Pitstop+Sicherheitscheck: keine Tüvplakette bekommen


Hallo liebe Männer,da ich alleinerziehende Mami bin bin ich am 30.08. nach Pitstop gefahren,wegen ASU und Tüv,wird ja recht günstig angeboten.Inzwischen weiß ich das das ein großer Fehler war,die arbeiten wohl mit dem Prüfer Hand in Hand.Von 6 Mängeln sind 2 schon gar nicht wahr,2 andere mußte ich bei Renault beheben lassen(waren aber Kleinigkeiten).Da ich schon letzten Monat bei Pitstop war wegen meinem Anlasser 281Euro,muß ich jetzt so günstig wie möglich an die anderen Sachen kommen.Kann man sich die vom Schrottplatz besorgen , und bauen die auch ein? -Stoßdämpfer re.vorne undicht
-Leuchtweitenregelung li.und re. ohne Funktion(brauche ich aber eh nie,würde bei Renault 102 Euro ohne Einbau kosten).
Brauche bis zum 30.09. dringend eure Hilfe.
Dankeschön


Liebe may,
wenn man mit dem im öffentlichen Verkehr unterwegs ist,sollte man
schon auf die Sicherheit achten(vor allem,wenn Kinder mit an Bord sind u. überhaupt!).

Du scheinst mir das zu sehr auf die leichte Schulter zu nehmen.
Natürlich ist das alles recht teuer,aber entweder ich lass es vernünftig machen,oder wenn möglich:
ich verzichte ganz und gar auf ein Auto!

Bearbeitet von Speckendicken am 08.09.2007 13:11:43


Hallo may42,
Mit Stossi´s ist nicht zu spassen.
- Bloß nicht vom Schrott, sind genauso def. wie Deine! -
Leuchtweitenreg. ist nunmal Vorschrift und MUß funktionieren.
Hast doch einen Mängelbericht, fahr doch in die "Werkstatt deines Vertrauens" und lass die Sachen beheben oder das Auto stehen.
Selbst Stoßdämpfer privat wechseln (von Bekannten oder ähnlichem) ist ein ziehmlicher Aufwand.
Leuchtweitenregulierung ist ´ne Kleinigkeit.
Aber so ist Dein Auto eindeutig VERKEHRSUNSICHER !
Manche Prüfer legen deswegen das Fahrzeug still!
- hast´e fast noch Glück gehabt!
gruß


Hallo,


auch ich bin der Meinung, dass Dein Auto auf keinen Fall verkehrssicher ist. Diese Reparaturen, die Du da vorhast (Schrottplatz & Co.) würde ich nicht machen. Du hast Deine Kinder dabei. Du mußt ein verkehrssicheres, technisch einwandfreies Auto fahren.

Du bringst Dich und Deine Familie mit dem Auto in Gefahr und das willst Du doch nicht oder? Also weg mit dem Schinken.

Ich wünsche Dir alles Gute :pfeifen: :pfeifen:

Bearbeitet von angy am 08.09.2007 14:51:48


Sie bringt nicht nur sich und ihre Kinder in Gefahr,
sondern auch uns und unsere Kinder!


Hallo May,
ich schließe mich der Meinung an. Mit französischen Autos kenne ich mich auch nicht so gut aus, achte nur mal darauf, daß das Lenkrad gerade steht, wenn Du die Dämpfer vorne neu hast, sonst muß Dein Auto danach noch vermessen werden. Ist teilweise notwendig, wird aber häufig nicht gemacht...
Nee, was ich noch wissen wollte, Du sagst daß 2 Mängel gar nicht wahr waren. was waren denn das für welche??? Würde mich brennend interressieren, da wir in unserer Firma sehr oft mit solchen Aussagen konfrontiert werden, wenn Kunden von der "günstigen" Konkurrenz zu uns zurückkommen. das tun übrigens sehr sehr viele.
Hoffe, Du triffst die richtige Entscheidung, und Stoßdämpfer sind sehr wichtige Bauteile, werden sehr oft unterschätzt.
Viele Grüße Gerrit B)



Kostenloser Newsletter