T-Shirt durch Chlor ausgebleicht: Chlor-Flecken


Hey,
ich habe leider Chlorflecken auf meine Kleidung gebracht (das sieht aus als ob einfach die Farbe an den betroffenen Stellen verschwunden wäre und es nun statt rot gelb ist). Ich hab da auch schon ein bisschen gegoogelt und ich weiß, dass es nicht so gut aussieht.^^ Das T-Shirt ist halt aber so gut wie neu und war jetzt nicht soooo günstig. Es sieht so ähnlich aus wie dieses (sowohl vom Aufdruck als auch von der Farbe her). Gibt's da gar keine Möglichkeit?

Greets


Chlor killt die Farbpigmente (wie genau das chemisch vor sich geht, ist eigenlicht auch wurscht... ich wüsst's auch nicht ;) ) - außer Nachfärben wird dir nichts übrig bleiben, da die Farbe an den betroffenen Stellen tatsächlich weg ist.


Tja, ich sag es mal so: Das T-Shirt ist hin!!! :heul:

Das Chlor hat die Farbe aus dem T-Shirt herausgeholt und das ist endgültig. Leider wird es auch nichts nützen, wenn Du das Shirt nachfärbst. Die ausgebleichten Stellen nehmen zwar die neue Farbe an, werden aber in jedem Fall in dem neuen Farbton immer etwas heller sichtbar bleiben. Es wird Dir nichts anderes übrigbleiben, als das Shirt "abzuschreiben" als schlechte Erfahrung. Daraus kannst Du allenfalls noch lernen, daß beim Gebrauch von Chlorbleiche IMMER irgendeine alte Klamotte angezogen werden sollte. Denn nur so passieren diese Malheurs nicht.

Murmeltier


Eine andere Möglichkeit wäre, gezielt mit dieser Chlorbleiche das Shirt zu "bemalen", also gewollt zusätzliche bleiche Stellen zu kreieren, in einem Muster das Du Dir selbst ausdenkst, durch antufpen z.B. (Handschuhe anziehen dabei, bitte.) Das hat sonst niemand! Und gelbe Stellen/Figuren im roten Shirt sieht doch nicht sooo schlecht aus? Du kannst evtl. den Aufdruck als Motiv nehmen; es sind kaum Grenzen gesetzt. Aber aufpassen: Dabei alte Klamotten anziehen! :pfeifen:



Kostenloser Newsletter