Nicht waschbare Flächenvorhänge strahlend weiß: Reinigung von Flächenvorhängen


Es gibt manche Dinge die mag ich einfach so nicht akzeptieren :P
Ich habe mir vor ein paar Jahren bei Ikea Flächenvorhänge mit Orchideenmotiv gekauft. Kostenfaktor (ohne Schienensystem) 40 Euro. Also nicht wirklich billig. Als ich letztes Jahr dann umgezogen bin habe ich die Vorhänge in die Reinigung gebracht; guten Mutes, die würden mir die ja reinigen. Fehlanzeige. Die Mitarbeiter der Reinigung meinte, dass sie keine Garantie übernehmen würde, dass nach der Reinigung nicht die Motive verschwunden wären. Kostenfaktor pro Vorhang (und es sind 3 Stück) für die Reinigung 9,50 Euro. Also fast Anschaffungswert.

Heute habe ich mir ein Herz gefasst. Da ich die Vorhänge seinerzeit mit Klettband (zum Befestigen am Schienensystem) versehen hatte, hab ich heute einen 60 cm Streifen oberhalb der Badewanne an die Kacheln geklebt. Handwarmes Wasser in die Wanne mit Waschpulver, Vorhang rein (aber bitte nicht allzu sehr drücken und verkrumpeln). Der Dreck geht auch so raus, wenn man die Vorhänge immer wieder von oben nach unten durchs Wasser zieht. Und ich kann euch sagen ..... in knapp 4 Jahren sammelt sich da ein Haufen Dreck drin an. Danach dann den Vorhang auf den Klettstreifen an den Kacheln befestigt und den Überschuss an Waschmittel mit der Brause abgespült. Die Beschwerstange habe ich beim Waschen drin gelassen. Zum Schluss den Vorhang über die Beschwerstange zur Wurst gerollt, noch kurz in ein Handtuch und gleich wieder ans Fenster. Super weiß, super frischer Duft und ..... glatt wie neu aus der Verpackung genommen.

An 2-3 Stellen habe ich am Rand ein paar Fäden noch beseitigt; wobei ich mir nicht sicher bin, ob die nicht auch vor dem Waschen schon da waren.

Also jeder, der nicht waschbare Flächenvorhänge hat kann ich nur raten .... versucht es einfach. Es gibt meines Wissens ganz wenige Materialien, die eine solche Behandlung nicht überstehen.


Gute Idee!
Man soll nicht so schnell aufgeben, gell? :blumen:
Danke für den Tipp.


Hallo,

stelle es doch als Tipp ein... :blumen:



Kostenloser Newsletter