2 Arbeitsplatten: Wie kann ich die zusammenfügen?


Hallo,
ich brauche für meine Küche 2 versetzte Arbeitsplatten, die sich etwa zu 3/4 angrenzen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich die abdichten kann, sodass keine Rille entsteht, in der sich Brotkrümel etc. fesbeißen können. Ich habe zwar gelesen, dass man von unten Löcher boren und durch die Seite verbinden kann, aber dann kann ich die Arbeitsplatten, die zusammengefügt sind schlecht anbringen. Gibts noch andere Möglichkeiten? Gibt es einen Leim oder so etwas?

Androme


Was meinst Du mit "versetzte Arbeitsplatten" und" die 3/4 angrenzen"? Willst Du die AP im Winkel von 90° verbinden? Dazu musst Du eine Oberfräse haben sowie eine Bohrmaschine und einen "Forstner-Bohrer". Um Dir evtl. weitrhelfen zu können, brauch' ich schon ein paar Angaben mehr.


Küchenwand ist ca. 3,00 m lang. Die Hälfte der Wand hat einen Mauervorsprung von ca. 15 cm. Küche wurde saniert und hinter diesem Mauervorsprung sind neue Leitungen etc. Ich möchte nun 2 Arbeitsplaten dementsprechend versetzt anbringen. Diese treffen sich natürlich am Rand. Und diesen Rand möchte ich eben verbinden. Habe schon eine persönliche e-mail-Antwort erhalten, die mich weitergebracht hat. Es gibt wohl ein T-Stück mit abgerundeten Enden. Muss ich mir mal ansehen. Vielen Dank für Eure Antworten.

Androme


Das T-Stück gibt es, hat aber einen Nachteil: Es ist dafür gedacht, an eine Arbeitsplatte eine andere im Winkel anzubringen, ohne dass eine Fräsung angefertigt werden muss. Das T-Stück passt sich der Arbeitsplatte an der Rundung an. Du kannst aber auch ein normales Alu-T-Profil im Baumarkt erhalten. Wichtig ist aber auch, dass die beiden Platten fest miteinander verbunden werden. Bei der Lösung mit dem Alu-T-Stück wird das nicht ganz klappen. Es gibt noch andere Möglichkeiten, aber Du musst dafür auch die entsprechenden Maschinen haben (z.B. eine Lamellofräse). Lass' Dir am besten im Baumarkt die Möglichkeiten zeigen, bevor Du die Platten verschneidest...


Danke, danke :rolleyes: :rolleyes: für die Auskunft.

Androme



Kostenloser Newsletter