Die strengsten Eltern der Welt-FAKE? Scripted Reality


Liebe TV-Freaks,

eigentlich schaue ich "Die strengsten Eltern der Welt" ja gerne, weil ich da jedes Mal etwas über die Kultur des jeweiligen Landes lerne. Andererseits denke ich allerdings, dass diese Sendung eine Publikums-Verarsche ist!
Und das aus folgenden Gründen:

1. Kabel 1 im O-Ton: "NOCH wissen die Teenies NICHT, dass es zu den strengsten Eltern der Welt geht."
Ja, völlig logisch! Erstens schauen die niemals Fernsehen und zweitens ist es ja auch überhaupt nicht verdächtig, wenn ein Fernsehteam mit einer großen Kamera kommt und das Verhalten der Teenies filmt! Unter diesen Umständen kommen die Teenies doch nie und nimmer darauf...

Also ehrlich: Ich weiß ja nicht...

Und wenn sie dann bei den strengsten Eltern angekommen sind, dann zeigen sie sich "völlig überrascht..."

Zweitens bezweifle ich, dass Teenies, die sich vorher jahrelang daneben benommen haben, nach nur ZEHN Tagen plötzlich so sehr geläutert sein sollen.

Was meint Ihr: Bessern die sich nach den Aufenthalten bei den strengsten Eltern der Welt wirklich oder ist das alles nur gestellte Show? Gut, vielleicht gibt es ja einige, die sich danach WIRKLICH zusammenreißen...

L.G. Ricardo!


Diese Frage stellst du dir ernsthaft? Du sihst tatsächlich die leise Chance, dass das NICHT gefaked ist? Glückwunsch zu so viel Optimismus.

Für mich ist das absolut klar, dass diese so wie die ganzen anderen "Dokutainment"-Sendungen nur einen einzign Zweck haben: Profit für die Sender scheffeln.


Ganz klar: Die Show ist absolut echt...genauso echt, wie die Supernanny, Peter Zwegat, diverse Nachmittags-Talk-Shows und die Titten von Verona Feldbusch!


Ne, man kann mit Sicherheit nicht in 10 Tagen nachholen was in 14 Jahren schief gelaufen ist :ph34r:

Sicher wird es bei einigen "Klick" machen, wenn sie mal sehen was für ein gutes Leben sie führen, aber warum sollen sie sich denn ändern wenn sie wieder daheim sind? Die Eltern sind noch die selben, und bei denen ist offenbar was falsch gelaufen.

So Sch...wie die Super-Nanny ist, aber wenn man mal genau hin sieht, brauchen oft die Eltern Erziehnung...dann klappt es auch mit den Kindern.
Sinnvoller wäre auch die Eltern der Teeny´s zu den strengsten Eltern zu schicken...


ich sag dazu immer von Dumme für Dumme.

ich habe eine Arbeitskollegin, die guckt jedes und jedes mal die Supernanny und regt sich darüber auf, was es doch für böse, böse Eltern und Kinder gibt.
Hat aber Null ihre eigenen Gören im Griff. Keine Geduld, keine Zeit.
Aber am Tag nach der Sendung große Reden schwingen.

Ich halte es für einen Fake. Man kann sich was dazu verdienen, macht sich wichtig und ist im TV.
Sind doch tolle Aussichten.


Zur Super-Nanny kann ich sagen: Fake ist es nicht, die Vorgesetzte einer guten Freundin hat sich mit ihrer Tochter da hin gewand. Der Schuß ging letztlich nach hinten los, mit der Tochter hat sich nicht viel getan und im Job brachte sie keinen Fuß mehr auf den Boden.

Gleiches gilt für Frauentausch, da gab es im November eine Folge mit einer Dame aus Puschendorf in Franken...immerhin arbeitet die mittlerweile in dem Nett*-Markt in dem sie sich während der Sendung vollmundig bewerben wollte....


Hi Ricardo,

ohne dir die Illusion nehmen zu wollen, aber quasi ALLES bei den Privatsendern und vieles bei den Öffentlich-Rechtlichen ist nur gespielt bzw nicht echt. Ohne große Ausnahme. ;)

Sämtlicher Super Nanny, Peter Zwegat, Doku/Gerichtsshows- DSDS/Supertalent Bauer sucht Schwiegertochter Vermisst Nur die Liebe zählt bei Barbara Salesch Mitten im Leben Kochprofis Stern-TV, Akte 20xx, Versiherungsdetektive, Abenteuer Leben Galileo Big Brother x Diaries
*Lufthol*
und was weiß ich wie der ganze Kram sonst heißt, ist gescripted, und nur darauf optimiert, dass es gut im TV aussieht und möglichst krass ist.

Regel1: Glaube absolut nichts vorbehaltlos, was du im Fernsehen siehst, außer vielleicht, es ist die Tagesschau, :lol:


Von daher geht es bei den strengsten Eltern natürlich NICHT primär darum, den Kindern zu helfen, sondern diese an der Nase durch den Ring zu führen, und möglichst gute Quoten zu erzielen. Wahrscheinlich schlafen die nichtmal die ganze Zeit bei den Gasteltern, sondern im Wohnwagen/Hotel


Ich schiebs mal ganz schnell dazwischen, weil ich gerade am Essen bin:

http://fernsehkritik.tv/folge-77/Start/#jump:1-46


Craban, danke für den Link.

Ich weiß schon jemanden, der ihn bekommt. Obwohl ich mir schon sowas gedacht hatte, ist es sehr interessant.


Danke fuer den Link, Craban. Schade, dass sich das mit dem Hund nicht nachweisen laesst, denn auch wenn ich zu den Menschen gehoere, die gerne Fleisch essen, hasse ich es wie die Pest, wenn Tiere einfach getoetet werden (zu Unterhaltungszwecken). Tut mir Leid fuer den aggressiven Ton, aber bei sowas bekomme ich fast schon Lust, den entsprechenden Leuten einmal Schmerzen zu zufuegen. Aber ok, ist nicht meins, bin meist eher friedfertig. Dass solche Sendungen gescripted sind, ist ja klar, aber dass solche Grenzen ueberschritten werden... vielleicht klagt ja noch irgendwann mal wer.


Danke für den Link, Craban

Das Reality-TV von RTL ist ein riesengroßer Fake und dürfte inzwischen auch
dem letzten gutgläubigen Fernsehzuschauer bekannt sein.

So lange diese menschenverachtenden Sendungen aber gesehen werden, weil man dabei
herrlich entspannen und seine eigenen Unzulänglichkeiten kompensieren kann,
wird sich nichts ändern und RTL weiterhin diesen Müll produzieren.


Zitat (lassie @ 14.10.2011 10:12:09)
Danke für den Link, Craban

Das Reality-TV von RTL ist ein riesengroßer Fake und dürfte inzwischen auch
dem letzten gutgläubigen Fernsehzuschauer bekannt sein.

das hatte ich auch gehofft. aber ich darf immer wieder aufschnappen, wie die zuschauer darüber denken. auf dem markt, beim friseur, in der spielgruppe meiner tochter, bei flohmärkten und beim einkaufen. das wird recht oft für real gehalten.

und so mancher mann ist der meinung, dass es eine unverschämtheit sei, was für pantoffelhelden dort mitwirkten. diese lassen sich doch wirklich zum putzen und aufräumen bewegen, und sogar um die kinder sollen sie sich kümmern! so gerate die welt aus den fugen. :wacko:

Ich finde das allgemein im deutschen Fernsehen zur Zeit echt nervig! Da laufen doch kaum noch Sendungen, die nicht in irgendeiner Art und Weise gefaked sind. Ob nun Schwiegertochter gesucht, X Diaries oder auch das Supertalent und Frauentausch. Reich Ranitzki hatte echt recht, das deutsche Fernsehen geht den Bach hinunter...



Kostenloser Newsletter