Sauna oder Infrarotkabine?


Hallo, ihr Lieben!

Wir sind gerade am Überlegen, ob wir uns eine Sauna oder eine Infrarotkabine zulegen wollen und haben auch schon eine Liste mit den jeweiligen Pros und Contras angefertigt. Nun wollte ich aber mal von euch hören, wie die Entscheidung bei euch ausgehen würde bzw. ob ihr vielleicht bereits eine Sauna bzw. Infrarotkabine zu Hause stehen habt und mir ein bisschen etwas dazu erzählen könnt, sprich wie viel habt ihr damals dafür gezahlt, wo habt ihr sie aufgestellt, wie oft benutzt ihr sie, was gefällt euch besonders daran, etc.?

Ich hoffe, mit euren Antworten bei meiner eigenen Entscheidungsfindung besser voran zu kommen.

Liebe Grüße,
BlackKitten :-)


Also ich kenne keine infrarot kabine aber ich finde eine Sauna so gut und meine Entscheidung würde pro Sauna fallen. hihi :mellow: :mellow: :mellow: :mellow:


Hab mir grad ein Haus gekauft, in dem schon ne Sauna drin war - und ich denk, ich werd das Ding nicht nutzen. Ich vertrag diese große Lufthitze nicht. Ich bekomm da Atemnot.
Drum wird fleissig auf ne Infrarotkabine gespart. Da gibts das Problem nicht.
Also Pro-Infrarot!


Zitat (Wyvern @ 13.01.2012 10:22:05)
Hab mir grad ein Haus gekauft, in dem schon ne Sauna drin war - und ich denk, ich werd das Ding nicht nutzen. Ich vertrag diese große Lufthitze nicht. Ich bekomm da Atemnot.
Drum wird fleissig auf ne Infrarotkabine gespart. Da gibts das Problem nicht.
Also Pro-Infrarot!

da gebe ich Wyvern Recht, eine Infrarot-Kabine ist für die die einen zu hohen Blutdruck und eine angeschlagene Gesundheit haben besser.
aber goggle kann dir auch Info's geben...

ich vertrage Sauna leider auch nicht so gut... die Infrarotkabine ist deutlich kreislaufschonender, deshalb auch von mir:

Zitat (Wyvern @ 13.01.2012 10:22:05)
Pro-Infrarot!

Warum nicht als Biosauna nutzen? Biosauna hat nur 40-60 Grad aber eine höhere Luftfeuchtigkeit.


So eine Diskussion hatte ich mit meinem Freund auch schon und wir sparen jetzt für ne kleine Sauna :)


Ich habe beides. Man kann es nicht miteinander vergleichen, es sind zwei total verschiedene Systeme.
Ich möchte auf die Sauna nicht verzichten, das trifft aber jetzt nur für mich zu.
Die Saune nutze ich regelmäßig.

Die Infrarotkabine habe ich mir zugelegt, weil ihr allgemein gute Eigenschaften zugesprochen wurden bei meiner Art Erkrankung, nämlich Weichteilrheuma, sprich Fibromyalgie. Kann aber nicht bestätigen, dass das zutrifft. Wenn ich viel Zeit habe und meine Familie keine Lust hat zu saunen, begebe ich mich in die Infrarotkabine, in der ich dann fast 30 Minuten sitze. Man kommt auch hier zum Schwitzen, trotzdem nicht vergleichbar mit dem Schwitzen in der normalen Sauna, in der ich mich maximal 15 Minuten aufhalte pro Saunagang, davon aber drei absolviere.
Ich persönlich besuche lieber die normale Sauna vom Körpergefühl her.
Aber wie schon gesagt, das ist sehr individuell und muß bei dir nicht so sein, deshalb bin ich wohl keine große Entscheidungshilfe, wollte aber trotzdem mitteilen, wie ich das sehe.
Noch kurz zu den Kosten: Die Sauna haben mein Mann und mein Sohn in Eigenarbeit gebaut, deshalb natürlich geringere Anschaffungskosten als eine fertige Sauna. Außerdem ist sie schon fast 25 Jahre alt und es nützt dir nichts, wenn ich den Preis sage.
Die Infrarotkabine wurde in einem Baumarkt gekauft und dann selbst zusammengebaut. Der Preis lag so bei ca. 900 Euro. Auch da gibt es große Unterschiede, verschiedene Beheizungsarten und verschiedene Größen.

Ciao
Elisabeth


Hallo Sweeteet :blumen:

Hatten wir vor Jahren auch überlegt, inzwischen - da anderweitige Nutzung des Raumes - ad acta gelegt.
Unsere Entscheidung wäre auch auf Sauna gefallen, hierzu noch einen Tipp zur sinnvolleren Ausnutzung des Aufstellraumes, wenn der nicht besonders groß ist: Eckeinstieg - also in einer Raumecke montieren. Da kann dan noch einiges danebengestellt werden oder einfach für die gefälligere Optik !
Übrigens, wenn noch nicht bekannt: man kann eine Sauna auch in normalen Zimmern aufstellen, muß kein "Naßraum" sein mit "Isolierung" wie Fliesen etc.- da trockene Hitze. Aber vllt. ist Dir dies ja auch schon bekannt.
Viel Spaß beim Schwitzen ! :)


in meinem vorherigen Haus hatte ich 20 Jahre lang eine Sauna, in Eigenleistung erstellt. Trotzdem bin ich nach einigen Jahren lieber in eine öffentliche Sauna gegangenweil:
- man nicht saubermachen mußte
- nette Gesellschaften gehabt


lLetzteres hatte ich zwar in der eigenen Sauna auch haben können, aber das saubermachen blieb mir erhalten :rolleyes:

Kaari


Also ich bevorzuge Infrarot-Kabinen, weil ich es nicht lange in der Hitze aushalte. Und ich finde es toll, bei Infrarotkabinen je nach Stimmung und Beschwerden ein anderes Licht auszuwählen, so bleibt es auch abwechslungsreich.


@ Calendula: Ja, das ist natürlich schon ein großer Pluspunkt, ebenso wie die Möglichkeit, einen MP3-Player dabei zu haben. Weißt du denn eigentlich, welches Licht welche Wirkung haben kann? Überall finde ich andere Angaben dazu...

Danke auf jeden Fall für eure zahlreichen Antworten! Es war sehr interessant zu lesen, aus welchen Gründen ihr euch für die eine oder andere Variante entschieden habt. Und jetzt kann ich ja das Geheimnis lüften: Bei uns wird es wohl eher eine Infrarotkabine werden, da ich einen niedrigen Blutdruck habe, mir schnell mal schwindlig wird und mir wohl generell die trockene Wärme besser bekommen würde als die feucht-schwüle in der Sauna. Dennoch sind wir erst im Planungsstadium und müssen uns erst überlegen, welchen Anbieter wir überhaupt auswählen wollen, geschweige denn welches Modell bzw. welche Größenordnung.

Naja, ich denke, ich könnt mir da sicher auch ein bisschen weiter helfen. Wie groß sind denn eure Saunen/ Infrarotkabinen? Habt ihr sie im Baumarkt oder direkt bei einem Markenhersteller gekauft?

Achja, und weil der Punkt bereits gefallen ist: Wie reinigt man überhaupt eine Infrarotkabine/ Sauna richtig?

Schon wieder so viele Fragen, tut mir leid...

Ich sag schon mal ganz herzlich DANKE,
BlackKitten


Also ich habe leider keine eigenen zuhause, ich habe sie nur öfters in Wellnesshotels ausprobiert und überlege seitdem, ob ich mir eine anschaffen soll (ist ja nicht ganz billig ;) )
Ich denke, die Wirkung kommt auf die Wellenlänge der Farbe an, und die ist wohl bei verschiedenen Infrarotkabinen unterschiedlich...ich weiß aber noch, das rot zum Beispiel sexuell anregend gewesen sein soll :-D
Vom Reinigen her ist eine Infrarotkabine auf jedenfall einfacher wie eine Sauna, da man dort ja nicht wirklich schwitzt...

Erzähl dann unbedingt, für was du dich entschieden hast, ich bin immer noch am Überlegen...

Viele Grüße


Naja, man sollte wohl schon trotzdem immer nur auf Handtüchern Platz nehmen, um das Holz zu schonen. Aber wie so ne echte Reinigung dann aussieht...


Ich würde mich wohl auch eher für die Infrarotkabine entscheiden. In gehe zwar gerne in die Sauna, bekomme dort aber ab und zu auch schon Schwierigkeiten mit meinem Kreislauf. Eine Infrarotkabine ist da deutlich kreislauf-freundlicher, alternativ finde ich eine Biosauna super - geringere Temperatur & höhere Luftfeuchtigkeit.


Naja, schwitzen wird man schon! Darum ist das Unterlegen von Handtüchern natürlich Pflicht, alles andere wäre (zumindest mir) zu unhygienisch. Aber wie man so eine Kabine nun putzen soll, ist mir immer noch ein Rätsel...

Naja, ich werde nächste Woche bei ein paar Anbietern Halt machen und mich da gleich mal schlau machen. Physiotherm wird zum Beispiel dabei sein, weil die haben gerade Abverkauf *freu*



Ja, das ist aber leider eine Sauna, und keine Infrarotkabine :huh:

Habe mir übrigens jetzt meinen ersten Beratungstermin ausgemacht, wo wir eine Infrarotkabine dann auch richtig testen und uns über die einzelnen Modelle beraten lassen werden. Hoffentlich ist das was für unser Budget dabei :-)


Auch die Infrarotkabinen von pt haben einen Sonderverkauf: =860&cHash=f8d99936abc941123d121b20386ad6b5]hier gilt für pro fit serie! Wenn dich das noch interessiert.

Bearbeitet von HerzerlRot am 25.01.2012 20:27:43


http://www.physiotherm.com/index.php?id=19
Sodala - vielleicht funzt das besser! Der andere link geht nicht.

Danke für den Tipp, aber ich muss sagen, dass die Pro Fit - Serie mich nicht so wirklich anspricht. Ist mir persönlich zu viel Holz, schöner fände ich die Ergo Relax oder Ergo Integra, die meiner Meinung nach viel moderner aussehen und damit besser zu unserer sonstigen Einrichtung passen würden.

Aber an sich ist das Angebot sicher nicht schlecht - auf jeden Fall eine schöne Preisersparnis!


Mir wurde mal auf ner Messe gesagt, daß es Unterschiede bei den Heizmodulen gäbe. Also es gibt welche, die machen nur Punktuell bzw einen schmalen Schlitz warm, und es gibt auch welche, bei denen ist die Wärme irgendwie großflächig. Aber ich find das leider nicht mehr. Hat da jemand mehr Infos darüber?


Hallo BlackKitten :blumen:

Betr. Putzen: Ab und zu aussaugen und hinterher mit einem feuchten Tuch alle Flächen abwischen, eine Weile die Türe öffnen - dürfte doch reichen. Wenn viel Holz (oder grundsätzlich bei Holz), auf keinen Fall mit irgendeinem Putzmittel ran.
Das Holz ist eh druckimpägniert, da "arbeitet" nichts.

Ich bin gespannt, wofür Ihr Euch nun entscheidet :pfeifen:


Von mir auch ein PRO für die Infrarotkabine, eben auch aus dem Grund, dass ich ein Stressgefühl in der Sauna bekomme. Und das wirkt alles andere als entspannend.
Hinzu kommt ja, dass die Energiekosten viel Höher sind..ein wichtiger Aspekt für die heimische Wohlfühloase.
Was haltet ihr denn von solch Specials wie Duft- und Lichtbädern?


@ horizon: Danke, das klingt ja auf jeden Fall nach nicht allzu großem Pflegeaufwand, von daher super Sache!

@ miragist: Bei solchen Aromaöl- und Farblichtanwendungen bin ich mit ! Ich finde, damit kann man den Entspannungseffekt noch mal um einiges steigern. Egal, ob man sie nun allein oder in Kombination mit einer Infrarotkabine oder Sauna anwendet, die Wirkung ist auf jeden Fall da. Es ist ja auch wissenschaftlich belegt, dass gewisse Farben und Gerüche bestimmte Emotionen hervorrufen.


Wissenschaftlich?
Im ersten Moment hört sich das eher nach Voodoo oder Heilpraxis an. Aber dass auch sowas wirkt, ist ja bewiesen.
Haste du da nen Link, der sowas belegt? Vielleicht gleich mit Liste, welcher Duft/ welche Farbe was bewirkt?


Das Farben auf die Emotionen des Menschen einwirken, sollte eigentlich nichts Neues sein und ist wie bereits erwähnt wissenschaftlich belegt, nachzulesen etwa unter: Süddeutsche oder Wikipedia Artikel zu Farbpsychologie.

Jeder Psychologe (und Raumausstatter) wird mir da zustimmen. Warum meinst du denn, dass in Krankenhäusern oder Gefängnissen bestimmte Farben eingesetzt werden? Denkst du denn, es ist komplett sinnlos, sich die Wände bunt anzumalen? Löst eine hellblaue/ giftgrüne/ babyrosa/ neongelbe Wand bei dir nicht verschiedene Gefühle aus?

Das selbe gilt für Aromen und Musik. Mit Gerüchen verbinden wir sofort eine Stimmung, siehe zum Beispiel Kindheitserinnerungen bei bestimmten Gerüchen in der Küche (Mamas Vanillekipferl) oder dem Aroma von frisch gebrühtem Kaffee. Ich liebe ja den Geruch nach einem Sommerregen oder den von frisch gemähtem Rasen. Verstehst du was ich meine?

Bei Musik führe ich das jetzt nicht weiter aus, das wirst du wohl hoffentlich selbst nachvollziehen können.

Jedenfalls kann man mit dem Einsatz bestimmter Aromen, Farben und Melodien sehr gezielt auf den Entspannungsprozess einwirken. Du brauchst dich nur mal im Spa-Bereich einer Therme umsehen, wenn du mir nicht glaubst.


Hallo,
meine Erfahrung sagt, daß Infrarotkabinen auf lange Sicht definitiv öfter und regelmäßiger genutzt werden. Die Anwendung ist schonender und man kann mal eben in die Kabine steigen, während ein Saunabesuch ja doch aufwändiger ist und länger dauert.
Ich persönlich bin jedoch Saunafan, mir reicht eine IR-Kabine einfach nicht.
Wichtig: auf die Qualität achten und sich beraten lassen (wir haben bei **unerwünschten Werbelink entfernt** gekauft, weil die Beratung klasse war). Es gibt große Unterschiede bei der Verarbeitungsqualität und beim Holz, beides wirkt sich natürlich auf die Haltbarkeit aus. Eine Sauna oder Infrarotkabine kauft man ja nicht jedes Jahr, sondern sie soll eine Anschaffung für Jahrzehnte sein.
Bei der IR-Kabine gibts Kriterien, auf die man achten sollte:
-Wärmeplatten für die Ganzkörperanwendung sind ein Muß
- IR-Vollspektrumstrahler für die gezielte Anwendung an bestimmten Körperpartien (nur wenn gewünscht)
- abschaltbare Fußwärmer (ganz wichtig bei eventuellen Gefäßerkrankungen)
- Wie Du schon schriebst: Farblicht erzeugt einen besonderen Effekt, das ist definitiv so

Laß mal hören, für was Ihr Euch entschieden habt!

Bearbeitet von Jeanette am 20.02.2012 20:35:53


Darf ich da mal was fragen?
Was ist ein Vollspektumstrahler und was meinst du mit Wärmeplatten? Da sind doch Strahler drin?!
Nebenbei:
Ich glaube, dass man sich auch als Saunafan nicht "entscheiden" müsste, da es in meinen Augen doch ein unterschiedliches Prinzip ist, was die Wirkungsweise angeht.


Also ich meine gehört zu haben, dass man bei Gefäßerkrankungen (wie etwa Thrombosen) generell auf den Gang in die Infrarotkabine verzichten sollte. Von daher helfen wahrscheinlich auch die von dir genannten abschaltbaren Fusswärmer nichts.
Viele Infrarotkabinen bieten jedoch auch eine Fussbodenheizung an, was ich wiederum klasse finde. Ich kann mir gut vorstellen, dass nach Anwendung der Kabine und bei offener Türe da sicher auch die eine oder andere Katze ihre Freude hätte :-) Die Mitze meiner Freundin legt sich ja auch immer in unbeobachteten Momenten auf den Laptop *g*

Wir haben uns jetzt übrigens für den Kauf eines Modells von Physiotherm entschieden, welches genau steht aber noch nicht fest. Im Internet waren auf jeden Fall sehr gute Bewertungen dazu zu lesen und ich denke, dass man bei dieser Marke mit einer hohen Qualität und vielen Nutzungsjahren rechnen darf. So, und jetzt wird mal unser auslaufender Bausparvertrag angezapft :-)


BlackKitten: :blumen:
Ich wünsche Euch viel und lange Freude damit ! :winkewinke:


Ich beneide euch ja schon ein wenig :)
Wäre super wenn du noch mitteilen kannst, welches Modell es geworden ist, wie schwer sich dien Installation gestaltet, etc.
Ich wünsch euch vorab schonmal viel Spaß :)


@ horizon: Vielen Dank :-)

@ miragist: Ich möchte hier keine Links posten, aber wenn es dich wirklich interessiert, schau auf die Website. Es ist das Modell Ergo Intergra I (weiß lasiert/ als Eckeinbau) geworden. Sehr zeitlos und schick! Wird hoffentlich noch in zehn Jahren genauso gut ausschauen wie jetzt!

Am Freitag kommen die Monteure und bauen die Kabine auf. Ich kann dir ja dann sagen, wie lange es gedauert hat usw. Bin selbst schon ganz aufgeregt! Man sollte sich wirklich öfter mal selbst beschenken :-)


Alles klar - es ist wirklich schick.
Ich wünsche euch viel Spaß, auf dass du nochmal berichteest, wenn du die ersten Stunden genossen hast.


Hallo an alle! Wollte nur mal schnell eine kurze Rückmeldung zur letzten Woche geben... Wie gesagt, am Freitag sind die Monteure von Physiotherm gekommen und haben die Infrarotkabine bei uns aufgebaut. Das hat gar nicht so lange gedauert wie erwartet und es ist auch kaum Schmutz angefallen. Am Samstag haben wir sie dann zum ersten Mal ausgiebig getestet und es war... SUPER! Wirklich, wir sind begeistert. Man kann es gar nicht glauben, dass man nun endlich seine eigene Kabine zu Hause stehen hat und sie immer, ja wirklich immer, wenn man Lust hat, benutzen kann! Am Sonntag war dann meine Mutter am Abend zu Besuch und hat sie auch gleich ausprobiert. Auch ihr hat die Kabine sehr gut gefallen. Ich denke, ihr seht, wir sind sehr zufrieden mit unserer Entscheidung. So einfach kann man sich ein Stück Wellness nach Hause holen. Eine billige Angelegenheit war das Ganze zwar nicht, aber ich hoffe, das wird sich über die kommenden Jahre und der Freude, die wir daran haben werden, wieder ausgleichen.

Liebe Grüße,
BlackKitten


Hallo alle,

ich bin ganz neu hier. Bin auf das Forum gestoßen, als ich "Infrarotkabine" gegooglet hab und dachte mir deshalb, ich hol hier mal ein paar Meinungen ein :-)
Also folgendes, mein Mann und ich wollen uns demnächst eine Infrarotkabine kaufen. Wir kennen das aus Hotels und jetzt haben wir endlich (nach Auszug der Kinder) den Platz dafür - also ich wollte sie nicht unbedingt draußen haben, aber die werden eben auch nicht jünger. Und dann kann man den Platz ja gleich für was Schönes nutzen, damit sie öfter zu Besuch kommen!
Jedenfalls wollte ich gerne ein paar Meinungen von anderen dazu hören. Saunas mögen wir nicht soo gerne, die sind uns zu heiß. Mit dem Rücken haben wir leichte Probleme, also es sollte eine Kabine sein, die auch wirklich gesundheitliche Vorteile hat.

Wir sind gespannt, was wir erfahren!

Lg, Babsi & Jörg


Hallo und herzlich willkommen bei FM! :blumen:

Hier wurde das Thema schon einmal diskutiert.
Vielleicht hilft euch das weiter?


Hallo,


hab die Themen mal verschmolzen


Hallo,

ja, hier steht ja wirklich schon einiges drin. Aber die Beiträge sind dann wiederum doch schon etwas älter.. Gibts vielleicht noch jemanden hier, der aus jetziger Sicht was zu dem Thema (vielleicht auch zu Physiotherm, wo das schon so lobend erwähnt wurde) sagen kann?

Und kann man die Kabine überall hinstellen oder muss man da auf etwas achten?

Wir haben uns deren Website einmal angeguckt und uns würde dieses Sensocare sehr ansprechen. Scheint mir ganz praktisch, wenn die Temperatur sich von selbst regelt. Hat jemand damit Erfahrungen?

Lg an alle


Hallo,

wir haben die Infrarotkabine von *** Link wurde entfernt *** zuhause stehen, die ich nur empfehlen kann.

Liebe Grüße.


In den vergangenen vier Jahren hat sich Babs2 sicher schon längst für ein zu ihr passendes Modell entschieden.


Ich wäre auch eindeutig für die Sauna :)


Also ich finde Infrarotkabine kann man überhaupt nicht mit einer Sauna vergleichen.
Das ist etwas völlig anderes, ein ganz anderes Erlebniss.

Ich bin für eine Sauna.



Kostenloser Newsletter