Tischkärtchen zum 60. Geburtstag-winterl. Wr hat Ideen?


Wer weiß Rat für die Gestaltung von Tischkärtchen zu meinem 60. Geburtstag (im Janaur 2012) und auch für die Tisichdekoration, evtl. noch weihnachtlich/und/oder festlich?
Ich bin auf Eure Ideen gespannt. Danke im voraus.

Lb. Grüße
Gesundheit


Hallo, @Gesundheit,

weihnachtlich würde ich die Deko nicht mehr gestalten.- Eher mit Glücksklee-Motiven, und dann auch evtl. Glücksklee-Töpfchen, und natürlich, als Aufhellung der evtl. tristen Winterstimmung: Primelchen oder Hyazinthen im .- Schön dekoriert.
Damit hättest Du auch ein neutrales Motiv für die Tischkarten: Blumen und Pflanzen; die 60 dann in Blattranken oder Mini-Kleeblättchen gebettet.

Oder ganz "neutral": Konfetti und Luftschlangen mit frischen Blumen s.o.!

Viel Spaß beim Überlegen...liebe Grüße...isiLangmut


Isi hat Recht, weihnachtliche Deko wäre fehl am Platze. Für die Frühlingsboten ist es evt. noch zu früh. Daher gefällt mir der Gedanke, die Glückskleechen im Kleinen Topf auf den Tisch zu stellen.

Dann gibt es diese dünnen Alu-Plättchen in Form von Zahlen. Bei dir also die 60. Die würde ich einfach nur auf den Tisch verteilen und pro Tisch zwei Kerzen aufstellen oder halt Teelichte.

Auf den Tischkärtchen sieht das Glücksklee-Motiv bestimmt toll aus.
Die Namen der Gäste mittig platziert.
Aufpassen musst du allerdings bei der Verteilung der Tischkärtchen. Alt und Jung gemischt ist immer gut. Trenne aber kein Pärchen. Ein Mauerblümchen nimmt besser bei jemanden Platz, der von Natur aus lustig ist.
Und wenn Ilse sich nicht mit der Inge versteht, ist es nicht ratsam, die beiden an einem Tisch zu setzen.

Viel Spaß bei den Vorbereitungen.


Zitat (Eifelgold @ 10.11.2011 18:38:18)
Isi hat Recht, weihnachtliche Deko wäre fehl am Platze. Für die Frühlingsboten ist es evt. noch zu früh. Daher gefällt mir der Gedanke, die Glückskleechen im Kleinen Topf auf den Tisch zu stellen.

Dann gibt es diese dünnen Alu-Plättchen in Form von Zahlen. Bei dir also die 60. Die würde ich einfach nur auf den Tisch verteilen und pro Tisch zwei Kerzen aufstellen oder halt Teelichte.

Auf den  Tischkärtchen sieht das Glücksklee-Motiv bestimmt toll aus.
Die Namen der Gäste mittig platziert.
Aufpassen musst du allerdings bei der Verteilung der Tischkärtchen. Alt und Jung gemischt ist immer gut. Trenne aber kein Pärchen. Ein Mauerblümchen nimmt besser bei jemanden Platz, der von Natur aus lustig ist.
Und wenn Ilse sich nicht mit der Inge versteht, ist es nicht ratsam, die beiden an einem Tisch zu setzen.

Viel Spaß bei den Vorbereitungen.

Man kann auch Glücksklee mit Marienkäfer verarbeiten...Sieht bestimmt auch gut aus...finde ich.

Hab vergessen; Ilse und Inge kommen in Familie, also mit Mann, kein Thema dann :D

Bearbeitet von ichdiebine am 10.11.2011 19:50:45

Ich war vor zwei Wochen auf einem Geburtstag (70) und die Tischkarten haben mir sehr gut gefallen.
Und zwar hatte jeder auf seiner Tischkarte ein Bild von sich und seinen Name drauf.
Bilder hatten halt nur die Leute wo der Gastgeber auch Bilder von hatte auf Grund von gemeinsamen Freizeitaktivitäten, Familie, usw. Ansonsten stand halt nur der Name drauf.


zum 60zigsten?? also steinalt ;)

ich würde steine nehmen.... mit namen darauf

ich würde salz und pfefferstreuer hinstellen

amarillis oder efeu zum schmuck

wie immer schmalztöpfe.... die gehören doch dazu;)

und einweg camaras , das macht unglaublich spass und glaub mir.. die leute benutzen sie;)))

auch ein " Martini " würde ich anbieten, das war schliesslich " Das modegetränk " deines jahrganges

Martini

auch würde ich vielleicht einen dj wählen... der rock`nroll dabei hat ;))


ich wünsch dir alles gute;)

Sille


Das mit den Fotos finde ich auch ne tolle Idee.
Die werde ich mir merken.

Witzig wird es, wenn man ältere Bilder von den Gästen nimmt, soweit denn vorhanden.


:sabber: :sabber: ...booch .. das ist auch eine gute idee ;))))

Sille


Das mit den Steinen find ich super!!!
Schöne, glatte Bachkiesel, naturbelassen und mit Namen (entweder alle Namen mit weißer Farbe oder jeder Name in einer anderen Farbe) als Tischkärtchen. Und viele große und kleine, naturbelassene Bachkiesel als Tischdeko - dazwischen Töpfe mit Hyazinthen oder Mini-Primelchen in allen möglichen Farben (die Töpfe mit Krepp-Papier in den jeweiligen Blumenfarben umwickeln).

Was in dieser Jahreszeit (Januar) auch schön aussieht, wäre eine Deko mit Kaffeebohnen (das mach ich bei uns daheim meistens in dieser Jahreszeit)
Da könnte man Glasgefäße in verschiedenen Formen und Größen mit Kaffeebohnen füllen und Teelichte oder weiße Kerzen reinstellen und/oder Kaffeebohnen als Streudeko auf den Tisch machen. Oder Du könntest Styroporkugeln in verschiedenen Größen rundrum mit Kaffeebohnen bekleben (hält super mit Heißkleber) und diese auf dem Tisch verteilen. Das Ganze kann man mit weißen Blumen (Gestecke oder Schnittblumen) und/oder weißen Federn kombinieren. Sieht winterlich und edel aus.


Sind ja wirklich wunderschöne Vorschläge dabei. :blumen:

Mir persönlich schwebt wiederum irgendwas mit Schneeflocken vor...

:blumen:


Hallo,

dann schlag jetzt zur Weihnachtszeit in den Geschäften zu, denn Schneeflocken gibt es gerade jetzt aus allen möglichen Materialien. Und wenn du dann eine Efeugirlande über den Tisch dekorierst und Schneeflocken aus verschiedenen Materialien als Streugut verteilst sieht es festlich. Als Blumenschmuck schlage ich Schneeglöckchen vor, die du im Topf vorziehen kannst, zwischen die Schneeglöckchen Moos legen und eine Schneeflocke mit Draht in den Topf stecken.

Den Schriftzug auf den Kartens kannst du auch aus Klebstoff schreiben und darauf weissen Glitter streuen. Dann sieht der Schriftzug wie hingeschneit aus.

Na und Servietten mit Schneeflcken gibt es in der Weihnachtszeit auch genügend.

Gruß Karin


:D


Ich habe kürzlich zu meinem runden Geburtstag Karten gefertigt mit einem eigenen lustigen Foto von mir - Bild mit dem Computer auf die Karten eingefügt - Namen rechts daneben.
Die Idee hatte ich auch, Fotos der Gäste einzufügen, aber dann habe ich diese Idee wieder verworfen, da ich nicht von jedem ein Foto hatte.
Für die Kinder habe ich dann Tieraufklebebilder genommen. Darüber haben die sich dann sehr gefreut und haben diese überall herumgezeigt. So kann man bei dieser Gelegenheit auch gleich den Kindern eine Freude machen.
Gruß und viel Freude beim Vorbereiten....
wünscht Lonimaus :pfeifen:


Ihr Lieben,
habt herzlichen Dank für Eure vielseitigen Tipps. Ich werde mich mal in den Geschäften umschauen und mich informieren, was es zu Euren Vorschlägen gibt. Ich denke, die Kieselsteine gibt es in den Bastelgeschäften, oder?

Liebe Grüße
Gesundheit


@Gesundheit:

Geh doch an einen Bach in Deiner Nähe, da kriegst Du die gratis. Bei uns liegen sie auf dem Feldweg rum; da holen wir die immer, wenn wir welche brauchen.

Ob's im Bastelgeschäft Kieselsteine gibt, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber probier's doch mal im Baumarkt. Ich glaube, da gibt's solche Netze mit Steinen in der Hobby-Ecke oder in der Gartenabteilung.

Grüßli vom Bonsai :winkewinke:


Ich danke Dir für den Tipp mit den Kieselsteinen, werde mal im Baumarkt nachfragen.

Lb. Grüße
Gesundheit



Kostenloser Newsletter