Felgenreiniger auf Autoscheiber - was tun? Felgenreiniger ätzt Scheibe kaputt


HAllo Leute

vor ein paar Monaten habe ich meinen Wagen gewaschen und aus versehen Felgenreiniger (Industriefelgenreiniger, sehr stark) auf die Scheiben gemacht :wallbash: .

Ich habe bisher kein Erfolg gehabt den entstandenen Schmierfilm (Bei Sonnenstrahlen besonders auffällig) zu entfernen. Ist dies tendenziell möglich? Könne Sie mir weiterhelfen? :unsure:

Vielen Dank!

maddin7


..versuch's doch mal mit Autopolitur oder mit einer speziellen Scheibenpolitur. Die Scheibenpolitur gibt's aber nur im Fachhandel und nicht im Baumarkt. Ist von der Fa. Holts. Das sollte jeder vernünftige Autozubehörladen führen (nur nicht ATU...) Aber ich denke, Autopolitur dürfte Dein Problem beheben. Nimm nur auf keinen Fall eine farbige Politur!!....Ganz normale..
MfG klausbege


Hi!

Danke für Deine Antwort.

Ich habe es bereits mit Politur versucht, 3M "Finise it" oder so heisst die. Ist auch so ein spezial Zeug (eigentlich für den Lack). Ein Freund hat mir gesagt ich solle es mal testen. Auf den ersten Blick sah es auch aus als hätte es was gebracht und die Scheiben wirkten sauber. Aber nach ein paar Tagen kam der komische Schmierfilm wieder und jetzt habe ich das selbe Problem.


Echt fieß sag ich nur. Hat jemand noch eine Idee? Och denke ich sollte Carglas mal aufsuchen obwohl ich glaube dass die mir auch nicht helfen können.... zu k*****
echt... :heul:

Martin


@maddin7

kommt auf die basis des felgenreiniger an!

neutralisieren heisst das zauberwort, je nach felgenreiniger kannste bestimmte haushaltsübliche mittel nehmen um die scheibe wieder sauber zubekommen. und haste deine scheibenwischer gewechselt ?


Hi!

Danke für die Hilfe.

also die Scheibenwischer müsste ich eigentlich schon danach gewechselt haben, aber ich bin mit nicht ganz sicher.

Also dieser "Schmierfilm" lässt sich nicht verwischen oder so. Der ist einfach da, ich finde dass sich diese Methode mit dem "neutralisieren" sehr interessant anhört, wie genau funktioniert das, oder eine andere Möglichkeit?

Danke für Euer feedback!

Maddin7
;)


Hi Maddin,

Wenn ich lese, dass die Reinigung mit einem Reinigungsmittel welches fuer Lack verwendet werden soll versucht wurde, dann solltes |Du auf der Verpackung die Information ist, dass im Reiniger Silikon enthalten ist.
Wenn ja, dan hilft kein neutralisieren sondern eine mechanische Entfernung des Silicon. Eine Autoglasfirma kann Dir dabei helfen.

Einen Versuch ist es Wert,
meint i-punkt


Sorry fuer die unvollstaendige Information beim ersten Mal.


Hi Maddin,

Wenn ich lese, dass die Reinigung mit einem Reinigungsmittel welches fuer Lack verwendet werden soll versucht wurde, dann solltest Du auf der Verpackung nachsehen ob eine Information da ist, dass im Reiniger Silikon enthalten ist.
Wenn ja, dan hilft kein neutralisieren sondern eine mechanische Entfernung des Silicon. Eine Autoglasfirma kann Dir dabei helfen.

Einen Versuch ist es Wert,
meint i-punkt


Sind die Scheiben nun verätzt oder verschmiert?


Guten Morgen zusammen!

Also, ich denke dass die Scheiben verätzt sind. Ich bin mir aber nicht sicher. Dieser "Industriefelgenreiniger" sollte wohl noch schärfer sein als die handelsüblichen, daher denek ich dürfte es eine verätzung sein.

Kann man diese Verätzung auch weg bekommen?


Ich glaube dass wenn da "nur" ein Siliko-Schmierfilm drauf ist, wär es bestimmt leichter zu entfernen. Oder?

DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!!

echt cool dass man hier so schnell Hilfe findet....

maddin


Wenn es ein Schmierfilm ist:
Versuch es mal mit Isopropanol, 100%. Gibt es in kleinen Mengen in der Apotheke zu nem sehr geringen Preis. Oder den üblichen Zusätzen für die Scheibenwaschanlage. Danach mit klarem Wasser drüber gehen.

Wenn es die Scheibe flächig verätzt hat, Rillen, kleine Furchen oder Punkte in die Scheibe "gelöchert" hat, dagegen kannste meiner Meinung nach nix machen. Man kann ja schlecht die ganze Scheibe mit nem Diamantschleifer glätten. ;)
In dem Fall wäre ne neue Scheibe angesagt, wenn dich die Lichtbrechungen sehr stören.


Nabend!

Das ist auf jeden Fall eine Idee, ich denke ich fahre einfach zuerst irgendwie zu car... und frag ob die auch so ein zeuch haben. Mit ein bisschen glück muss ich mir dann erst keine pulle holen...

ich halte Euch mal auf dem laufenden....

n8

und vielen Dank nochmal :)


Hi!

Also,

ich hab das Zeuch Isopropanol grad mal in der Apotheke gekauft, da ich noch arbeiten muss hab ich nur mal schnell so zum test ein kleines bisschen auf die Scheibe an der Ecke mit nem Taschentuch geschmiert.

Glaub das Zeuch ist sofort kondensiert, verpuzfft irgendwie. Sah nicht so aus dass da irgendwas besser geworden ist.

Werd gleich in der pause noch mal draufschauen. Aber ich glaube auch das hilft nicht. :(

Vielleicht dieses neutralisieren irgendwie...

son mist aber auch :angry:


Ich setz noch einen kleinen Hammer drauf, ich erzähl Euch mal wie das passiert ist mit der Scheibe.... echt hammer.

Also, vor nicht allzu langer Zeit bin ich ur Waschanlage gefahren. Vor mir stand noch ein Auto, so hatte ich also noch ein bisschen Zeit meine Felgen mit meinem eigenen mitgebrachten Felgenreiniger 1,95 € einzusprühen.
Als ich damit fertig war sah ich die blaue ca. 1 m große Wassertonne da stehn, quasie direkt neben der Waschanlage. Als ich einen Blick rein warf, habe ich sofort die Ajax-pulle gesehen und dachte mit, toller Service von der Tankstelle (Ar**) strühste doch mal direkt vor der Waschanlage noch mal deine Scheiben mit ein.

so, gesagt getan, ich Dinger schnell eingesprüht mich schon auf mein in ein paar Minuten sauberes Auto freuend, als auf einmal dieser Typ von der Tankstelle aus der Ecke kommt und zur blauen Tonne geht, die Ajax-pulle rausnimmt, und lautstark frag: "Wer hat meinen Felgenreiniger benutzt?!"

Darauf hin habe ich geantwortet dass ich meinen eigenen habe, ich aber wohl ein bisschen mehr von dem Fensterreiniger genommen habe.
"Das ist kein Fenster reiniger, da ist Industriefelgenreiniger drin!"
Da war ich erstmal baff! Auf der Pulle, orginale Ajay, war auch noch direkt das Etiket zum Fensterreinigen drauf.

Darauf haben wir erstmal schnell das Zeug mit klarem Wasser abgemacht und schnell den Wagen in die Waschanlage geschickt.

Als er wieder raus kam hat man noch nichts gesehen aber nach ein paar Tagen fing es dann an immer schmieriger zu werden, hat dieser miese Schmierfilm. Er lässt sich nicht abwichen oder fühlen oder so. Sieht aus als ob irgendiw noch Spühlmittel an Geschirr dran ist oder so ähnlich. Leider geht mit diesem Isopropanol auch nichts weg, und diese Politur von 3M, finise it, die half nur vorübergehend.


Ja, ich werde heute mal direkt noch mal da vorbei fahren und den Typen fragen was dass soll, bzw. wie man das wieder weg bekommt!

Wenn der sich querstellt geh ich direkt zu seinem Chef, oder schreibeAr++ direkt an.

Sowas ist doch wohl der hammer oder?`

Macht so :heul: ne Laune!

Maddin7
:labern:


Hi Leute!

Und, es geht weiter. Isopropanol hat leider nicht geholfen :wacko: . Ich war zwischenzeitlich wieder an der Tankstelle und Jemand anderes hat mit empfohlen es mit Salmiakgeist zu versuchen.

Habt Ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Langsam verzweifel ich denn, den schriftlichen Weg, mich direkt bei der Tanke Ar*** zu beschweren, wollte ich eigentlich umgehen

Kennt Ihr Euch mit Salmiakgeist aus? :blink:

Grüße,

Martin

Bearbeitet von maddin7 am 12.09.2006 13:26:55


Zitat (maddin7 @ 12.09.2006 - 13:24:40)

mich direkt bei der Tanke Ar*** zu beschweren, wollte ich eigentlich umgehen

Immer langsam...

Stand da, dass in der Tonne kostenlos waschmittel ist?

Nein


Hätte ja sein können, dass es einem anderen Kunden gehört. Du kannst nicht einfach davon ausgehen, dass alles was rumsteht für dich frei verfügbar ist.

Natürlich ist es schlecht, wenn der Inhalt der Flasche nicht mit der Beschriftung übereinstimmt, aber ein bisschen bist du schon auch selbst schuld.

Du hast sicher keinerlei Möglichkeit Schadensersatz zu fordern, wenn das überhaupt zu einer Verhandlung kommen würde, hast du keine Chance.


Aber zurück zum Problem.

Ich kann mir nicht ganz vorstellen, wie das ist, mit dem Schmierfilm, ist das richtig eine Schicht, oder sieht man den nur bei Sonneneinstrahlung?
Man müsste vielleicht wissen, wer der Hersteller des Reinigers war, vielleicht kann man die Firma kontaktieren.

Hi!

Also den Hersteller habe ich noch nicht rausbekommen können, ich werde aber auf jeden Fall mal nachfragen.

Der Schmierfilm kommt besonders bei Sonneneinstrahlung zur Geltung, aber auch so sieht man es, es fällt einfach herbe auf.

Und noch mal zur Situation an der Tanke:

Also, wenn ich mein Auto waschen möchte und ich direkt vor der Waschanlage stehe, ok ein Auto war anfangs noch vor mir, da eine waschtonne steht, mit Schwamm und Ajax Fensterreiniger drin. Ist doch logisch dass ich den bnutze!
Ausserdem, der Typ war echt krass. Ich habe max 1/4 der Pulle benutzt (ok ist ein bisschen viel, aber jetzt kommts..) und das erste was der Typ sag tist : "jetzt bekomm ich 4 € dafür!"

Hammer! Ich habe für meine ganze Flasche 1 l . 1,95€ oder so bezahlt.

Also, mir geht bei dem Typen ein Licht auf obwohl ich hier nichts unterstellen will.

Und mal ganz im Ernst, wer von Euch wär nicht von einemm guten Service ausgegangen wenn er diese Pulle da sieht?
Wochen davor lief immer alles Problemlos und auch andere Kunden bedienten sich am Schwamm etc.

ach ja.. :wallbash:


So,

ich war gestern bei Carglas.

Scheiben sind kaputt. Das Zeug hat sich reingefressen.

Einzige möglichkeit, Scheiben auswechseln.

:heul:

hat jemand ein Tip wo wann günstig schebein bekommt *HEUL*

schrottplatz oder so??


Zitat (maddin7 @ 14.09.2006 - 09:47:00)
hat jemand ein Tip wo wann günstig schebein bekommt *HEUL*

schrottplatz oder so??

kommt drauf an ob du eine geklebte scheibe hast oder ein mit dichtgummi!
mit dichtgummi ist es einfach schrottplatz scheibe kaufen einziehn mit geklebter scheibe kannste nur nachfragen ob es auch gebrauchte scheiben gibt


Kostenloser Newsletter