Reißverschluss vom Kopfkissenbezug defekt


Hallo zusammen, ich habe einen Kopfkissenbezug mit Reißverschluss und in dem Reißverschluss hat sich ein Stofffetzen verklemmt, den ich nicht mehr entfernen kann und von daher funktioniert auch der Reißverschluss nicht mehr. Der kleine Fetzen Stoff ist nicht zu entfernen. Was kann man da machen, weiß einer Rat?


Hallo.

wenn du den Reißverschluss weder vor noch zurück schieben kannst, dann muss du ( oder jemand anders) ihn austauschen....

raustrennen und neuen einnähen !


bevor ich den ganzen Reißverschluß austauschen würde, versuch doch mal, ob Du nicht mit einem scharfen Messer das Stückchen Stoff ganz dicht am Reißverschluß abtrennen kannst, geliches - wenn möglich - auf der Innenseite (oder von der Innenseite versuchen, das Stoffstück rauszuziehen), vielleicht läßt er sich doch noch retten.


Willkommen hier und Schöne Weihnachten! :blumen:

... oder mit einer NAdel versuchen, reinzustechen um die Fäden zu lösen, wenn alles schon so knapp wie möglich angeschnitten wurde. Ist schon ärgerlich! :trösten:
Aber ein bisschen fummeln hilft vielleicht doch. Anfangen dort, wo der Schieber ist. Und wenn möglich von Zahn zu Zahn, äh, durchbeißen.


Was haste denn mit dem Reißer angestellt? Ein Stofffetzen verklemmt sich nicht einfach so in einem Reißverschluss. Irgendwie muss der Stoff ja in die Zähne des Reißers gelangt sein. Veräppel die Muttis bitte nicht, sondern beschreibe möglichst genau, was Dir passiert ist. Dann kann man Dir hier auch ernsthaft helfen.

Grüßle,

Egeria


Also, es gibt viele Möglichkeiten, wie sichStoff in einen RV einklemmen kann...Passiert mir öfter, z.B. wenn das Innenfutter einer Winterjacke sehr nahe bis zum RV angenäht und zusätzlich ein bisschen bauschig ist.

Bei einem Kopfkissenbezug ...müsst ich mal überlegen...


Zitat (Egeria @ 26.12.2011 09:42:41)
Was haste denn mit dem Reißer angestellt? Ein Stofffetzen verklemmt sich nicht einfach so in einem Reißverschluss. Irgendwie muss der Stoff ja in die Zähne des Reißers gelangt sein. Veräppel die Muttis bitte nicht, sondern beschreibe möglichst genau, was Dir passiert ist. Dann kann man Dir hier auch ernsthaft helfen.

Grüßle,

Egeria

Wieso sollte er jemanden veräppeln wollen? Was ist denn das für ne Unterstellung? Bei mir passiert es auch häufig, dass sich Stoff irgendwie im Reißverschluss verhängt, das ist keine Seltenheit und kein neues Weltwunder ;)

:D Hallo zusammen, ich hatte auch einen defekten Reißverschluss am Kopfkissenbezug - ausgerechnet am Lieblingsbettbezug meiner Tochter. Was nun? Wegschmeißen geht nicht, einen neuen Reißverschluss einnähen kann ich nicht, zur Schneiderin bringen, damit die einen neuen einnäht, wollte ich nicht. Dann hatte ich eine Idee: KLETTBAND! Der kaputte Reißverschluss ist kein Thema mehr, meine Tochter ist zufrieden, weil die Lieblingsbettwäsche erhalten geblieben ist und ich bin es auch, denn die Bettwäsche lässt sich genauso gut waschen wie zuvor. rofl


Wenn´s mit dem einnähen eines neuen Reißverschluss zu kompliziert wird oder beim Lieblings -Bettzeug die Näherin zu teuer wird, wäre vielleicht zu überlegen ob man/frau nicht Knöpfe anbringt - falls der Klettverschluß nicht zusagt.


YO


Zitat (NineBine @ 10.01.2012 17:38:06)
Wieso sollte er jemanden veräppeln wollen? Was ist denn das für ne Unterstellung?

Vielleicht, weil außer dieser einen Frage an seinem Anmeldetag (...) nichts weiter kam...

<_<


Kostenloser Newsletter