Katzensicheres Vogelhäuschen


Hallo!

Da ich eine Katze besitze hab ich in letzter Zeit immer wieder gegrübelt wie ich es zustande bringe meine Vögel im Garten zu Füttern, sie dadurch jedoch nicht zum Futter meiner Katze zu machen :D
Hab eine recht gute Seite gefunden mit lieben Ideen. Vielleicht kennt ihr sie schon, aber wenn nicht ist sie schon einen Blick wert:

klick

Und hier der auzug daraus, für die die nicht extra auf die Seite schauen wollen:

Wer hat die Kokusnuss

Basteleien mit Kokosnußschalen sind kinderleicht und machen Spaß. Ein Beispiel: Die Schalen durchbohren, Schnüre durchziehen, mit Knoten die Schalen auf Abstand halten. Schon hat man eine Vogelfutterstelle für den Winter oder für Freiluft-Volieren

Helmut Teich, Sömmerda



Am Ast aufhängen ist aber sicher keine gute Idee, wenn man eine Katze hat ;)
Vielleicht an einem glatten Abflussrohr befestigen, oder einfach ein ganz gewöhnliches Häuschen auf ein glattes Rohr stecken, damit sie nicht rauf kommen.

Hmm, irgendwie bin ich heute schon müde - hoffe der Beitrag ist nicht zu unorganisiert :unsure:

ich sag mal gute Nacht ^_^
absinth


Meine Bekannte hat ihrer Katze ein Halsband umgelegt, an dem ein Glöckchen befestigt ist. Sowie die Katze in die Nähe des Vogelhäuschen kommen, fliegen sie weg.

wollmaus


'ne Glocke am Halsband ist für empfindliche Katzenohren eine Quälerei!


@wollmaus
Meine Katze bringt mir im Sommer auch immer wöchentlich ein paar Mäuse und sogar ab und zu Vögel, aber mit dem Glöckchen würde sie mir leid tun.
War zwar auch kurz eine Überlegung, aber den Gedanken hab ich bald wieder gestrichen.
Eine Arbeitskollegin hat das anders gelöst: Ihre Katze hat 8! kg - die fang nix mehr :P

lg
absinth


Katzen können klettern, das steht ausser Frage ^^

Ich habe ein schickes Poster hier daheim mit dem Titel "Heimische Besucher" und es handelt von Vögeln. Da ist auch eine Kurzbeschreibung zum Bau eines sicheren Vogelhäschens.

Dort wird zum Beispiel die Möglichkeit genannt, das eigentliche Haus mit einem "Schutzwall" aus Tannenzweigen oder anderen Ästen von unten zu sichern, sodass die Katze garnicht weiter als bis zu diesem "Schutzkragen" des Hauses nicht weiterklettern kann.
Tannenzweige und andere Äste deswegen, da es dadurch natürlicher wirkt. Etwas, was künstlich wirkt, wird selten von Vögeln angenommen.

Natürlich sollte das Vogelhaus auch dort stehen, wo es nicht von anderen höhergelegenen Standpunkten angesprungen werden kann (in diesem Falle von der Katze).

Falls bedarf besteht, tippe ich gern die Baubeschreibung vom Poster ab.

Grüße, das Brot


Hallo Bernd

Cooler Name erstmal B)
Ja wenn es nicht eine seitenlange Beschreibung ist, tip sie doch ab. Dann haben wir hier gleich eine Sammlung an möglichen Katzenabwehrmitteln *gg*

Schönen Tag noch
absinth


Na, da find ich meine Beschreibung da unten (aus dem Gedächtnis) ja viel besser als die hier beschriebene ^^

Der Standplatz

Will man ungebetene Besucher, wie Mäuse, Ratten und Katzen von einem am Boden sthenden Futterplatz fernhalten, dann muss man seine Stützpfosten mit einer Manschette aus Blech in etwa 1 Meter Höhe umgeben. Die Vogel lieben Büsche und Bäume in der nähe des Futterplatzes, aber divchter, immergrüner Bewuchs in unmitelbarer Nachbarschaft kann gefährlich seimn, weil sich hier für Katzen die Möglichkeit des unbemerkten Anschleichens und Auflauerns bietet.




<- Das ist dere Text des Posters. Um diese Bleckmanschette nicht so künstlich aussehen zu lassen, kann man wie schon gesagt gerne noch Äste von Tannen oder ähnliches drum herum binden. Dadurch wirkt es für die Vögel natürlicher und weniger Fragwürdig.
Sofern Bäume in der Nähe des Vogelhauses stehen sollten, vll auch solche Katzenabhaltenden Manschetten überdenken, wegen dem im Text oben gesagten Grund.


@absinth: Danke, der Nick sagt einiges über mich aus ^^
Aber "Bernd" ist nicht mein Realname, nicht verwechseln ;)

Gruß,
Das Brot


Nee, nee hätt ich schon nicht gedacht, dass du Bernd heißt :lol:
Hast du auch so kurze Ärmchen? rofl

Meine Arbeitskollegin hat eine 4jährige Tochter, die liebt den Bernd heiß. Daher kenn ich ihn überhaupt. Komm sonst nicht oft zum SuperRTL (?) gucken ;)

So, ich verabschiede mich mal für heute. Muss noch sporteln gehen ^_^

lg
absinth


Hallo

Endlich ist der Schnee auch bis zu uns angekommen

Es macht Riesenspaß, die Vögel zu beobachten.

Habe ein ganz großes Vogelhaus, ist zwar nicht katzensicher, aber dafür riesengroß.

Auf meiner Terasse liegt unter der Gartenbank, Tisch und Stühlen gemischtes Vogelfutter, also für jede Vogelart ist etwas dabei.

So zähle ich jedes Jahr, wíeviel Vogelarten sich auf dem großen Platz versammeln.

Josi



Kostenloser Newsletter