Brot backen: pikante Brote fürs Sylvesterbuffett


Ich suche für ein Sylvesterbuffett einige Anregungen zur Herstellung pikanter Brotbeilagen. Ich könnte sicherlich verschiedene Brotsorten kaufen aber da jeder Teilnehmer "Selbstgemachtes" mitbringt, wollte ich mir auch ein paar Gedanken machen. Fällt euch was ein ?Im Voraus schon mal einen lieben Dank für eure Tipps.


Wie wärs mit einem würzigen Kräuterbrot?

Ich mach das manchmal sehr gerne, ist auch recht einfach in der Handhabung. Kannst du je nach Belieben auch mit Trockenhefe machen.
Du brauchst dazu:
1/2 Würfel Hefe (oder 1 Pck. Trockenhefe)
etwa 1/3 l lauwarmes Wasser, eine Prise Zucker
500g Mehl
2 Teelöffel Meersalz, Pfeffer
ein paar frisch gemahlene Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Oregano o.ä. - TK-Kräuter gehen natürlich auch zur Not)

Ich mach auch bei Frischhefe keinen Vorteig, wenn ich Türen und Fenster schließe und eine konstante Raumtemperatur in der Küche habe, geht mein Teig trotzdem immer hervorragend auf.
Die Hefe im lauwarmen Wasser mit einer Prise Zucker auflösen und die Flüssigkeit bei langsamer Stufe des Knethakens in das Mehl einrühren, zum Schluss alle Gewürze mit einrühren und kneten, bis ein zäher Teigballen entsteht. An einem warmen Ort mit einem Küchenhandtuch bedeckt für eine halbe Stunde gehen lassen. Anschließend nochmal gut durchkneten und in eine gut eingefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform geben, etwas Mehl darauf stäuben und nochmal gehen lassen.
Ofen dabei auf 220°C vorheizen. Brot in den Ofen schieben und nach etwa 10 Minuten die Ofentemperatur auf 175°C runterdrehen und etwa eine halbe Stunde weiter backen.
Ob das Brot wirklich fertig gebacken ist, erkennt man am Klopftest auf der Unterseite des Brotes. Wenn es hohl klingt, ist es fertig, wenn nicht, so schiebt man es noch für weitere 5 Minuten in den Ofen.


ich backe gerne Brot mit Nüssen drin, z.B. Sonnenblumen- oder Kürbiskerne ... Hasel- und Walnüsse sind auch sehr lecker ... kann man auch mischen aber ich bleibe immer bei einer Sorte pro Brot (mag ich so lieber)


sehr lecker schmecken auch röstzwiebeln im brotteig!!!! vielleicht machst du einen neutralen teig, und dann ein rad (oder sonne) aus kleinen kugeln mit unterschiedlichen zutaten.......


Zitat (mumski @ 29.12.2011 08:35:49)
Ich suche für ein Sylvesterbuffett einige Anregungen zur Herstellung pikanter Brotbeilagen. Ich könnte sicherlich verschiedene Brotsorten kaufen aber da jeder Teilnehmer "Selbstgemachtes" mitbringt, wollte ich mir auch ein paar Gedanken machen. Fällt euch was ein ?Im Voraus schon mal einen lieben Dank für eure Tipps.

entschuldige bitte, beilagen? weil die anderen die verschiedenen Brote mitbringen, oder auch anderes Brot.
bin etwas neben der Spur gerade. :wacko:

Kleine Speckwürfelchen in Vollkornbrötchen einbacken - schmeckt herzhaft lecker :sabber:


Zitat (Tilla @ 30.12.2011 07:32:02)
Kleine Speckwürfelchen in Vollkornbrötchen einbacken - schmeckt herzhaft lecker

:daumenhoch:

auch wenns fürs silvesterbuffet etwas spät ist, aber für die nächste party sicher auch brauchbar: http://www.chefkoch.de/rezepte/709461173539802/Poaca.html

ich liiiiiiiiebe sie =)



Kostenloser Newsletter