Lampen-Unfall - Lüsterklemme


Okeee, ich blamiere mich jetzt hier wahrscheinlich bis auf die Knochen, bin technisch eigentlich versiert, aber ne Lampe kann ich nur theoretisch anschließen (darf man das mit 19 noch?).

Hatte heute einige Umbauarbeiten und dabei wurde meine Küchenlampe halb von der Decke gerissen... das wieder festmachen ist auch nicht das Problem...allerdings ist eines der kleinen Kabel aus der Lüsterklemme gerutscht und ich krieg's nicht mehr ans halten... gibt's da jetzt einen Trick oder darf ich (oder besser jemand anders -_- ) die Lampe komplett abmontieren?

Licht in der Küche wäre nämlich schon wieder schön...

Schonmal danke im voraus!


Sicherung raus, Schalter aus: dann kannste das abschrauben (lassen). :blumen:


Danke...da hätte ich auch selbst von drauf kommen können ^_^

Hab's grad alles abgeschraubt, festgeschraubt, wie's auch vorher war...aber das Ding will nicht (ja, die Sicherung ist wieder drin) Kann doch net so schwer sein :wallbash:


Ich vermute, dass du in einem Mehrfamilienhaus wohnst.
Gibts da einen Hausmeister?
Wenn nein: Mach unten bei den Briefkästen einen kleinen Zettel dran:
"Wer kann eine normale Küchenlampe wieder zum leuchten bringen?" o.s.ä.
In jedem Haus gibt es einen "Techniker". Lass die Männer springen! Probier es mal so!
Viel Glück! :blumen:


Zitat (pavotrouge @ 01.11.2006 - 19:58:32)
Danke...da hätte ich auch selbst von drauf kommen können ^_^

Hab's grad alles abgeschraubt, festgeschraubt, wie's auch vorher war...aber das Ding will nicht (ja, die Sicherung ist wieder drin) Kann doch net so schwer sein :wallbash:

Kontrollier mal die Glühbirne könnte kaputtgegangen sein!!! ;) ;)


Kostenloser Newsletter