Papierdamasttischdecken oder Velourtischdecken?


Liebe Community,

hat jemand Erfahrung mit diesen Papierdamasttischdecken von D..i? Ich bräuchte davon 40 m. Der Preisunterschied läge bei 40€. Wie reißfest sind die aus Papier? Gehen sie eventuell schon beim Tischdecken kaputt, so dass vielleicht die Ecken an den Tischkanten einreißen? Da ja beide nur einmalig verwendbar sind, frage ich mich wirklich, ob es die teuere Variante sein muß.

Liebe Grüße und schon mal danke im Voraus.
Knuffelchen


Ich würde gerne antworten, weiß aber nicht, was Du mit D..i meinst.


Duni ich denk das darf man schon so sagen ist ja auch ein bekannter Hersteller.

Duni ist schon um einiges stabiler, die billigen Papierdinger sind mittelmäßig , wenn nur Erwachsene am Tisch sitzen und man etwas achtsam ist beim auflegen halten sie schon gut. Fatal ist es wenn sie nass werden, dann kann man nicht mal mit nem Lappen die Nässe aufnehmen ohne das man ein Loch hat.

Kommt jetzt halt auch auf den Anlass an, für nen Geburtstag würde ich die günstige Version nehmen, für Taufe, Konfi, Silberhochzeit....die von Duni. Sie schauen auch um einiges edler aus.


Denke auch, dass es Duni ist (ja, darfst du schreiben @knuffelchen).

Die sind zwar einigermaßen fest, aber einreißen können die trotzdem genau wie die günstigeren.

40 m... Ich würde mir Tischdecken leihen.


die duni-tischdecken sind schon von der optik und vom "griff" her ganz gut - aber sobald kinder mit am tisch sind würd ich sie vergessen......


Ich würde eher zu Stofftischdecken raten. Sie zu leihen dürfte fast nicht teurer sein als die guten Papiertischdecken.
Die finde ich immer etwas ömmelig, egal ob sie aus der guten oder der sparsamen Qualitätskategorie kommen. Bei einer Grillparty oder einem Hoffest mögen sie ja ganz okay sein, aber bei allen anderen Feierlichkeiten finde ich sie... bäh...


Ich kenne die Qualität der Papierdamasttischdecken nicht. Meine Mutter hat vor Jahren damit angefangen, dass sie einfach bei Ikea Stoff gekauft hat. Gibt's für wenig Geld, kannst du wiederverwenden und musst du nur, wenn du es sonst extrem hässlich findest, säumen. Ich hab für einen Geburtstag mit langen Tischreihen den Stoff lang gelassen und ihn hinterher auf Biertischmaße zusammengeschnitten und unsere Freunde damit versorgt bzw. einen Teil davon für Dekozwecke übrig behalten.


Vielen Dank, Ihr Lieben,

mit dem Ausleihen, bzw. Stoff kaufen....darauf bin ich noch gar nicht gekommen. Werde mich auf jeden Fall mal nach diesen Möglichkeiten umschauen.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Euch allen!
Knuffelchen


Hallo zusammen,
also es gibt noch ne andere Möglichkeit für Tischdecken, denn von Duni gibt es auch so Rollen, die sich anfühlen wie eine Wachstuchtischdecke und sehr fest ist, ich glaube Dunilin ist das dann müsste man aber einfach mal beim Großhändler in der Nähe nachfragen. Die sind zwar etwas teurer aber man kann sie auch wiederverwenden, wenn sie abgeputzt sind :)
Hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.


Ich glaube, Du meinst Dunisilk. Die sind noch teurer als die Vliesdecken, aber abwaschbar. Da würde die Rolle beim Großhändler ca. 75,--€ kosten. Ist aber auch eine Überlegung wert, da man sie nicht gleich wegwerfen muss. Aber wann braucht man schon mal diese Menge wieder???

LG
Knuffelchen


Knuffelchen :blumen:

Ich würde auch zu Stoff tendieren. Gibt es oft sehr günstig vom Ballen auf dem Wochenmarkt, z. B. bei türkischen Händlern. Händler=handeln ;)
Mit der Nähmaschine ist das doch schnell auf Maß gebracht. Für ne einmalige Sache würd ich nicht so viel Geld ausgeben. Klar, die Arbeit fällt halt weg... :rolleyes:



Kostenloser Newsletter