neue digicam: "Bilddarstellung fehlgeschlagen"


also wie oben schon steht ,hab ich mir eine neue Digicam WB600 geleistet.nix professionelles,aber eben ein 15x Zoom.Bildgrösse ist auf 3mpixel eingestellt,reicht mir aus. das problem ist folgendes:
ich kann mir die bilder auf den pc kopieren, angucken und irgerndwann werden vereinzelt bilder nicht mehr dargestellt,obwohl ein bild in der vorschau zu sehen ist.
gibts ein programm womit man bildfehler reparieren kann?


Hallo dingens,

womit betrachtest Du denn die Bilder. Mit dem Programm, das der Kamera beiliegt?

Wenn ja, kann es evtl. sein, dass dieses Programm nicht mit Deinem Betriebssystem optimal zusammenarbeitet?
Oder hast Du noch jede Menge Fenster offen. Irgenwann ist dort ja auch Schluss mit Lustig.

Ich habe z.B. das Problem, dass das meiner Panasonic beigefügte Programm unter XP nicht richtig läuft.

Gruß

Highlander


ich nutze die windows bild und fax anzeige normalerweise.aber selbst in paint oder irfanview ist das ergebnis das gleiche.


probier mal das Abspielen mit dem VLC Player. Der enthält fast alle Codecs.

Die anderen Player haben meist nicht alle Codecs.


Zitat (dingens @ 05.11.2011 19:27:36)
aber eben ein 15x Zoom.

Der Zoom ist digital, dabei werden also nur Bildbereiche hochgerechnet, die Bildqualität leidet darunter ziemlich stark, ich würds beim optischen Zoom belassen.

In welchem Format nimmst du die Bilder auf? RAW? Jpeg? BMP? PNG?

Ich vermute mal, Du hast eine Samsung WB 600.
Unverständlich ist mir, warum Du das hier nicht postet. So kannst Du keine Hilfe von uns erwarten.
Der Fotoapparat, wenn es ein Samsung ist, speichert Filme im H.264 format.

Die Player Real und Quicktime müssten das H.264 abspielen. Denke aber auch, dass der VLC Player den Codec auch beherrscht.

Bearbeitet von labens am 06.11.2011 09:26:08


Moin

Bilder mit dem vlc player wiedergeben? wie geht das?

@DerDieDas
die kamera hat einen optischen 15fachen zoom und nimmt als jpg auf.


Zitat (labens @ 06.11.2011 09:10:09)
Ich vermute mal, Du hast eine Samsung WB 600.
Unverständlich ist mir, warum Du das hier nicht postet. So kannst Du keine Hilfe von uns erwarten.
Der Fotoapparat, wenn es ein Samsung ist, speichert Filme im H.264 format.

Die Player Real und Quicktime müssten das H.264 abspielen. Denke aber auch, dass der VLC Player den Codec auch beherrscht.

Bitte schreib das nächste mal ausführlicher, wenn Du eine Antwort haben willst.

wer lesen kann ist klar im vorteil!!

so sieht das mit Gimp aus.vorschau geht aber es wird nicht weiter geöffnet.


probier mal das der Kamera beigelegte Programm.

Bearbeitet von labens am 06.11.2011 09:35:46


sachen gibts....

also das dazugehörige programm "inteli-studio" beendet sich von selbst,wenn der ordner mit den bildern geöffnet werden soll.


hast du die Bilder zwischen zwei Betriebssystem hin und her kopiert? Linux oder Windows? oder mit verschiedenen Bildbearbeitungs-Programmen geöffnet und bearbeitet?

in dem Bild fehle oder sind Bits enthalten die nicht der jpg "Norm" entsprechen... ka


kannst du sie mit überhaupt einem Programm anzeigen?


die bilder wurden über einen cardreader auf den pc befördert und wurden bisher in keinster weise bearbeitet.die karte selber wurde schon 2x in der kamera formatiert.trotzdem werden eben einige bilder
nichts bzw ist nur die vorschau sichtbar.


hast du diese Bilder eventuell mit der Cam schon vorher irgendwie angeschaut? meine z.b. mit der angeschlossenen Cam am PC oder so?


kann schon sein,hab ja das mitgelieferte programm ausprobieren müssen.bin dann aber den weg mit dem cardreader gegangen weil das intelistudio auch nix besonderes ist.


kann es sein daß die speicherkarte nix taugt?

ist eine sdhc 4gb maxflash


die Möglichkeit besteht auch das Daten verloren gehen,
du aber sagst ja du konntest sie erst lesen auf dem PC und dann ging es nicht mehr... dann die Fehlermeldung die darauf hindeutet das in den Codezeilen der Datei eine Veränderung stattgefunden hat... somit hatte ich die Idee das du irgendwie die Daten durch eine Aktion zerstörst die ungültige Daten in die jpg rein quetscht die dann nicht mehr zu interpretieren sind...


Durchaus möglich, daß die Speicherkarte nen Knacks weg hat.
Wenn auch eine neue Karte (zunächst formatieren) nichts bringt, würde ich die Kamera zum Händler bringen. Da sollte ja noch Garantie drauf sein.
Denn dann könnte es sein, daß die Bilddaten IN der Kamera nicht richtig auf die Karte geschrieben werden.
Passiert leider manchmal, aber nicht nur bei preiswerten Kameras.


na dann werd ich mal eine andere speicherkarte testen und den kaufbeleg schon mal suchen.

danke


Mir ist noch was eingefallen: Hast Du mal andere Auflösungen als die 3 Megapixel ausprobiert?
Also mal bei höchster Auflösung versucht?
Prinzipiell fotografiere ich, auch mit meiner Kompakten, ausschließlich mit höchster Auflösung.
Denn nicht immer benötigt man das ganze Bild und kann dann den Bereich, den man braucht, mit einem Bildbetrachter wie Irfan View freistellen und hat dann immer noch genügend Pixel zur verfügung, damit das Bild eine ordentliche Qualität hat.
Zum Schluß wird das Bild dann auf die gewünschte Größe gebracht (bei Irfan im Menü "Bild" => Größe ändern), mache ich meist auf 750 bis 800 Pixel Breite.


hab zwischenzeitlich einen menü punkt gefunden wo man die ganzen einstellungen zurücksetzen kann.
den musste ich gehen weil ich keinen weg fand auf1280x720 für video umzustellen.war vorher auf 640x 480 oder so .bis jetzt keine probleme



Kostenloser Newsletter