Samstag ist der neue Montag: ...zumindest beim Tanken


Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht, ob ich in der richtigen Rubrik gelandet bin. Vergebt mir, sollte es nicht so sein.

Heute morgen habe ich es bereits von ein paar Kollegen erfahren und nun habe ich es auch mit eigenen Augen gelesen: Der "billige" Montag ist Geschichte. Wenn ihr nun einigermaßen günstig tanken wollt, müsst ihr euch am Samstag ins schwingen.

Guckst du hier

Da ich den einen oder anderen km in der Woche fahre, belastet mich der hohe Spritpreis schon ein wenig. Und bei euch wird es ja auch den einen oder die andere geben, dem/der es genauso geht. :blumen:


danke für den Tipp. Mir ist auch schon aufgefallen, dass ich auf den Montag nicht mehr zählen kann. Und da ich Samstags nicht arbeite und meist an keiner Tankstelle vorbeikomme ist mir noch garnicht aufgefallen, dass die Preise dann runter gehen.
:blumen:


Das ist auch ein saublöder Tag finde ich. Aber wenn man es weiß hilft es ja auch schonmal...


Das wird sich immer wieder ändern.
Übrigens der enorm hohe Benzinpreis haben wir unserem Staat zu verdanken. ;)
Bin gerade von den Kanaren zurück, dort kostet der Sprit 98Cent/l

Bearbeitet von Sparfuchs am 11.01.2012 14:39:42


Im Moment sind die Spritpreise ja leider durchgängig unverschämt hoch. Dass der Montag dabei nicht mehr günstigste Tag ist, ist mir auch schon aufgefallen. Sonst konnte man montags Morgens vor der Arbeit im Vergleich zum Rest der Woche noch relativ günstig tanken, wenn man denn dann einen Platz an der Zapfsäule ergattern konnte, mittlweile ist es eigentlich egal wann man tankt, wirkliche Unterschiede gibts da nicht mehr.
Alleine wegen den Benzinkosten lohnt es sich eigentlich schon, in ein sonnigeres Land auszuwandern;)


Zitat (Sparfuchs @ 11.01.2012 14:39:00)
Das wird sich immer wieder ändern.
Übrigens der enorm hohe Benzinpreis haben wir unserem Staat zu verdanken. ;)
Bin gerade von den Kanaren zurück, dort kostet der Sprit 98Cent/l

das wird sich auch ändern, wenn der spanische Staat mal Richtung Italien schaut, da kostet Diesel derzeit über 1,70.

Bearbeitet von Josi-Julius am 11.01.2012 14:52:37

Zitat (Josi-Julius @ 11.01.2012 14:43:32)
Italien ... da kostet Diesel derzeit über 1,70.

Das hindert den Tourismus gen Italien in keinster Weise einen Ausflug ans Meer zu machen ;) .
Auch nicht nach erhobener Mautgebühr die Küste hoch und runter zu rödeln.
Zumindest verbucht das die Zentrale für italienischen Tourismus.

In Venezuela kostet1 Liter 2 Cents.... :pfeifen:


Hm, doof nur, dass es sich nicht lohnt zum tanken nach Venezuela zu fahren. Auch wenn es mit Sicherheit eine Reise wert ist.



Kostenloser Newsletter