Propolis-Tropfen f├╝r Kinder!

Neues Thema Umfrage

hallo liebe und erfahrene mamas,

ich möchte gerne eure erfahrungen hören mit dem verabreichen von propolis an kinder!
es ist so das mein sohn (4,5 J) oft husten hat, verschleimt und heiser ist. habe ein rat bekommen ihm propolis tropfen zu verabreichen.
4 mal hat das geklappt (und es hat sehr geholfen) aber das fünfte mal leider nicht mehr. die tropfen sind sehr bitter und der kleine mann wollte nicht mehr :) ich habe alles versuch:
tropfen mit - wasser, honig, tee, essen ... aber der bittere geschmack ist nicht zu übertünchen! das "gut-zureden" leider auch nicht :/
nun hoffe ich das ihr mir bzw. UNS weiter helfen könnt. bin für alle ideen offen!
danke euch sehr im voraus!

eine mama aus bremen :)

Hallo, vielleicht könntest du zur "vorbereitung" ein paar löffel grapefruitsaft geben, der ist auch bitter aber bestimmt nicht so doll wie die medizin. damit er sich für den moment an den geschmack gewöhnt. und nach 3-4 löffeln gibst du ihm die medizin, vielleicht auch verdünnt.

viele grüße

War diese Antwort hilfreich?

Wer hat denn den Tipp gegeben? Freundin? Kinderarzt?

- Propolis sollte nicht in Flüssigkeit gegeben werden!

Abgesehen davon gibt es bei "Naturstoffgemischen" neben den positiven Wirkungen auch Nebenwirkungen, allergische Reaktionen.

Deshalb den Kinderarzt nach dem Nutzen, der richigen Anwendung und Dosierung fragen.

Ich benutzte Propolis für mich, genauso wie Teebaumöl oder andere Naturstoffgemische. Aber bei meinen Kids halte ich mich damit zurück.

YO

War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

Wisst ihr ob man Propolis bei Kindern anwenden kann? Ich habe eine fünfjährige Tochter und sie ist ständig krank fiebert sehr stark. Ich will ihr nicht ständig Antibiotikum verabreichen. Als ich im Internet nach natürlichen “Antibiotika”, also Alternativen gesucht und bin da auf Propolis gestoßen.

Denkt ihr Propolis hilft wirklich? Hat jemand von euch Erfahrungen mit Propolis? Ich würde nämlich sehr gerne damit aufhören Antibiotikum für meine Tochter zu verwenden.

Danke im Voraus für eure Hilfe!

War diese Antwort hilfreich?

Warum fragen eigentlich so oft Leute nach medizinischen Ratschlägen im Internet anstelle diejenigen zu fragen, die die zu behandelnde Person kennen? Ich würde den Kinderarzt fragen, ggfs hier eine zweite Arztmeinung einholen, aber nie das - anonyme - Internet dazu befragen.
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Binefant, 21.11.2019)
Warum fragen eigentlich so oft Leute nach medizinischen Ratschlägen im Internet anstelle diejenigen zu fragen, die die zu behandelnde Person kennen? Ich würde den Kinderarzt fragen, ggfs hier eine zweite Arztmeinung einholen, aber nie das - anonyme - Internet dazu befragen.

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti