Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.

Kann ich Seide waschen?

Neues Thema Umfrage

Ich habe eine wunserschöne rosa Seidenbluse gesehen. Leider steht in der Waschanleitung "CHEMISCHE REINIGUNG". Kann ich sie
trotzdem per Hand waschen? Wenn ja, wie? Wenn ich die Bluse nach jedem Tragen in die Reinigung geben muss, wird sie sehr teuer. Ich
hoffe, Du kannst mir helfen. Daaaaanke!!!!!

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Eine Seidenbluse kannst du mit Haarschampoo mittels Handwäsche waschen, nicht so sehr auswringen und auf einem Plastekleiderbügel trocknen.

Viel Erfolg !

War diese Antwort hilfreich?

Zum Auswringen kann man solche extrem empfindlichen Sachen auf ein Handtuch legen, das zusammenrollen und feste draufdrücken. So behutsam recht viel Wasser raus. Ich selbst lege solche Sachen übrigens nur auf das Wäschereck, ohne sie irgendwie zu hängen. Aber das macht wohl jeder anders.

Sheila

War diese Antwort hilfreich?

Genau, wie Gemini es vorschlägt. Ich habe die Seidenbluse dann ganz tropfnass in die Dusche gehängt. Beim bügeln sehr vorsichtig sein!

War diese Antwort hilfreich?

.....oder wie Sheila ;) es macht, nur liegend trocknen.

War diese Antwort hilfreich?
Zitat (ili, 10.01.2015)
Leider steht in der Waschanleitung "CHEMISCHE REINIGUNG".

Wenn das im Etikett angegeben ist, würde ich sie nicht selbst waschen. Das wäre mir zu riskant, denn die Bluse ist bestimmt nicht billig. Nach dem Tragen würde ich sie immer gut lüften...
War diese Antwort hilfreich?
Seide waschen
War diese Antwort hilfreich?

Der Hinweis "chemische Reinigung" dient lediglich der Rückversicherung des Produzenten. Damit will der Regressansprüche im Ansatz ersticken.

Solange Du pfleglich mit der Bluse umgehst, kann nicht viel passieren. Seide ist ziemlich robust.

Mein Tipp: Wenn die Bluse einfach nur verschwitzt aber nicht ernsthaft be- oder verschmutzt ist, solltest Du sie nur sachte per Hand "durchs Wasser drücken". Dabei ist es ziemlich gleichgültig, ob Du Shampoo oder Feinwaschmittel benutzt. Anschließend in ein Frotteetuch einwickeln und sachte ausdrücken. Aus dem Handtuch wieder rausschälen, glatt schütteln und möglichst tropfnass aufhängen. Nach dem Trocknen vorsichtig mit dem Dampfbügler bearbeiten. Und gut isses.

Grüßle,

Egeria

War diese Antwort hilfreich?
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter