Waschmaschine - Eine neue muss her, bitte Tipps!


Nabend...
so erstmal nix mit Trockner :( meine Waschmaschine hat heute den Geist aufgegeben.
Nun brauch ich so schnell wie möglich eine neue.
Was ist beim Kauf zu beachten?

5 Kilo müssen reingehen oder würdet ihr für 5 Personen sogar auf 7 Kilo wechseln?
ein A Gerät mit möglichst viele Sternchen sollte es sein
1400 Umdrehungen sollte sie schaffen

fällt euch sonst noch was ein?


Eine Bosch A+++AB ist mir ins Auge gefallen...aber ich weiß nicht so recht
:hmm:


erstmal herzliches Beileid <_<

Zur Maschine: 7 kg - weiß nicht. Man wartet ja eh nicht so lange mit der Wäsche, oder? Macht das nen großen Preisunterschied, 5 kg oder 7 kg?

Bosch find ich gut - unsre Wama und Trockner sind schon 10 Jahre gut in Schuss.
Hast du schon Testberichte gelesen, Stiftung Warentest und so?


Hi Ribbit,
ich möchte auf jeden Fall eine von Bosch.
Eigendlich kam ich mit 5 Kilo auch gut zurecht,nur hat die Bosch die ich gesehen habe 7 Kilo Fassungsvermögen.
Runtergesetzt von 799 auf 559 ...aber 7 Kilo?
Wäsche habe ich zwar genug aber nicht so viel von einer Farbe das die Trommel immer randvoll befüllt werden kann <_<


Mit Bosch habe ich auch gute Erfahrungen gemacht, wenn es etwas mehr sein darf, dann kauf dir eine Miele.

5 oder 7 Kilo, wenn der Preisunterschied nicht zu groß ist?
Hat dir deine 5Kilomaschine bisher nicht ausgereicht?
Es muss ja auch genug Wäsche der verschiedenen Arten zusammenkommen.


doch ..5 kilo waren eigendlich immer völlig ausreichend


Mein herzliches Beileid. :trösten:
Ich hatte das "Vergnügen" Anfang des Jahres, gleichzeitig hat auch der Geschirrspüler den Geist aufgegeben...


worauf ich auf jeden Fall bei neuen Geräten achten würde, ist kleiner Stromverbrauch.

auch ganz nett: Programm/Taste für halbe Beladung, ebenso ein Schnell-Programm. Ich möchte mein Kurz-Programm nicht mehr missen.

Der kleinere Stromverbrauch hat sich schon bemerkbar gemacht, bei der diesjährigen Stromrechnung gabs eine Rückerstattung und eine Herabsetzung der monatlichen Abschläge.


Arabärin....ich denke diese scheint nicht schlecht zu sein...

Extra Kurz 15'
Ermöglicht Ihnen das Auswaschen von 2 kg leicht verschmutzter Textilien in der Rekordzeit von 15 Minuten - und das mit Hauptwäsche, Spülen und Schleudern.


Energieeffizienzklasse A
Das Programm Eco 60 super, das eine ähnliche Reinigungswirkung hat wie Kochwäsche, aber wesentlich weniger Energie und Wasser verbraucht.

Geschätzter Jahresenergieverbrauch (200 Standardprogrammzyklen, Baumwolle 60 °C) eines Vier-Personen-Haushalts: 204

Geschätzter Jahreswasserverbrauch (200 Standardprogrammzyklen, Baumwolle 60 °C) eines Vier-Personen-Haushalts: 9000

Strom 1.02 kWh, Wasser 45 l im Label-/Normprogramm


wäre der Stromverbrauch für eine Waschmaschine als klein anzusehen?

Von 649 runtergesetzt auf 479 euro -_-

Bearbeitet von fenjala am 28.11.2011 23:06:25


Vom Stromverbrauch hab ich keine Ahnung (mal bei Warentest gucken?), aber achte drauf, dass du auch "Normal-Programme" hast, oder einen "Extra-Wasser"-Knopf. Wenn man immer nur niedrige Temperaturen und dann auch noch mit superwenig Wasser wäscht, tut das der Maschine auch nicht gut, hab ich mir sagen lassen.

In unsrer alten Waschküche im Mietshaus (Neubau) war oft ein Abflussmief, der Klempner sagte: weil die neuen Maschinen alle mit soo wenig Wasser waschen, da bleibt das ganze Zeugs gleich im Abfluss hängen (naja, oder so ähnlich).

:blumen:


mein Kurzprogramm braucht zwar 35 Minuten, ist aber im Gegensatz zu allen übrigen Programmen, die mindestens eine Stunde laufen, eine Erleichterung.
Eine Wasser plus-Taste hab ich auch.
Um dem Mief vorzubeugen, gibts hin und wieder einen 95Grad-Durchlauf mit Geschirrspülmaschinenpulver.

Ich habe ein AA Gerät von Bauknecht mit 5kg Fassungsvermögen und 1400 Umdrehungen, das reicht für meinen 4-Personen-Haushalt völlig, ich wasche ohnehin täglich, sonst gibts ruckizucki Schmutzwäscheberge. Der Energieverbrauch ist laut Hersteller 0,85 kWh.


Tante Edith meint:
Wegen des Preises lohnt es sich immer, mal im Internet zu vergleichen. Denn trotz Runtersetzens von... auf.... macht man nicht automatisch ein Schnäppchen, oft war der vorige Preis schon ziemlich hoch.

Bearbeitet von Arabärin am 29.11.2011 07:04:42


Hallo fenjala :blumen:

Ich würde Dir schon mehr Fassungsvermögen empfehlen, auf jeden Fall 6 kg, besser noch 7 kg. Es gibt ja schon Maschinen, die 8 kg fassen - da weiß ich nun nicht, denn der Verbrauch wird dadurch ja auch höher. Leider habe ich auch nur eine Miele mit 5 kg.
Ich weiß nicht, ob Du das auch kennst: man packt die Trommel doch eigentlich immer ziemlich voll, damit sich der Waschgang auch "lohnt". War auch ein Tipp vom Händler, denn meist hat man bis zur Schmerzgrenze vollgepackt - und da "leiden" die Lager des Geräts. Er meinte, das sei mit das Übelste, was man seiner Maschine antun könne.
Gestern z. B. habe ich endlich mal die Sommer- gegen Winter-Zudecken ausgetauscht, die vor dem Weglegen natürlich gewaschen werden mußten. Mit einer Decke war die Trommel so voll, daß ich nicht mehr das kleinste Teil dazutun konnte - danach die andere Decke - auch solo... Die anderen Textilien, die dazu gepaßt hätten, liegen nun noch da und ich kann wieder warten, bis ich genügend zusammen habe, damit sich´s wieder lohnt. Aber auch wenn immer nur so gewaschen wird, daß die Trommel nicht jedesmal prall gefüllt wird, ist dies sicherlich schonender für die Trommel-Lager.
Wäre mein Tipp für Dich und andere, die in der gleichen Lage sind.

Allen einen schönen Dienstag !


Guten Morgen...heute wird ne neue besorgt....ach ich freu mich :applaus:
ich hab mir auch die wichtigsten Punkte notiert..
6 KG Fassungsvermögen
1400 Umdrehungen
mindestens ein A Gerät
sparsamer Stromverbrauch
Kurz -Programm
halbe Waschladung

Wasser -Plus?-Taste ??
Ist die echt nötig,ich weiß gar nicht wofür ich die benutzen könnte <_<

Ein Kurzprogramm hatte ich auch noch nie,
wird Wäsche in dem Programm wirklich sauber?

horizon...stimmt das kenne ich,
wenn ich von einer Wäschesorte ( bei mir schwarze Wäsche)sehr viel hat packe ich die Trommel auch bis zum Anschlag voll,deswegen werde ich auch auf 6 Kilo wechseln.
Größer nicht....meine Jungs sind schon im Ausziehalter...was sol ich dann mit einer riesigen Waschmaschine.

Arabärin,
super Tip mit dem Geschirrspülmaschinenpulver...danke!
Übrigends ...ich muss auch täglich waschen ;)


Zitat (fenjala @ 29.11.2011 08:34:28)
Guten Morgen...heute wird ne neue besorgt....ach ich freu mich :applaus:
ich hab mir auch  die wichtigsten Punkte notiert..
6 KG Fassungsvermögen
1400 Umdrehungen
mindestens ein A Gerät
sparsamer Stromverbrauch
Kurz -Programm
halbe Waschladung

Wasser -Plus?-Taste ??
Ist die echt nötig,ich weiß gar nicht wofür ich die benutzen könnte <_<

Ein Kurzprogramm hatte ich auch noch nie,
wird Wäsche in dem Programm wirklich sauber?

horizon...stimmt das kenne ich,
wenn ich von einer Wäschesorte ( bei mir schwarze Wäsche)sehr viel hat  packe ich die Trommel auch bis zum Anschlag voll,deswegen werde ich auch auf 6 Kilo wechseln.
Größer nicht....meine Jungs sind schon im Ausziehalter...was sol ich dann mit einer riesigen Waschmaschine.

Arabärin,
super Tip mit dem Geschirrspülmaschinenpulver...danke!
Übrigends ...ich muss auch täglich waschen ;)

Die Wasser-Plus-Taste benutze ich auch eher selten, meistens wenn ich größere Wäscheteile wasche wie Decken, Jacken, Gardinen usw. Die ist wohl nicht so dringlich, meine ich.

In meinem Kurz-Programm wird die Wäsche sauber, sofern nur leicht verschmutzt. Also der ganz normale Tagesschmutz geht prima raus. Ich kann allerdings nicht versprechen, dass andere Maschinen das dann auch schaffen. Das kommt dann sicher auch drauf an, wie voll man die Trommel macht.

Meine Jungs sind auch schon im Ausziehalter bzw. nahe dran, aber sei dir sicher, du wirst noch länger deren Wäsche waschen, am Wochenende macht Mama das doch gerne noch :wub:
Das tägliche Waschen finde ich mittlerweile auch besser, als wenn ich irgendwann einen Berg abarbeiten muss. :wacko:
Außerdem maulen hier gewisse junge Männer, wenn ihr Lieblings-Shirt nicht nach spätestens 3 Tagen fix und fertig im Schrank liegt. Zur Not wird auch gerne von der Trockenleine geplündert("ooch, das geht schon")

Der Tipp mit dem Geschirrspülmaschinenpulver stammt übrigens hier von Frag Mutti, sind also nicht meine Lorbeeren. :blumen:

Ich wünsche dir viel Freude mit deiner neuen Waschmaschine :blumenstrauss:

Nimm auf jeden Fall ne Maschine mit größerer Trommel. Wir hier sind nur zu zweit, und bringen genug Wäsche zusammen, um die voll zu bekommen. 5kg für 5 Personen sind echt knapp. Da muß man ja täglich ran.
Wir haben ne AEG. Und ich bin sowas von begeistert von denen. Leider hats nicht für ne Öko-Lavamat gereicht, aber die hier verbraucht auch schon sehr viel weniger als die letzte.

N Tip wäre auch, Dich mal bei Amazon umzusehen. Die liefern Tagesgenau, und für nen Fünfer stellen sie die Dir vielleicht sogar in die Waschküche.


Hi Wyvern,

bei Amazon hatten wir gestern nachgeschaut....die haben wirklich gute Preise.
Da wir heute sowieso in der Stadt sind wollten wir bei Sat*rn vorbeischauen.....muss ja dort nicht kaufen aber eine Beratung wär schon ganz gut ...denke ich.

Meine alte war auch eine AEG ....die ziehmlich lange gehalten hat :)
...und wie gesagt ich werde auf 6 Kilo umsteigen.


Hallo fenjala,

in unserem Sat*rn gibt es kein Geld zurück im Falle, ein Artikel muss wegen eines Defekts zurück. Ich kann mir dann zwar einen anderen Artikel aussuchen, nur nützt es mir nichts, wenn ich keinen Artikel finde, den ich akzeptieren kann.
Das Geld liegt dann bei Sa*urn, ich muss aber anderswo noch einmal zahlen um den benötigten Artikel zu besitzen .

Also, beser vorher mal nachfragen :)

Bei mir ging es damals nur um ein Toaster-/ Wasserkocher- Set für 86,- €, aber immerhin. Der Toaster machte nur halbe Arbeit, musste reklamiert werden. Geld bekam ich keins zurück, einen anderen Toaster dieser Marke, den ich hätte mitnehmen können, hatten sie nicht auf Lager. Seit damals kaufe ich in diesem Laden nichts mehr.

Bearbeitet von FrauElster am 29.11.2011 13:32:22


Die Wasser Plus Taste nehme ich, wenn ich viel Waesche in der Trommel habe. Dann kann ich mir sicher sein, dass alles gut durchgespuelt wird.

Ich persoenlich finde die Funktion gut, zu sehen, wie lange die Waesche noch braucht.
Nach Einschalten der Maschine hat man noch ein bisschen Zeit, die Tuer wieder aufzumachen. Praktisch, wenn man merkt, dass man noch etwas vergessen hat.

Wir haben eine Miele Paragon und sind SEHR zufrieden.


Vielleicht ein kleiner Tipp für alle, die weiße Ware brauchen.

Fragt in Eurem Bekanntenkreis mal rum ob jemand einen Laden kennt, der solche Dinge als Rückläauf oder mit Transportschaden verkauft.

Wir haben in einem solchen Laden Waschmaschine, Trockner & Spülmaschine für 50% unter Normalpreis gekauft und wir hatten noch nie Probleme damit.

Beispiel
AEG Lavamat 66850 Waschmaschine für 399 statt 849

Diese Waschmaschine kann ich nur wärmstens empfehlen:
6kg, 1600 Umdrehungen Effizienzklasse A
alle Programme (inkl. Kurzprogramm, Wollprogramm usw., also was das Herz begehrt)
Zeitsparprogramm, Mengenautomatik (Sensor)

Wer sich einen Trockner kaufen möchte der sollte wissen - gerade was den Stromverbrauch angeht - das es nicht immer die Klasse A sein muss. Hier ist ein B-Klasse-Trockner oft ausreichend.
Eine Klasse A amortisiert sich erst, wenn Sie täglich mehrfach (5-6) mal läuft.

Kleine Tipps am Rande :-)

Liebe Grüße
Sandra


Ich hab jetzt seit gut 3 Jahren eine Miele und bin mega zufrieden damit. Sie hat 6 kg Fassungsvermögen und 1400 Schleudertouren. Wenn eine Wäscheladung die Trommel nicht füllt, reduziert die Maschine selbständig Wasser- und dementsprechend Stromverbrauch. Desweiteren sind vorhanden Programme für Wolle, Seide, Jeans, Outdoor-Bekleidung, Vorwäsche separat, natürlich auch Kochwäsche, ein Kurzprogramm mit 30 Minuten-Laufzeit, selbstverständlich auch eine Wasser-Plus-Taste (die ich z. B. bei Gardinen verwende) und ebenso eine Spülstopp-Funktion - also nur Wasser abpumpen. Die Waschtemperatur sowie auch die Schleudertouren lassen sich je nach Wäschesortiment entsprechend von "Hand" noch variieren. Die Maschine war nicht gerade als preiswert zu bezeichnen, aber sie ist jeden Cent wert, den wir dafür ausgegeben haben. Ich kann die Miele-WaMa wirklich uneingeschränkt empfehlen.

Murmeltier


Die modernen Maschinen erkennen die Menge an Wäsche, die in der Trommel ist und passen die Wassermenge an, man muss die Maschine also gar nicht mehr vollstopfen.
Bei meiner Siemens werden zudem die 7kg nur für Kochwäsche angegeben, Feinwäsche nur 5kg oder gar 2,5kg.

Was ich super praktisch finde ist die Startzeitvorwahl, da meine Maschine im Keller steht und ich oft spät heimkomme. Dann wird die Maschine fertig gemacht und so eingestellt, dass sie fertig ist ehe ich morgens zu Arbeit gehe.
Meistens nutze ich Schnell-Mix, dauert ne Stunde und reicht für meine Wäsche super aus. Die Temperatur kann man immer selbst bestimmen und es gibt eine Eco-Taste und ein Schnelltaste welche man beide jeweils zuschalten kann.

Bin zufrieden, wenn das Teil so lang hält wie meine alte Miele (13 Jahre) viel mehr muss sie auch nicht, denn dann ist ein neues, stromsparenderes Teil u.U. eh wieder günstiger im Unterhalt, als ein 20 Jahre altes Teil.


Hallo fenjala,

ich habe einen Waschtrockner von Miele. Der fasst auch 5 kg und ich finde es praktisch, nur ein Gerät zuhause stehen zu haben. Waschen und trocknen nacheinander geht allerdings nur mit 2,5 kg.

Großes Plus: die vielen verschiedenen Waschprogramme über Display und die Mengenautomatik, d. h. dass die Waschmaschine nie überfüllt ist und ich somit einen optimalen Wasser- und Stromverbrauch habe.

VG monastierchen


Hallo fenjala,

viel Erfolg. Mit meiner 5kg-Trommel habe ich das Limit bei der Beladung mit zwei Katzenkuscheldecken erreicht. Musst Du mal schauen. Ich hätte gerne eine größere Trommel, damit ich mein 1,40-m-Matratzen-Unterbett nicht in die Reinigung schleppen müsste.

Seit 13 Jahren habe ich eine Miele. Die macht es bisher recht gut. Halte was von dem Maschinchen.

Daumendrück. Waschmaschinenausfall macht einen schlagartig unglücklich. Hold on! :trösten:

Dass andere Leute so was als Notfall sehen habe ich gemerkt, als mir ein Rentner am Samstag den Vortritt im Dorfelektrogeschäft ließ. "Meine Güte, gehen sie nur vor".

Grüßle Pitz :blumen:


Hallo ihr Lieben....
sie läuft schon :D

ich denke wir haben ein guten Griff gemacht...hoffe ich doch,
bestellen ging nicht ich musste sofort eine neue haben,schon allein wegen der Arbeitswäsche
von meinen Männern die hier rumliegt und gewaschen werden muss.
Also gucken was es gibt und einpacken.

Und nun muss ich kleine Brötchen backen....es ist weder eine Bosch noch eine Miele geworden,
wir haben uns für die "Samsung ActivFresh " entschieden.

Sie hat...
6 Kilo Fassungsvermögen,
ein Kurzprogramm,
mehrere Optionen wie intensiv für stark verschmutzte Wäsche,Spülen+für weitere Spülzyklen,
Vorwäsche,Babywäsche -_- ,Handwäsche,

eine Digitalanzeige für die Restzeit
400-800-1400 Umdrehungen,
Display für die Waschprogramme,
Mengenautomatik
Programmendevorwahl.....
damit kann ich innerhalb von 3-19 Stunden einstellen wann das Waschprogramm beendet sein soll...ist mir noch nicht ganz klar was mir das bringen sollte :blink:

das ist so das wichtigste.
Zur Zeit sind wir noch per "Sie" ich muss mich mit ihr erst vertraut machen ^_^

Supi find ich auch das große Bullauge....schon etwas größer als bei der 5 Kilomaschine.

Ich kann mich erinnern das unsere erste WaMa auch kein großen Namen hatte und die hat wirklich jahrelang gehalten....hoffendlich ist das mit dieser auch so.

Was sie nicht hat....Eco und Wasser -Plus <_<


Glückwunsch zur neuen Waschmaschine fenjala :blumen:

Meine hat auch keinen großen Namen, es ist ein Modell von Hoover. Fassungsvermögen 7 kg

Ich kann von 0 bis 1600 Umdrehungen einstellen, habe 3 Kurzprogramme, Handwasch- und Wollwaschprogramm, Feinwasch- und Normalprogramme, Vorwäsche kann ich zusätzlich dazuschalten und eben die Normalprogramme.

Eine Extraspültaste habe ich auch und vor allem kann ich "Leicht bügeln" drücken. Das erspart in den meisten Fällen die Bügelei ganz. :)

Diese Maschine war gerade im Angebot als meine ihren Geist aufgab und wir haben so um die 300 Euro bezahlt. Sie läuft jetzt 3 Jahre und ich bin sehr zufrieden damit. Das Handwaschprogramm ist gerade im Winter bei den Pullis eine tolle Sache.


Meine war vom Preis her auch recht günstig...349 haben wir bezahlt.

Klar gab es auch richtige Supermodelle um die 1000 euro,aber ich möchte gern noch ein Kondenstrockner....der wird als nächstes zusammengespart ;)


60 Gradwäsche habe ich schon getestet ,läuft allerdings 2 Stunden.....die alte aber auch.


Hach ist das schoen, wenn Frau ein neues Spielzeug hat. (Und wenn es nur eine neue Waschmaschine ist) ;)


Genau, ne simple Waschmaschine reicht doch schon.
Was wollen wir mit Kaviar und Schampus (Siehe bei den Tipps) ???


jetzt muss ich euch doch nochmal was fragen.
wenn ihr vorwäsche einstellt wie teilt ihr die waschmittelmenge auf?
ich soll laut dosierung für schmutzige wäsche um die 100 ml waschpulver verwenden,
kommt nun in jede kammer 100ml oder soll ich das auf beide kammern teilen ...50:50???? :blink:

Bearbeitet von fenjala am 03.12.2011 11:32:20


100 ml kommt mir recht viel vor. :o

Wenn ich mal mit Vorwäsche wasche, mach ich ca. 1/3 in die Vorwäsche und 2/3 in den Hauptwaschgang.

Ich nehme da so insgesammt meist 60 ml. Wir haben relativ hartes Wasser und bei mir reicht das.


Dank dir :blumen:

100 ml ist aber auch nur für sehr schmutzige Wäsche gedacht,
die Arbeitswäsche der Herren ist wirklich stark verschmutzt :wacko:



Kostenloser Newsletter