Chemische Reinigung: Allergie


Hallo zusammen,

ich habe ein Daunenoberbett in die Reinigung gegeben, weil mein Sohn reingepullert hatte und es eh mal gewaschen werden musste. Gestern bekamen wir es zurück. Als ich den Verpackungssack öffnete, kam mir ein komischer chloriger Schwimmbadgeruch entgegen. Wir haben das Teil gelüftet und danach gings ein wenig besser. Mein Sohn wollte letzte Nacht wieder drunter schlafen, weil er das Oberbett liebt wie sonst was, steht heute früh auf und ist dunkelrot, sein Zimmer roch ekelig, seine Haut geschwollen, wie ein heftiger Sonnenbrand.
Nun ist das Teil erstmal ganz raus und in die Garage geflogen.

Auf dem Oberbett steht bei den Pflegehinweisen ein P im Kreis, heißt: Reinigung mit Perchlorethylen möglich. PER ist ja bekannt für eine Reihe an Gesundheitsgefährdungen, u.a. Hautausschläge. Offenbar haben wir die. Die Haut bekommen wir wieder hin, aber was mach ich mit dem Bett? Wie bekomm ich PER-Rückstände aus dem Riesendaunenbett? In die eigene Waschmaschine quetschen? Reklamieren? Verbraucherschutz, weil vielleicht die Maschinen der Reinigung nicht vernünftig ausgespült haben?

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße,
Axtasiju


Hallo,

steck das Oberbett einfach in die Waschmaschine!- Mit Feinwaschmittel waschen bei 30 Grad.- Passiert NIX!
Hast Du einen Trockner?- Dann steckst Du das Teil anschließend in den Trockner, und läßt es schön drin trockenpusten.- Passiert ebenfalls NIX!

ICH stecke Daunenkissen, Oberbetten, Jacken u.ä. nur noch in die Waschmaschibne und den Trockner.- Bis dato hat's immer gut geklappt, und Du weißt, was Du als Waschmittel verwendet hast.- Die meisten Reinigungen sind mir eh suspekt.


Viel Erfolg, und nur Mut...Gruß...IsiLangmut


Da kann ich der Isi nur zustimmen.


Schau mal, ob Deine Waschmaschine ein Spezialprogramm für Daunen hat, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen. sonst, wie schon von anderen empfohlen waschen. Und gute Besserung für Deinen Sohn! :trösten:

Bearbeitet von dahlie am 06.11.2011 09:14:00


Und damit die Daunen nicht verklumpen: 2 - 3 Tennisbälle mit in die Trommel geben.


wenn du nur ´ne kleine waschmaschine hast und das oberbett nicht richtig reinpasst, halt mal ausschau nach ´nem waschsalon. also einer wo du selber waschen kannst. die haben häufig auch die größeren maschinen!!!! viel erfolg!!!!!


Hallo,

erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Ich war dann ganz mutig und hab das Oberbett in die Waschmaschine geworfen, mit ein wenig Stopfen gings irgendwie rein.

Fazit dieser Aktion: Es riecht nicht mehr und ist im Trockner auch wieder prima fluffig geworden.

Und eine Überraschung bezüglich meines Sohnes hatten wir auch: Es sind Ringelröteln :blink: :rolleyes:

Und ich hab das arme Bett vedächtigt ... wie gut, dass ich noch nicht bei der Reinigung war :rolleyes:

Liebe Grüße!


:trösten: Oh je, die haben wir auch schon durch. Sind aber zum Glück nicht allzu schlimm.

Aber trotzdem gut das das Bett nun gewaschen ist und der Geruch weg, denn gesund ist der sicher nicht.


zum glück hat es ja ein gutes ende genommen..... :blumen:
dank für die info!!!!



Kostenloser Newsletter