Marinadenflüssigkeit: Was ist Marinadenflüssigkeit


Hallo,

für ein Sauerbratenrezept eines Dr. Oetker Kochbuchs brauche ich u.a. 375 ml Marinadenflüssigkeit. Die habe ich nicht mal bei real gefunden. Was ist das und wo bekomme ich die?

vG

fredyx


Das ist die Flüssigkeit samt Gewürzen, in die das Fleisch vorher eingelegt wurde.


Hallo,

ich denke, damit ist die Flüssigkeit gemeint, mit der du den Sauerbraten mariniert ( eingelegt) hast !

Gabybami war schneller :lol:

Bearbeitet von GEMINI-22 am 20.12.2011 11:21:30


Das steht aber in der Auflistung dessen, was ich einkaufen soll!!

vG

fredyx


Du kannst die Marinade aber auch selbst machen!
schau mal :D


Dann spinnt halt das Buch, wenn du explizit "Marinadenflüssgikeit" einkaufen sollst. Hab ich noch nie gesehen, geschweige denn einzeln gekauft.
Bei Bedarf liest du halt andere Sauerbratenrezepte, aus denen genau das hervorgeht, das die anderen User schon geschrieben haben.

Falls jedoch in der Einkaufsliste der Einkauf von Essig/Rotweinessig gewünscht wird, so wie die Beigabe von Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Gewürznelken usw... Dann hat das Buch recht: Dann stellst du die Marinade nämlich selbst her ;)


Hier der Beweis, dass nicht ich spinne!

siehe Anhang.

vG

fredyx


Ok, da fehlt in der Liste ein Absatz zwischen den Zutaten der Marinade und den Zutaten zur Soße, wenn du aber das Rezept genau liest steht das genau da unter Punkt 3 und 4! :blumen:

Bearbeitet von BMWGirl1972 am 20.12.2011 12:59:40


Da fragst du an der Fleischtheke, wo du den Sauerbraten kaufst, dass du auch noch etwas von der Marinade haben möchtest. Habe ich schonmal gesehen, dass das geht.

Ich gehe mal davon aus, dass du den fertig kaufst und nicht selbst marinieren möchtest?!


Es ist so wie ich an zweiter Stelle vermutet habe.

Das Rezept sagt aus, dass du die Marinade selbst herstellen sollst. Im Text steht ja auch "Für die Marinade...".

Die Zutaten dafür verwendest du von "2 Zwiebeln bis ... oder Rotwein". Das ist die Marinade. Wenn du das Fleisch dort rausnimmst hast du immer noch Marinade, die du durch ein Sieb gießt und von der abgegossenen Menge 375 ml abmisst und weiter verwendest.

Bearbeitet von Wecker am 20.12.2011 13:34:19


Hallo,

danke für eure Antworten.

Es dürfte also garnicht in der Liste der Zutaten auftauchen oder?
So eine Frage kommt eben, wenn man Sauerbraten zum ersten mal macht.

Fall sich eine Antwort von Dr. Oetker bekomme, lass ich es euch wissen.

vG

fredyx


Zitat (fredyx @ 20.12.2011 14:12:39)


Es dürfte also garnicht in der Liste der Zutaten auftauchen oder?

Doch denn du brauchst es anstelle von Brühe/Wasser zum angießen ;)

Ist halt einfach für jemanden ohne Küchenerfahrung ungünstig geschrieben.
2 oder 3 Worte mehr und es wäre klar.


Natürlich gehören die Zutaten für die Marinade in die Liste für den Einkauf der entsprechenden Zutaten!!! Denn wenn Du nicht alle notwendigen Ingredienzen für die Marinade im Haus hast, mußt Du sie doch auch einkaufen, oder?
Aus dem von Dir geposteten Rezept geht doch ganz klar und deutlich hervor, welche Dinge Du brauchst, um die Marinade selbst herzustellen! Nirgendwo steht geschrieben, daß Du fertige Marinade kaufen sollst. In die von Dir selbst hergestellte Marinade legst Du das Fleisch für mehrere Tage ein. Die Einlegeflüssigkeit ist die Marinade, von der Du die empfohlene Menge von 375 ml nach der Einlegezeit abnehmen mußt, um die Soße herzustellen. Wo siehst Du da - auch als "Sauerbraten-Anfänger" - ein Problem?? :hmm:

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 20.12.2011 14:40:10


@ Murmeltier: es geht nicht um die Zutaten für die Marinade sondern das der Teil Marinade der für die Sauce verwendet wird hier wieder in der Liste auftaucht, aber eben ohne den Vermerk: für die Sauce nimmt man...

Für jemanden ohne Kocherfahrung ist das halt noch nicht so logisch wie für uns.


Tatsächlich, Pumukel, Marinade steht da ja noch mal, das hab ich glatt überlesen. Kommt vielleicht daher, weil wir es ja schon seit Ewigkeiten wissen, daß die Einlege-Marinade eben für die Soße notwendig ist.
Sicher wäre hier ein zusätzlicher Hinweis vom Kochbuch-Autor angebracht gewesen. Aber jetzt weiß Fredyx ja Bescheid und dem leckeren Endprodukt steht hoffentlich nix mehr im Weg :sabber:

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 21.12.2011 21:20:56


Zitat (Murmeltier @ 21.12.2011 21:20:15)
Aber jetzt weiß Fredyx ja Bescheid und dem leckeren Endprodukt steht hoffentlich nix mehr im Weg :sabber:

Murmeltier

Ja stimmt. Ich hab's nun begriffen und habe sogar auch eine Antwort von Dr. Oetker bekommen.
Auf das Sauerbratenergebnis bin ich auch sehr gespannt.

Frohe Weihnachten und euch netten Helfern alles Gute für 2012.

fredyx


Kostenloser Newsletter