Kauft ihr gerne im Netz ein?


Es gibt Dinge, die im Geschäft einfach nicht angeboten werden, zum Beispiel Ersatzteile für meinen Traktor oder zum Teil auch für den PKW. Die muss man im Internet bestellen.
Andere Dinge sind "draussen" so unverschämt teuer, Werkzeuge, Reifen, Öl. Da bin ich einfach nicht bereit, so viel Geld zu bezahlen - zumal der Service in den Geschäften manchmal eher suboptimal ist.
Beispiel: Ich habe vor einiger Zeit 600 Rasengittersteine kaufen wollen. Im Baumarkt sagte man mir, dass sie geliefert werden, aber ich muss sie selbst vom LKW abladen. Das würde der Fahrer nicht machen. 😨 Übrigens Gewicht 26 kg pro Stück! Ich habe dann im Netz bestellt. War so ca. 1/3 billiger. Selbstredend wurde nicht nur einfach abgeladen, sondern dort abgestellt, wo ich es wünschte.


Ich kaufe eigentlich sehr gerne im Netz ein, insbesondere, da dies öfters günstiger als in den Läden ist und wir so einiges an Geldern sparen.
Aber öfters sind auch Dinge nicht so, wie man sie erwartet, daher habe ich aufgegeben Klamotten im Internet zu bestellen.


Bis auf Lebensmittel kaufe ich nur noch im Netzt.
Am liebsten bei Amazon danke kostenlosen Versand und Retour.
Gerade Technik die nicht funktionstüchtig ist kann man sorgenfrei zurück senden.


Hallo, ich kaufe gerne im Netz ein, wenn ich genau weiß, was ich haben möchte. Wenn ich dagegen erstmal schauen und evtl auch ein neues Kleidungsstück anprobieren möchte, gehe ich lieber in einen Laden. So ist es unkomplizierter als alles zu bestellen und den großteil wieder zurückzuschicken.


Bei speziellen Lebensmitteln z.B. Wein oder Trockennahrung sag ich nicht nein. Aber essentielle Lebensmittel wie Salat, Tomaten oder Fleisch kauft man auf die Schnelle im Supermarkt ein und spart sich die Transportkosten.


Das kommt wirklich ganz darauf an, es gibt viele Dinge, die kaufe ich direkt vor Ort im Geschäft, einfach weil sonst der Einzelhandel auch irgendwann kaputt geht und außerdem hat man vor Ort meist eine viel größere Auswahl und Beratung. Deshalb kaufe ich Lebensmittel, Drogerieartikel, Kontaktlinsen etc. sehr gerne im Geschäft.

Beim Thema Mode ist das was anderes. Zum Teil kaufe ich diese online oder im stationären Handel. Bei Mode kaufe ich ganz klar dort, wo es mir gefällt. Klar kann ich im Geschäft alles erst mal anprobieren, aber nicht alle Labels und Marken haben ein eigenes Geschäft, deshalb muss man einfach auf den Online Shop ausweichen.


Hi also ich kaufe mittlerweile das meiste im Netz es ist auch meistens billiger.
Und große Sachen sind praktisch im Netz zu kaufen es wird ja an die Tür geliefert Top :D


Zitat (Dave @ 25.04.2017 01:52:31)
Hi also ich kaufe mittlerweile das meiste im Netz es ist auch meistens billiger.
Und große Sachen sind praktisch im Netz zu kaufen es wird ja an die Tür geliefert Top  :D

Mit "wird ja an die Tür geliefert" - genau damit habe ich leider oft so meine Probleme. Ich bin zu den Lieferzeiten grundsätzlich nicht zu Hause. Auch die Nachbarn nicht, weil sie dann arbeiten sind. Dann hat man einen Zettel im Briefkasten, dass man sich die Lieferung von einer Niederlassung (DHL etc.) abholen kann. Die ist natürlich nicht um die Ecke, sondern 10 oder 15 km entfernt und hat in der Regel aber auch nur bis 18 Uhr auf, so dass es zeitlich kaum machbar ist. Bis ich es tatsächlich mal dorthin schaffe, haben die das Paket oft schon wieder zurück geschickt. :wallbash: Also so wirklich die coole Lösung ist das mit den Lieferdiensten nicht.
Außerdem entfällt ja das Argument "ich muss ja nicht schleppen", wenn ich mir die Lieferung irgendwo abholen muss. Deshalb kaufe ich im Netz eigentlich nur Dinge, die entweder entscheidend billiger sind oder "draussen" gar nicht angeboten werden.

Bearbeitet von SieErPaar am 25.04.2017 08:40:52

Hallo Alexia,

also grundsätzlich kaufe ich gerne im Internet ein. Aber klar kommt es drauf an um was es geht. Bei Lebensmitteln würde ich nie auf die Idee kommen das im Internet zu machen. Ich will mich vor Ort von der Ware überzeugen. Außerdem freue ich immer wenn ich auf den Markt mehr zu der Ware erfahren kann. Ich finde man merkt schon einen großen Unterschied ob ich Obst bzw. Gemüse ausm Supermarkt kaufe oder halt vom Markt. Außerdem unterstütze ich so die Landwirtschaft direkt gerne für Ihren Aufwand.

Gruß Martin


Naja es kommt ganz darauf an.. Mittlerweile ist das Netz einfach unschlagbar und man kann sich mit wenigen Klicks viel Zeit sparen. Allerdings denke ich, dass bei einem richtigen Stadtbummel noch ganz andere Emotionen kommen, weshalb man das ganze nicht so richtig vergleichen kann. Für den Zwangseinkauf mache ich so viel wie möglich aus dem Netz, den Rest vor Ort :)


Ich versuche meine Einkäufe so halbe halbe zu halten. Ich finde man sollte auch die kleinen Läden im Viertel unterstützen.


Ich kaufe fast alles, was kein Alltagsbedarf ist im Netz ein. Ich sehe das einzige Problem bei der Abholung der Pakete: DHL liefert die Pakete in meiner Stadt zu einer 3 KM entfernten Postfilliale, wenn ich nicht da bin. Ich warte da immer noch auf die Erfindung eines genialen Paket-Briefkastens, der sich einfach in alle Häuser/Wohnungen nachrüsten lässt...



Hallo,
in den letzten 2 Tagen habe ich einen Kärcher und eben noch einen Gartenschlauch gekauft. Vieles bekommt man einfach günstiger und schneller im Netz als vor Ort. Auch wenn die Geschäfte im Umkreis von 20 km liegen, bekommt man selten im ersten Laden das was man möchte. Um vorab die Preise zu vergleichen muss man zwingend mehrere besuchen. Daher ziehe ich bei vielen Dingen den Einkauf im Netz inzwischen vor.
Häufig versandkostenfrei und in 1 bis 3 Tagen geliefert.
Beispiel Hochdruckreiniger: Jeder Baumarkt hatte einige Modelle, aber nicht das ganze Sortiment von Kärcher. Abgesehen davon dass sie preislich deutlich höher lagen als im Netz, hatte keiner das gewünschte Modell vorrätig und hätte es auch erst bestellen müssen. Über die Onlineshops kann man auch bei ortsansässigen Geschäften aus dem ganzen Sortiment wählen und auf Wunsch dann vor Ort abholen. In diesem Fall wurde das so gemacht, in anderen Fällen ist der Versand auch oft kostenlos und eine Abholung nicht nötig.
Dass diese Art des Einkaufens auch die Einsparung von Personal mit sich bringt ist mir schon klar und ist die negative Seite bei diesem Verfahren. Leider kann ich darauf auch nicht immer Rücksicht nehmen, denn Geld wächst nicht an den Bäumen. Wenn ich ein Produkt 30% bis 50% billiger im Netz bekomme, dann ist das für mich schon ein unschlagbares Argument.
Selbst wenn ich beabsichtige ein Produkt vor Ort zu kaufen, kann ich mich vorab in der Regel ausführlicher über Preis und Leistung informieren, als es vor Ort möglich ist. Kaum ein Verkäufer kann mir alle Details zu mehreren Modellen von Waschmaschinen nennen. Online kann ich diese aber abrufen und vergleichen.
Es hat eben viele Vorteile im Netz einzukaufen und ich denke es wird zunehmen.
Inzwischen kann man auch bei vielen Anbietern online kaufe und vor Ort bezahlen. Wer bisher also vor solchen Käufen zurück schreckte, weil er nicht online zahlen wollte, hat auch hier jetzt die Möglichkeit sicher und günstiger einzukaufen.
Lebensmittel kaufe ich nicht online. Kleidung (ausser Schuhe) ab und zu, Viele Bedarfsarktike (auch Medikamente)l oder kleinere Geräte fast ausschließlich online.

LG Taita


Kaufe mittlerweile auch fast alles online, da die Auswahl groß ist und ich manches in der Stadt oder der Umgebung gar nicht bekomme. Ich finde es aber auch sehr gut, kleine Geschäfte vor Ort zu unterstützen :)


Ich gehe gerne einkaufen, Leute ansehen,andere Menschen treffen und dann am besten noch Klamotten etc. anprobieren anstatt sie an hübschen online Modells zu sehen und am Ende passt es überhaupt nicht zu einem


Ich gehe auch lieber im Supermarkt einkaufen. Grade wenn es um Lebensmittel geht.
Und vor allem wenn es um frische Sachen wie Ost und Gemüse geht. Wer garantiert mir denn, wenn ich Obst oder Gemüse online kaufe, dass die genau den Reifegrad haben, den ich gerne möchte. Und wo möglich werden diese dann auch noch zu sehr gequetscht. Nein danke, da such ich mir mein Ost und mein Gemüse doch lieber selber aus.


Hallo :D
Je nachdem was ich kaufen möchte... Auch wenn der Trend immer mehr steigt würde ich beispielsweise niemals meine alltäglichen Lebensmittel online kaufen. Ich gehe dazu lieber in den Supermarkt und gucke mir die Lebensmittel vorher an und suche mir genau aus welche ich mir kaufen möchte!
Andere Sachen kaufe ich sehr gerne online, weil man teilweise auch preisliche Vorteile daraus ziehen kann. Ich habe mir zum Beispiel letztens einen *** Link wurde entfernt *** im Internet zugelegt. Dafür musste ich nicht den nächsten Handyladen aufsuchen und habe sogar noch dabei bares Geld gespart!
Viele Grüße


Online hat schon seine Vorzüge, es hat auch dunkle Seiten wie man in den Selbstbedienungskassen Faden sehen kann ;) Hat zwar auf dem ersten Blick wenig zu tun mit Online, die SBK meine ich damit. Aber online steht nun einmal auch für die Moderne und es gibt viele die die Meinung vertreten man dürfe den Fortschritt nicht aufhalten.

Ich denke man sollte ein wenig langsamer vorgehen und gehe daher den Weg des Gemischten on und offline.
Es ist geschmacklich weit von der E Vision vieler Firmen die glauben im nächsten Jahrhundert werden wir von Boten unser Nahrungsmittel gebracht bekommen.

*** Link wurde entfernt *** der zum auswählen der Geschäfte dient. Ich denke man sollte online suchen wo man hingeht und offline dann den Laden besuchen oder die Läden seiner Wahl besuchen.

Was denkt ihr wie die Zukunft sein wird? Dienstboten die und bedienen oder selbst einkaufen und sich das Netz zur Hilfe nehmen um zu sehen wo man Einkauft?


Dieses Thema wurde hier schon 8 Seiten lang diskutiert.

Warum machst du dafür einen neuen Thread auf?


Themen zusammengeklöppelt.

:gestatten:


Danke, Wildwuchs beseitigt. :blumen:

Bearbeitet von dahlie am 18.08.2017 10:14:45


Zitat ( @ 18.08.2017 08:21:21)
Themen zusammengeklöppelt.

:gestatten:

Ist ja schön das du den Faden zusammengelegt hast nur ohne den Link oder zumindest den namen der Webseite verliert der Beitrag seinen Sinn.

Zitat (Patrikm @ 18.08.2017 21:05:07)
Ist ja schön das du den Faden zusammengelegt hast nur ohne den Link oder zumindest den namen der Webseite verliert der Beitrag seinen Sinn.

Deine Links werden automatisch gelöscht, solange du noch keine 20 Beiträge geschrieben hast.*
Da hat Wecker nichts mit zu tun.

*Forenregeln nicht gelesen oder nicht verstanden? ;)

Hi zusammen :)
Die alltäglichen Lebensmittel, Kosmetik, sowie alle Sachen, die ich anprobieren muss (Kleidung, Schuhe) kaufe ich nach wie vor im Discounter bzw. Einzelhandel; alles andere (Technik, Bücher, Ausstattung, Haushaltsgeräte und auch alles, was mit Reisen zu tun hat, wie z.B. Flüge, Unterkünfte) kaufe/ buche ich doch mit Vorlieb online.


Ja zu80% nur im Netz. Bin beim shoppen meistens frustriert, und im Netz einfach bestellen, danach probieren entweder passt oder einfach zurück, kein Problem damit


Ich würde nicht alles online einkaufen, es kommt immer darauf an. Besonders schwere Produkte wie z.B. Katzenstreu kaufe ich online ein oder wenn die Einsparung im Internet viel größer ist als in der Umgebung. Lebensmittel und Produkte zum täglichen gebrauch kaufe ich in meiner Umgebung ein und gerne bei kleinen Läden. Ich finde es oft nicht gerecht wie die Mitarbeiter bei größeren Läden wie z.B. Lidl, Aldi und co. behandelt werden.
Was ich noch positive finde ist, dass man Online die Preise besser vergleichen kann, wie z.B. Idealo.de, zoobilliger.de oder billiger.de.

Ich würde auch nicht nur über eine Plattform bestellen, wie z.B. über amazon.de. Dort werden die MA auch nicht besonders gut behandelt und ich will den auch nicht so viel Marktmacht geben.

Bearbeitet von SandraBach212 am 16.11.2017 16:37:43


Also bei mir ist es ein wenig schwierig im Laden einzukaufen. Ich trage Kleidergröße 50 und da gibts im Laden einfach nicht soooo viel Auswahl. Oft gibt es nur ein paar Teile in der Ecke, die wirklich niemandem gefallen, deswegen kaufe ich Kleidung hauptsächlich im Internet. Man muss aber sagen, dass es auch im Internet nicht besonders leicht ist schöne Sachen zu finden. Umso glücklicher bin ich, dass ich Wundercurves gefunden habe. An alle kurvigen Frauen: Beste Seite für Plus Size Kleidung :)))


Ich kaufe Kleidung eigentlich fast nie online, da ich es vorher einfach gerne anprobiere. Klar, man kann die Sachen nach der Bestellung auch wieder zurückschicken, wenn sie nicht passen. Aber es ist doch komplizierter, als die Sachen einfach im Laden anzuprobieren. Grade bei Schuhen zum Beispiel, eine Größe fällt ja je nach Schuh immer unterschiedlich aus. Elektronik dagegen kaufe ich auch gerne Online. Kommt also immer ganz auf das Produkt drauf an!


Ich kaufe sehr gerne und regelmäßig im Internet ein.Aber auch nicht alles. Schuhe zum Beispiel würde ich nie im Internet kaufen.Bekleidung für meine Familie und mich schon.Hatte bisher erst einmal den Fall, dass ich was zurück schicken mußte.
Finde es einfacher, weil man nicht an Öffnungszeiten gebunden ist und auch alle Zeit hat, um Artikel zu vergleichen.
Oft sind Artikel im Internet auch günstiger, aber ich schaue dann immer vorher noch auf Vergleichsseiten. :sarkastisch:


Also ich kaufe gerne Sachen im Internet, vor allem kleinere Dinge wie z.B. Baterrien, Stifte fürs Büro oder sowas halt... Ich mach das immer gerne über Amazon, da geht das schnell und unkompliziert, aber Klamotten gehe ich dann doch lieber in der Stadt einkaufen, weil man sich nie bei der Größe sicher sein kann.

lg Marcus :blink:


Hängt sehr vom Produkt ab. lebensmittel natürlich nur im Laden um die Ecke. Bei technischen Dingen muss ich allerdings sagen: Im Internet zahle ich so oft 30% oder mehr weniger, da lohnt es sich einfach nicht für mich.


Hallo,
bei mir kommt es auch darauf an, was ich brauche und wie faul ich bin. Generell kaufe ich nur Kleidung oder Geschenke im Netz. Im Großen und Ganzen gehe ich aber lieber in den Laden und kaufe dort meine Kleidung. Ich finde es auch besser die Sachen direkt anzuprobieren.

Liebe Grüße


Hallo,

ich kaufe schon gerne im Internet ein. Gehe aber auch gerne mal einen Tag Shoppen in der Stadt mit meinen Freunden das ist imma sehr entspannend wenn alles wieder etwas stressiger ist. :D

LG Kristian


Die meisten Einkäufe, die keine Lebensmittel sind, machen wir online. Viel bei Amazon, aber nicht nur. Lebensmittel zu 100% im stationären Handel. Haben schon mehrere Supermarkt-Lieferdienste (u.a. von REWE) ausprobiert, wollten dann aber doch keine Liefergebühren zahlen und fahren weiterhin lieber selber hin. Bei Pizza & Co. sieht es natürlich anders aus, da lassen wir natürlich liefern. :)


Hallo zusammen! Ich bin neu hier und ich kaufe alles für mich und meine Familie im Internet. Kleidung kaufe ich vorwiegend in den USA -6pm, GAP, Old Navy...Nach dünstigen Angebten erkündige ich mich immer auch im Netz hier: *Werbung entfernt* ;)

Bearbeitet von Wecker am 10.08.2018 10:04:36


Zitat (Mamma2Mia @ 03.08.2018 21:52:58)
Bei Pizza & Co. sieht es natürlich anders aus, da lassen wir natürlich liefern. :)

"Da lassen wir NATÜRLICH liefern?"

Das finde ich überhaupt nicht natürlich. Wir bereiten unser Essen NATÜRLICH selbst zu, auch Pizza und Co.

Das hört sich alles interessant an. Amazon finde ich auch gut. :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!