Ist denn schon Silvester


Knallfrösche aus Deutschland auf einen Seelenverkäufer,aber sonst ist alles in Ordnung.
Aber genaues weiß wie immer keiner B)

Klar, ist ja nur ein verdecktes Waff-waff-GEschäft... :P


Wurst,

ich weiss nicht, was Du hast. Das sind Raketen. Wie zu Sylvester. Gut, ein bisschen größer geraten. Aber wenn die abgefeuert werden, knallt es und es gibt ein Feuerwerk.

Also ist die Deklaration richtig. :P

Wurde wohl ein Handschlag vergessen :pfeifen:

Gruß

Highlander


Ich zitiere:
"Die Behörden in Finnland nahmen Freitag auch ihre Behauptung zurück, dass die Raketen als „Feuerwerkskörper“ deklariert worden seien. Im Rundfunksender YLE sagte ein Zollsprecher, dass Beamte das englische Wort „rocket“ falsch übersetzt hätten. Auch die 150 Tonnen Sprengstoff hätten sich entgegen erster Angaben als legal an Bord und als vorschriftsmäßig gelagert erwiesen." (focus-online heute)

Das erinnert mich an den Lacher, als eine niederländische Zeitung wohl auch nur einen Sprachcomputer zum Übersetzen benutzte und "Sprossen" (EHEC!) mit dem Äquivalent für Rosenkohl ("Spruitjes", statt "spruiten") übersetzte. Einer der Kommentare dazu war sinngemäß: wer im Sommer Rosenkohl isst, hat nicht anders verdient. :D


Aber komisch ist das ganze schon :unsure: die Transportbedingungen sind unter aller Sau :labern:
Und das ganze ist höchst Undurchsichtig:Zum schlau machen :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 23.12.2011 13:47:15


Ja, und wieso liegt Finnland an der Wasserstraße nach Südkorea?? Habe ich im Unterricht mal was verpennt?? :wub:



Kostenloser Newsletter