Ventilatorgitter vom Küchen-Dunstabzug: auch mal reinigen ?


Hallo an alle Putzwütigen :blumen:

Gestern war´s mal wieder soweit, dieses Gerät gründlich auf Vordermann zu bringen.
Obwohl ich dieses von unten nach jedem Kochen mit Spülmittel säubere, wird der Fettschmier, der sich unter den Filtern und innen ansammelt, so ja nicht beseitigt.
Also: Fettfilter in die Spülmaschine, rauf auf den Herd, Genickstütze um und ran an den Feind... :P
Alle Kanten, die Abdeckungen der Lampen usw. sind da "versiffter" als man denkt...und weil ich nun schon mal "oben" war , habe ich (zugegebenermaßen zum ersten Mal) festgestellt, daß auch das Schutzgitter des Ventilators regelrecht vom Fett verklebt ist.

Meine Frage wäre nun, ob ich die beiden Gitter links und rechts mal abschrauben und diese ebenfalls in heißem Spülmittel säubern sollte. Ich befürchte jedoch, daß ich die Teile danach nicht mehr vernünftig anbringen kann. Man müßte eh einen sehr kleinen bzw. abgeknickten Schraubendreher verwenden, da innen nicht viel Platz zum Drehen ist (Turmhaube, trapezförmig)...
Die Gitter reinigen, wenn sie sich noch am Ventilator befinden, möchte ich nicht, da ich befürchte, daß dann zu viel Wasser nach innen läuft und man so den Dreck auch nicht vollständig entfernen kann.
Hat von Euch schon mal jemand die Dinger abmontiert und kann mir zu- oder abraten ?

Vielen Dank schon mal und noch ein tolles WE ! :)


Wenn ich ehrlich bin, die hab ich noch nie sauber gemacht :blink: Ich Ferkel :huh: Den Rest ja ;)
Bin also keine große Hilfe...Kommt bestimmt noch jemand und schreibt seine Erfahrungen. Bin gespannt.


Dann geht es Dir wie mir...

Hätte mit dieser Frage mal eher zu den "Vatis" gehen sollen ?
na, vielleicht weiß hier ja doch noch jemand bescheid, mal abwarten... :rolleyes: :pfeifen:


An alle Mitleidlosen :pfeifen: hier:
Ich saß die ganze Zeit unter dem Absaug-Gerät und hab auf Antworten gewartet - mein :wub: hat mich inzwischen mit Nahrung versorgt und mir Flüssigkeit zugeführt, damit ich nicht so austrockne. Das Schlimmste: ich mußte ihm meine Postings hier diktieren, daher...

Das Gitter bleibt dreckig. Wer hier doch noch schreibt, ich soll es ruhig putzen, möchte mich doch bitte in ca. 1,5 Jahren daran erinnern und gleich einen der fiesen Links (den öffne ich dann aber) für´s passende Werkzeug beifügen.

Ich weiß jetzt nicht, ob IN oder OUT: da oben hab ich so einiges gesehen, was ich lieber nicht gesehen hätte... :o

IN wäre, wenn die Meldung käme, das Gitter keinesfalls zu reinigen und schon gar nicht abzuschrauben.
Nicht wahr, das ist doch gar nicht erlaubt ?
Halb-IN wäre, wenn die Meldung es doch putzen zu dürfen, erst in besagten 1,5 Jahren erfolgen würde...ich bin zwar nicht faul, aber schon wieder unten :aufdemklolesen: :hilfe: = jetzt wieder ich...


mal ne andere frage... warum hast du nicht mal den hersteller angeschrieben?????

Ich meine, der muss doch sowas wissen, ob und wie ich das reinigen kann / darf


Sille


Danke für die Antwort !
Dann wird mir wohl wirklich nichts anderes übrigbleiben. Ich habe halt gerne Erfahrungsberichte, liebe Sille :blumen:
Soll ja auch vorkommen, daß trotz Unbedenklichkeit jemand aus eigener Erfahrung ein paar Tipps auf Lager hat.



Kostenloser Newsletter