Schließlich verschätzen sich die Frauen genauso bei der Frage, welche Form ihres Hinterns uns Männern am besten gefällt.

Wie Männer sich sehen

Wir haben es ja immer schon gewusst, hier ist nun endlich der Beweis: Männer sind bescheiden. Sie machen sich viel kleiner und unscheinbarer, als sie sind - vor allem den Bauch. Der US-Studie zufolge wird alles, vom kleinen Fettansatz über den Bierbauch bis zur ausgewachsenen Wampe, kleiner geredet.

Eine Taktik, die jedoch leider nur bei uns selbst funktioniert. Die Frauen sind da realistischer und hätten uns deshalb gern ein bisschen schlanker. Ganz anders bei den Schultern. Da rackern wir uns in schweißtreibender Regelmäßigkeit an Geräten und Gewichten ab, damit unser Kreuz mindestens so breit wird wie das von Darth Vader, die Frauen aber möchten uns lieber schmal wie Pumuckl. Und spätestens dann sieht man mal wieder: Frauen kann man es einfach nicht recht machen.

Quelle: Men's Health

:lol: Ich bin mit meinem Hintern zufrieden .

Und bei Männern finde ich Model Spargeltarzan weniger anziehend.

Da sieht man mal wieder...


Ist ja auch nix wirklich neues dass Frauen wesentlich kritischer (vorallem mit sich selbst) sind B)


ich glaub, das liegt aber auch daran, dass frauen trotz allem häufiger rein nach ihrem aussehen beurteilt werden ... :labern:
bei männern ist das nicht so häufig - zumindest mein eindruck.


Das stimmt m.E. nach schon. Frauen werden doch schon von klein auf auf die Rolle des Gut-Aussehens vorbereitet...oder muss sich je ein Junge anhören: "mach Dich nicht schmutzig, sonst siehst Du nicht hübsch aus"...oder "wenn Du das Kleid anziehst, gefällst Du Oma besonders".

:wallbash:


...ich finde, ihr seht das alles viel zu kritisch... :D

Bearbeitet von Housi am 25.11.2005 10:16:52


rofl

Da kannst Du recht haben...aber DIE Farbe steht Dir ÜBERHAUPT nicht, mein Lieber!!!

Bearbeitet von murphy am 25.11.2005 10:18:15


Zitat (murphy @ 25.11.2005 - 10:18:04)
rofl

Da kannst Du recht haben...aber DIE Farbe steht Dir ÜBERHAUPT nicht, mein Lieber!!!

...aber sie macht nen schlanken fuss...

Ich glaube auch, dass Frauen viel kritischer mit sich selbst sind, als Männer.
Gründe wurden genug erwähnt. Das unbewusste Rollenspiel haftet uns nach wie vor an.
Die Barbie-Kultur fördert dieses Verhalten auch schon von klein auf.
Ich wünsche jeder Mutti (auch jedem Vati), dass sie sich wohl und gesund fühlt in ihrem Körper, egal ob Busen oder Po zu flach oder zu üppig sind.
Liebe Grüsse Tweetie :)


Zitat (Tweetie @ 29.11.2005 - 13:49:10)

Die Barbie-Kultur fördert dieses Verhalten auch schon von klein auf.

Zur Barbie,

man hat ein lebensgroße Puppe von Barbie angelegt und eine medizinische Studie über den Körper durchgeführt.

Würde es eine Frau mit den Maßen von Barbie geben, hätte diese wegen Ihres übergroßen Busen :wub: Vorlast und Rückenschmerzen.
Mit Ihren dünnen Füßchen könnte sie mal gerade 5 Minuten gehen und das wärs dann,

Tolle Figur, oder :blink:

Habe als Mann selber einen Waschbärbauch, mit dem ich zwei Kinder immer in den Schlaf wiegen konnte und, sorry, ich liebe Frauen mit einer Rubensfigur B)

Zitat (virtuellhaegar @ 29.11.2005 - 14:09:49)

Habe als Mann selber einen Waschbärbauch, mit dem ich zwei Kinder immer in den Schlaf wiegen konnte und, sorry, ich liebe Frauen mit einer Rubensfigur B)

:applaus:

:wub:Au ja diesen Bericht hab ich auch gesehen. War echt eindrücklich. Vor allem die Tatsache, dass eine vermenschlichte Barbie nicht einmal die Kraft in den Oberschenkeln hätte um aufzustehn. Schade, der Beitrag ist erst Abends gelaufen und meine Mädels haben schon geschlafen.
Tweetie


Hmmm. Mein Hintern ist hinter mir, ich seh ihn nie, und darum interessiert er mich auch irgendwie nicht sonderlich.

Ich kenn übrigens eine Menge Männer, die überhaupt nicht bescheiden sind, sondern permanent was an ihren Frauen auszusetzen haben. Hatte selber schon so einen, Modell Spargeltarzan (1,86 m und 58 kg - seeeehr erotisch), der konnte sich garnicht genug über jedes Gramm aufregen, was ich mehr wog als er. Leider war die ganze Familie so und man konnte ihnen nicht beipulen dass gänzlich fettlos und kachektisch nicht unbedingt = hübsch ist.

Ganz reizend ist auch das Modell Mann, was einem stundenlang detailliert beschreibt, wie er sich den Körper seiner Traumfrau vorstellt - um einem dann großherzig zu sagen, dass es aber eigentlich garnicht auf Äusserlichkeiten ankommt und es ja vor allem wichtig sei, dass frau sich in ihrem Körper wohl fühlt. Er aber andererseits eigentlich gar nicht verstehen kann, wie man sich in SO einem Körper wohl fühlen kann und dass ja nur ein winziges bisschen Sport prima ganz schnell helfen würde, diesen zu ändern......


gaaaaaaaaaaaaaaaaaa. Sind nicht immer nur wir Frauen, die sich was einreden, will ich damit sagen....

Schnegge

P.S. Der mit dem 2. Beispiel von oben schlug mir allerdings auch vor - und das in vollem Ernst - mir die Beine brechen und neu richten zu lassen, damit sie endlich grade sind und ich kurze Röcke anziehen kann (reite seit früher Kindheit und habe dementsprechend leichte O-Beine - habe bis dahin eigentlich trotzdem mal ab und an kurze Röcke angezogen. Danach nie mehr. Tja)


isch will so bleiben wie isch bin,.....*sing* :pfeifen:


Zitat (chilli-lilli @ 01.12.2005 - 11:44:08)
isch will so bleiben wie isch bin,.....*sing* :pfeifen:

du darfst *singtmit*

aber keine schleichwerbung hier chilli-lilli! :lol:

Zitat (chilli-lilli @ 01.12.2005 - 11:44:08)
isch will so bleiben wie isch bin,.....*sing* :pfeifen:

Ja Lilli, bleib wie du bist so schön braun....und mit knackigen Schenkeln....

Bearbeitet von Der Dünni am 01.12.2005 11:53:50

@dünni: hast mich wohl zum fressen gern! :lol:


Zitat (Drizzt @ 01.12.2005 - 11:44:59)
aber keine schleichwerbung hier chilli-lilli! :lol:

aber DU DARFST, oder was??? :lol:

Zitat (chilli-lilli @ 01.12.2005 - 11:55:15)
@dünni: hast mich wohl zum fressen gern! :lol:

Genau, du weisst doch: Liebegeht durch den Magen....


Kostenloser Newsletter