ebay Account gehackt: reinschauen, es kann jeden erwischen


Hallo zusammen,

ich ruf grade meine emails ab und bekomm eine mail von ebay, die neue Artikel meiner bevorzugten Verkäufer beinhaltet (hab Freunde von mir dort aufgenommen etc.).
Und da seh ich, daß eine Freundin von mir ein Superduper Nähmaschine verkauft. Kam mir spanisch vor also hab ich mir das mal angeschaut und siehe da: die Sache stinkt zum Himmel:
- das Angebot ist komplett in Englisch gehalten
- die angebene Email Adresse ist nit ihre Adresse
- es war eine 1 Tagesauktion, die mitten in der Nacht endete
- die Bieterliste war nicht öffentlich

Ich hab sie dann eben mal angerufen und gefragt, ob das wirklich von ihr ist - sie sagt natürlich Nein. Also hat wohl jemand Ihren Account gehackt und mit Ihrem Namen dort teuer Sachen vertickt (das Teil ging immerhin für rund 1700€ weg - hier der Link zur Auktion), bin ma gespannt ob und wie sie da rauskommt.

Also: aufpassen beim ebay Passwort (nix ausm Lexikon, keine Namen etc, Groß-und Kleinschrift sowie Zahlen verwenden) und immer schoen die eigenen Angebote kontrollieren :ph34r:

Hiob

Bearbeitet von Hiob am 04.12.2005 11:23:38


Öfter Passwort wechseln, am besten vermischen mit Buchstaben und Zahlen.

Bin sprachlos wie ist sowas machbar.
Mein Mann ist es auch schon mal passiert das ein auf seinen Namen was verkauft hat und wir musten die Gebühren bezahlen.
Vielen Mails nach Ebay hat nichts genutzt.
Er hat Passwort geändert dar war ruhe aber verkaufen tun wir nichts mehr und kaufen nur wo wir guten Erfahrungen mit haben oder Tipp von Bekannten.
Und so billig ist es auch nicht mehr weder mit kaufen oder verkaufen.

Bearbeitet von internetkaas am 04.12.2005 11:30:18


Hallo!

Bin über Deinen Beitrag überrascht, denn ich dachte auch immer, dass man bei ebay doch einigermaßen gesichert sei.

Ich hab schon ewig das gleiche Passwort werde es aber besser einmal pro Woche wechseln.

Danke für Deinen Beitrag!

Gruß fritzchen


Hier eBay-Forum Sicherheit gibt es ein Forum, wo man kompetente Leute für solche Fälle trifft. Es empfiehlt sich einen speziellen Foren-Account anzulegen, wenn man eine Frage stellen oder mitdiskutieren möchte.



Kostenloser Newsletter