Die Lauchzeit ist da.... ....gute Ideen?


Klar kann man Lauch oder Porree immer kaufen. Ich vernachlässige den aber immer im Frühjahr und Sommer und werde dann erst im späten Herbst wieder lauchig.

Habt ihr nen paar Rezepte?

Oder verweist mich einfach auf die Suchfunktion!


:D jo, lecker Porreesuppe:

man nehme: butter, kleingeschnittene zwiebel und rinderhack, schon kräftiganbraten, dann das lauch dazu und anschmoren, später rinderbrühe hinein, bis gewünschte menge erreicht ist. achja, das hack vorher nach belieben würzen, alles fein kochen, bis der porree weich ist, dann noch ne ganze packung schmelzkäse (m. kräutern von aldi) hinein...

ich könnts 5 tage hintereinander essen... und jeden tag schmeckts besser....

winke winke,grüß dich lieb

Ulle


Lauch in Stangen schneiden und kurz (5 Min)in Salzwasser blanchieren. Stangen aus dem Wasser nehmen einzeln mit gekochtem Schinken umwickeln und nebeneinander in eine flache legen.
Mit etwas Butter, Mehl und etwas Kochwasser eine dicke helle Grundsauce kochen.
1 200g Block Sahneschmelzkäse (v. Aldi oder Milkana) in die Sauce einrühren über die Lauch-Schinkenrollen gießen. Noch etwas Parmesankäse überstreuen und für 30 Minuten bei 180° in den . Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Guten Appetit

:sabber: :sabber: :sabber:


Mjam Lauch - leckere Rezepte bisher :sabber:.

Ich nehme Hackfleisch und brate es kräftig an. Eine oder zwei Zwiebeln gebe ich gegen Ende des Anbratens hinzu und brate sie kurz mit. Dann Knobi rein und kleingeschnittenen (Ringe von ca. 3 mm Stärke) Lauch. Dann würze ich mit wenig Kümmelpulver, Pfeffer & Salz, einer Prise Zucker, Paprikapulver edelsüß, einem TL Senf und Brühepulver. Kleingeschnittene Karottenstreifen passen auch noch gut rein; geht aber auch ohne. Dann etwas Wasser dazu, Deckel drauf und eine Weile schmoren lassen. Probieren, ggf. nachwürzen und weiterköcheln lassen. Wenns gut schmeckt isses fertig und ich mag am liebsten dazu Reis, meine Jungs mögen Kartoffeln und mein Mann ißt sogar Nudeln dazu.

Gutemine


Eine deftige Kartoffelsuppe mit ganz viel Lauch ist auch was Feines. Ich lasse auch noch Speckwürfel in der aus, und wer will, bekommt das in seine Suppe. Ich aber nicht, ich esse diese Suppe "pur"

LG NaOmi :D


Krabben auf Lauchzwiebeln (für 4 Pers.)

200 g Krabben
2 EL Zitronensaft
4 Bund Lauchzwiebeln
Salz
1 Bund krause Petersilie
1 Bund Dill
2 Becher Creme fraiche
100 ml Milch
weißer Pfeffer aus der Mühle
evtl. Zitronenmelisse zum Garnieren

Krabben mit Zitronensaft beträufeln und ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
Lauchzwiebenln putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten
garen.

Petersilie und Dill fein hacken. Creme fraiche und Milch glattrühren, mit Salz und
Pfeffer abschmecken, Kräuter und Krabben unterheben.

Lauchzwiebeln abtropfen lassen und in einer Auflaufform anrichten, Krabbenreme
darüber geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und evtl. mit
Zitronenmelisse garnieren. Restliche Krabbencreme in einer Schale extra dazu.

:sabber:


Man kann auch Lauchkuchen machen, geht wie Zwiebelkuchen nur eben mit Lauch.
Oder Lauch-Hackfleisch-Auflauf oder Qiche Lorraine, ist glaub ich auch mit Lauch.


Zitat (Wecker @ 04.12.2005 - 19:23:12)
Krabben auf Lauchzwiebeln (für 4 Pers.)

Super Rezept wird gleich morgen nachgekocht Danke :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

@

Was gibt es dazu - sollte für meinen Dienstag das Rezept sein


@ Markaha

Bei uns gab es bisher nichts weiter dazu, da es mit der Krabbencreme
reichhaltig ist. Minutensteak würde aber dazu passen, oder Hühner-
oder Putenbrustfilet.


Scharfes Reispfanderl:

1 Putensteak in Streifen schneiden und in Öl kurz aber scharf anbraten;
1 Zwiebel grob würfeln und dazu geben;
Nach weiteren 2 Minuten 1 Stange Lauch der Länge nach halbieren, dann in Rauten geschnitten dazugeben und kurz "mitlaufen" lassen;

Zum Schluß eine frische Chilischote klein schneiden und mit einem Schuss Sojasoße, 1 gutem Schuss "Sweet Chili Sauce for Chicken" ( in jedem Asialaden u. gut sortierten Supermärkten ), etwas Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer knackig zu Ende garen.

Ist das Gargut zu trocken, etwas Wasser angießen.

Dazu Reis

:gestatten:


Gutemine Erstellt am 04.12.2005 - 07:55:30
Mjam Lauch - leckere Rezepte bisher .

Ich nehme Hackfleisch und brate es kräftig an. Eine oder zwei Zwiebeln gebe ich gegen Ende des Anbratens hinzu und brate sie kurz mit. Dann Knobi rein und kleingeschnittenen (Ringe von ca. 3 mm Stärke) Lauch
.

Hallo Gutemine! Wieviel Lauch nimmst Du da, im Verhältnis zum Hack? Würde es gerne Morgen nachkochen. Vielen Dank für Deine Info!

Ulle Erstellt am 03.12.2005 - 23:51:21
jo, lecker Porreesuppe:

man nehme: butter, kleingeschnittene zwiebel und rinderhack, schon kräftiganbraten, dann das lauch dazu und anschmoren, später rinderbrühe hinein, bis gewünschte menge erreicht ist. achja, das hack vorher nach belieben würzen, alles fein kochen, bis der porree weich ist, dann noch ne ganze packung schmelzkäse (m. kräutern von aldi) hinein...


Hallo Ulle! Hört sich lecker an. Würdest Du bitte auch verraten, welches Mengenverhältnis das bei Dir ist? Vielen Dank!

LG

Ich liebe diese Porree Suppe mit Schmelzkaese und koennte sie auch eine ganze Woche nur essen. Kommt auch immer gut bei Gaesten an - nur nicht bei meinen Kindern!!

:heul:


Gibt's auch was fleischloses mit Lauch? :heul:

Schnegge


Was Fleischloses:

Ich hab mal Lauch nach griechischer Art gekocht. Ist zwar eine Vorspeise, aber ich denke mit Schafskäse und grünen Oliven kann daraus ein Hauptgericht werden. Wenn du willst, such ich das Rezept mal raus. Ich hab es nicht mehr im Kopf.

Ich könnte mir auch einen Lauch - Möhreneintopf vorstellen.


Noch ein Lauchrezept für 4 Personen

1 kg Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden in Salzwasser kochen
1 kg Poree schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden in Salzwasser kochen,
2 Btl. tiefgefrorene Scampis (v. Aldi) mit etwasOlivenöl und reichlich Knoblauch in 5 Minuten kräftig anbraten.

Eine Mehlschwitze machen, mit der Poreebrühe angießen, etwas Weißwein und einen Becher Sahne hinzufügen, es muß eine dickliche Sauce entstehen. Die Scampis mit dem Öl und dem Knoblauch in die Sauce geben, alles einmal umrühren und evtl. noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Poree in eine Schüssel geben, die Scampisauce darübergießen fertig lecker
:sabber: :sabber:


@ omi: das klingt aber lecker! :rolleyes:


Hei Ihr,

Ich habe mal "Lauchgemüse exotisch" ausprobiert. Uns hat es sehr gut geschmeckt:

4 Stangen Lauch (fein schneiden)
1 TL Kreuzkümmel (im Mörser zerstoßen)
einige Pfefferkörner ( " )
2 kleine Chilischoten ( " )
Butter
2 TL Ingwer (fein gehackt)
2 TL Knoblauch (fein gehackt)
Salz
Paprikapulver (rosenscharf)
4 E?L Joghurt

Butter erhitzen dann Kreuzkümmel, Pfefferkörner und Chili zugeben, Ingwer und Knoblauch dazu dann Lauch tropfnaß zugeben und gut anbraten , dann S u. Pf dazu, zum Schluß den Joghi dann bei schwacher Hitze 7-10 minuten ohne Deckel schmurgeln.

Viel Spaß beim Nachkochen


Schnegge,

habe da ein Rezept:

Lauchsoße für ca 4 Personen

1 Zwiebel würfeln

2 Stangen Lauch putzen und in schmale Ringe schneiden (auch mehr je nach Geschmack)

4 Tomaten enthäuten (geht gut mit Sparschäler), entkernen und klein würfeln

1 Becher Sahne

100 g Schmelzkäse (oder mehr)
Zwiebel in Öl andünsten, Tomatenwürfel dazugeben und kurz dünsten. Dann den Lauch dazugeben. Mit der Sahne auffüllen. Evtl. noch etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Würzen. Schmelzkäse dazugeben. Wer möchte, noch etwas binden.
Sehr gut passen Nudeln dazu.

Wer Fleisch mag, Puten- oder Hühnerfleisch geschnetzelt dazugeben. Lecker schmeckt es auch mit Metbällchen.

wollmaus


Lauchpfännchen
[SIZE=1]Also, was wir immer mal ganz gerne machen für ca. 4 Personen)

4 dicke Stangen Lauch in etwas größere Stücke schneiden und in kochendem gesalzenen Wasser gar kochen. (nicht zu weich, sollte noch etwas biss haben)
Den Sud nicht wegschütten denn:
Eine Mehlschwitze zubereiten, mit der Lauchbrühe aufgießen, mit Salz, Pfeffer, etwas Gemüsebrühe und Muskat abschmecken. Den Lauch hinzugeben und darin ziehen lassen.

Dann ein Kartoffelpüree zubereiten (kann von Pfanni aus der Packung sein oder natürlich selbstgemacht. (TIP nicht zu dünn verarbeiten wegen der Soße vom Lauchgemüse).

Ein schönes dickes Stück Dörrfleisch (geräucherter Speck) in kleine Stücke schneiden. (Wer sich die Arbeit sparen will holt sich die fertig geschnittenen Bauernwüfel beim Lidl oder Aldi).
Den Speck und eine dicke in Würfel geschnittene Zwiebel in eine heiße Pfanne geben und knusprig braun braten.

Nun in die kleinen Pfännchen (oder feuerfeste Formen) einen kleinen Berg aus Kartoffelpürree setzen. Darauf dann das Lauchgemüse gemüse geben mit der Sauce. Den gebratenen Speck darüberstreuen, GUTEN APETITT! :sabber:
Wer mag, kann auch noch etwas geriebenen Käse daraufgeben und kurz im Ofen überbacken. Dazu schmecken auch noch sehr die kleinen Nürnberger Bratwürstchen wenn's denn mehr Fleisch sein soll.


P.S: Anstatt des kleinen Pfännchens kannst Du auch kleine feuerfeste Formen nehmen (wie z.Bsp. für Lasagne)


Kostenloser Newsletter