Mein erstes Auto... ...wer traut sich?


...dachte mal, wo wir schon beim Thema "" sind,
postet doch mal Euern allerersten fahrbaren Untersatz.
-vielleicht ja auch Moped (wer hatte)
-wenn´s geht: Original-Foto
-wenn nicht: Aus dem WEB
Ich fange denn auch gleich mal an, wenn ich alles zusammen habe...


...mein 3.Moped, Zündapp KS 80 supersport, wassergekühlt, MBV-Vollverkleidung, 80 ccm, 10PS,

(die Dinger waren damals so begehrt, das ich die beiden Vorgänger gar nicht erst Fotografieren konnte)

Bearbeitet von Moorhahn am 19.09.2007 11:00:58


...mein erstes Auto, Audi 50 GL, Bj.1975, 1,3ltr., 60PS

...mit Wind-Surf-Dachgepäckträger (konnte damals sogar surfen auf´m Baggersee - aber nur in eine Richtung) :wallbash:

Bearbeitet von Moorhahn am 19.09.2007 11:03:00


Mein erstes Auto:
Renault Dauphine, Baujahr 1959
850 ccm
23,5 PS
38 Sekunden von 0 auf 100

Dies ist keine Originalaufnahme.


guten Morgen,

mein erstes Auto war ein VW-Käfer mit Zwischengas... :D :D :D


Mein erstes Auto war ein Fiat 850 Spider (Cabrio). Das war 1969. Da war ich 21.
Das Auto war EZ 1965 und hat gerostet wie ***
Trotzdem war ich stolz wie Oskar. Musste allerdings auch jedes Wochenende dran basteln, weil irgendwas war immer.


hmmmm....
4std. / 85 klick´s / 4 posting´s
traut Ihr Euch nicht?
:unsure: :unsure: :unsure:

Bearbeitet von Moorhahn am 19.09.2007 14:13:07


Mein 1. - 3. Auto........ein Käfer, was sonst B)

Kein Auto war zuverlässiger.......er lief, und lief, und lief........nur der
TÜV konnte uns trennen :heul: :heul:


mein erstes auto war ein vw-käfer.
in orange-rot, aber sonst sah er so aus wie dieser hier in blau.



mit dem bin ich zur führerscheinprüfung gefahren. :lol:
und nach der fahrprüfung habe ich ihn dann gleich in eine ampel reingesetzt. :heul:


Ein Freund hatte eine Isetta in blau, und ich durfte mitfahren...................


..mein erstes auto war ein skoda mb 1000..
..81' gekauft und paar tage später damit auf hochzeitsreise.. :wub:


nach meinem "ampelunfall" mit dem käfer hatte ich einen
bmw :D



isetta :heul:

der hielt auch nur einen tag. wegen achsenbruch richtung ostsee.
damals konnte man den noch einfach liegen lassen. ohne nummernschild. :lol::lol:

ps: die gangschaltung war links (!) am fenster. wo ich doch linkshänder bin. :wub:


Mein zweites Auto war ein Renault R4 (1971 bis 1974. EZ 1968). Ziemlich spartanisch ausgestattet aber unverwüstlich. Der hat einiges durchgemacht mit mir.


Zitat (Kalle @ 20.09.2007 - 08:08:20)
Mein zweites Auto war ein Renault R4 (1971 bis 1974. EZ 1968). Ziemlich spartanisch ausgestattet aber unverwüstlich. Der hat einiges durchgemacht mit mir.

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Bearbeitet von Moorhahn am 20.09.2007 09:42:03

Zitat (Kalle @ 20.09.2007 - 08:08:20)
Mein zweites Auto war ein Renault R4 (1971 bis 1974. EZ 1968). Ziemlich spartanisch ausgestattet aber unverwüstlich. Der hat einiges durchgemacht mit mir.

...meine Schwester hatte so welche - top !
Es hätten bloß immer gleich für einen Motor mehrere Karosserien mitgeliefert werden müssen... :pfeifen: (Rost)
...und der Schalldämpfer bei den älteren im Radhaus v.l. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:
...aber Platz, und schrauben... :daumenhoch:

--

Bearbeitet von Nyx am 21.12.2007 18:13:41


hi hi
war ja auch ein Karmann (Osnabrück) , Modell "Ghia"
- heute eine absolute Rarität.
- hättest´ihn man behalten... :heul:

Bearbeitet von Moorhahn am 20.09.2007 11:23:39


erstes mofa : gelbe jawa
erstes auto : roter kadett c :P


...wenn Frauen shoppen gehen.... :P
Das erste "eigene" Auto meiner Frau:

Toyota Celica Bj 1996,2.0 Ltr., 175PS
(sollte es erst gar nicht zeigen)
Habe, wie wir zusammenzogen, dafür meinen Scirocco verkauft :heul:
Leider haben wir diese dann später schweren Herzens verkauft, weil der "Ersatzteilhunger" etwas zu groß wurde, und ich als VW-Schrauber da kaum etwas selbst machen konnte.

Bearbeitet von Moorhahn am 20.09.2007 11:46:10


mein 1. Auto war ein roter Golf II .... lang ist es her :unsure:


Mein erstes Fahrzeug war ein Mofa Marke Viktoria, Automatik

Mein erstes Auto war ein grasgrüner Passat Kombi, Baujahr irgenwann in den 70gern
War ganz praktisch, mit Kind und Kinderkarre :D :D


Hi, ist nech mein allererstes Auto (waren mehrere Kadett C und Ascona), aber war mein allerlängstes besessenes, hat quasi viel mitgemacht und war absolut unkaputtbar.
hatte ich ungefähr 120.000 km lang und hat nur 2 zahnriemen und WaPu´s gekriegt....

Bearbeitet von Gerrit am 20.09.2007 21:50:05


...Frosch-grüner Trabbi :hihi: :lol:

..sprang nur mit Trick 17 an... :wacko: :labern: :lol:


Mein erstes Auto war ein Opel Manta-B(erlinetta) (BJ. Dezember 1977) in Signalorange :pfeifen:

Die erste Ausfahrt endete, daß die Wasserpumpe hin war *lach*

Liebe Grüße
s' Rehlein

P.S.: Kleine Geschichte: Bin im Manta gesessen und zwei Jungen (ca. 10 Jahre) sind mit ihrem BTX-Bikes um mein Auto gefahren und gesagt: Heee meinst ist das ein Manta? -Wenns einer ist, dann ist DIE bestimmt eine Friseuse!! rofl rofl rofl

Bearbeitet von Rehlein am 01.01.2008 14:02:21


Mein erstes Auto , ein 7 Jahre alter VW Passat.


gut, ich fahre mein ertes automobil zwar noch, aber ein 97er daewoo nexia :-D


(IMG:http://666kb.com/i/b1nbxvk0lfjsurp1q.jpg)


Bild ist verkleinert. Bilder bitte bis max. 600 x 600 Pixel hier einstellen. (siehe auch Forumsregeln)

LG kati


Bearbeitet von kati am 29.08.2008 08:27:10


Huhu Nutellazwerg... kleiner Tipp: Niemals sein Fahrzeug abbilden ohne das Nummernschild zu verdecken oder am PC unkenntlich zu machen! So wegen Datenschutz und so...

Mein erstes Auto war ein Golf II.

Nach 1000 km ist der Zahnriemen gerissen und der Motor war irgendwie demoliert... :heul:


Zitat (Schwaller @ 29.08.2008 - 19:35:55)
Huhu Nutellazwerg... kleiner Tipp: Niemals sein Fahrzeug abbilden ohne das Nummernschild zu verdecken oder am PC unkenntlich zu machen! So wegen Datenschutz und so...


Hätte einem aufmerksamen Mod vielleicht auch schon auffallen müssen.


Es ist ein Leichtes den Nutellazweg ausfindig zu machen, nach diesen offensichtlichen Daten.


Bitte etwas vorsichtiger :huh:

Zitat (Schwaller @ 29.08.2008 - 19:35:55)
Huhu Nutellazwerg... kleiner Tipp: Niemals sein Fahrzeug abbilden ohne das Nummernschild zu verdecken oder am PC unkenntlich zu machen! So wegen Datenschutz und so...


Hallo Leute,

dieser Hinweis ist nicht schlecht, die Bemerkung im Posting darauf jedoch schon Panikmache. Und als Polemik ist dann der Versuch zu sehen, den Mods ein Versäumnis anzuhängen. Das ist mir zu billig. Was haben die denn damit zu tun. :labern:

Andere User bringen hier sogar Fotos von ihrer Wohngegend oder sogar von ihren Häusern, schreiben, wo sie wohnen. Insofern ist das Nummernschild gar nicht so aussagekräftig. :rolleyes:

WTS besagt lediglich, daß das Auto im Kreis Weißenfels/Sachsen-Anhalt zugelassen ist, und die Daten aus dem Kennzeichen sind m.E. nach nur über Polizeibehörden erfahrbar.

Datenschutzmäßig bedenklicher sehe ich dann aber die PLZ-Angabe im Profil von Nutellazwerg, denn danach wohnt er in Gatersleben. Aber der Admin von FV legt ja Wert darauf, wenigstens die PLZ ins Profil zu bringen, aus welchen Gründen auch immer. :D

Nutellazwerg scheint mir übrigens erfahren genug, sich über seinen Beitrag im Klaren zu sein. :trösten: :blumen:

Zitat
Hätte einem aufmerksamen Mod vielleicht auch schon auffallen müssen.


Danke mogu.... auch das noch .... was denn noch alles??

Jeder User ist für den Inhalt und Fotos in seinem Beitrag selbst verantwortlich!

Die Hauptsache, den Senf dazugeben !!

LG kati


Bearbeitet von kati am 30.08.2008 09:14:58

Ach, wenn es wenigstens Senf wäre. So könnte es auch etwas ganz anderes sein, was nur so aussieht wie Senf. Abfall!


:stop: Ich wollte hier keine Lawine lostreten!!! :nene:

Jeder muss selbst wissen, was er ins Netz stellt!!! Mods können nicht jedes Bild bearbeiten, der Aufwand wäre zu groß. Wenn jedoch die EDIT-Zeit abgelaufen ist und dem Beitragseinsteller auffällt, dass er etwas geändert haben möchte, bin ich mir sicher, dass er von den Mod's hilfe bekommt!

Und zum Kennzeichen, es gibt immer Mittel und Wege, an die Infos zu kommen. Auch ohne Polizei. Jeder Kfz-Versicherungsangestellte und Zulassungsstellenmitarbeiter kommt auch an die gewünschten Informationen. Und es gibt auch sonst bestimmt genug Möglichkeiten...

Der Admin gibt über die PLZ die Möglichkeit zu erfahren, welche Menschen in der eigenen Umgebung wohnen. Es bleibt hier auch wieder jedem selbst überlassen, diese einzutragen, bzw. nur Teile davon (z.B.: 72xxx). Auch gibt es bestimmt mehrere Menschen in dem PLZ-Gebiet, aber nur eine Person/Familie die das Kennzeichen hat!!!

Ich denke, hier ist jeder Alt genug, um zu wissen was er einstellen möchte, kann und darf. Und welchen Risiken man sich evtl. mit manchen Bildern/Beiträgen aussetzt!
Ich wollte lediglich darauf aufmerksam machen, nicht allzu leichtsinnig zu werden!!! :schlaumeier:


Zitat
Jeder muss selbst wissen, was er ins Netz stellt!!! Mods können nicht jedes Bild bearbeiten, der Aufwand wäre zu groß. Wenn jedoch die EDIT-Zeit abgelaufen ist und dem Beitragseinsteller auffällt, dass er etwas geändert haben möchte, bin ich mir sicher, dass er von den Mod's hilfe bekommt!



So ist es! :daumenhoch:

Mein erstes Auto war ein oller Käfer - hat`s aber lange getan.


Mein erster fahrbare Untersatz war ein Peugeot Mofa Automatik

Mein erstes Auto war ein Peugeot 104.

Der Nachbar meiner Tante war Peugeot Vertragshändler.


Das erste Auto, das auf meinen Namen zugelassen ist, habe ich erst sein Oktober letzten Jahres :)

Davor hatte ich nie ein eigenes Auto, erst bin ich das meines Vaters gefahren, dann hatten mein partner und ich eines gemeinsam, dann ein Firmenwagen.

Erst jetzt gibt es ein Auto, dass wirklich mir gehört.

Murphy

Bearbeitet von Murphy am 03.09.2008 12:29:42


...nicht grade sehr aussagehaltig :blink:


ok, mein Fehler:

ein VW Bus T3, White Star, Bj. 1989 :D


Das allererste, was ich unterm Hintern hatte, was das SR2 ("SR Hupptich") meines Vaters, darauf lernte ich fahren:



Die erste eigene Maschine war die MZ ES 150, bis 150 Kubik konnte man Motorräder bereits mit 16 fahren, und ich machte den Führerschein auch mit 16:



Mit 18 durfte es dann die TS 250 sein, noch mit 4-Gang-Getriebe. Am Berg unschlagbar!


(meine war allerdings blau)

Das erste Auto war - klar - ein Trabi, den ich nach der Wende von einem Arbeitskollegen geschenkt bekam, weil der sich ein Westauto kaufen mußte...


Zitat (Murphy @ 03.09.2008 - 15:09:32)


ein VW Bus T3, White Star, Bj. 1989 :D

Uhjujuj, sehr selten, aber auch ganz schön teuer, wenn mal was kaputt geht... :ph34r:

Mein erstes Auto war ein gebrauchter VW Golf, den ich von meinen Eltern geschenkt bekommen habe.
Die Farbe war weiß und ich hatte ihn auch verhältnismässig lange.

Roger :D


:D Januar 1970 bestand ich den Führerschein,hatte die Autoschlüssel meines damaligen Verlobten(heute Ehemann) in der Tasche ,holte den Wagen mir und fuhr alleine los,wunderbar ,es war ein roter VW-Käfer.Der Wagen wurde erstklassig gepflegt von uns,wir fuhren ihn noch 7Jahre,hat uns nie im Stich gelassen!


Mein erstes Auto war ein abgetakelter Ford Taunus (P 4 oder so), der öfters nicht ansprang, an der Ampel immer ausging und ständig von einem Bekannten an irgendeiner Stelle geschweißt werden musste...

... bis ich ihn zwei Jahre später beim TÜV vorfuhr und der ihn auf der Stelle stilllegte (immerhin ließen sie mich noch nach Hause fahren!)!


Hm , ich hatte ein ganz mörderheisses Cabrio :
Eine 2 CV 6 ...eine Ente eben (IMG:http://www.kolobok.us/smiles/he_and_she/girl_in_love.gif)

Bearbeitet von Vogulisli am 19.11.2008 18:51:55


Mein erstes Auto war der meiner Mama, ein Twingo! Süßes kleines Ding, ich meinte immer "Keine Schnauze und kein Hintern!" Naja, das verschaffte mir auch mein ersten Unfal, beim AUsparken ein anderes Auto leicht angedellt, weil ich eben dachte "Keine Schnauze".
Mein erstes eigenes, dafür hab ich wirklich arg gespart und war ein Traum:
Ein gelber Renault Megan Coach in der Rally MonteCarlo-Ausstattung! Teilledersitze, 90PS, Alufelgen! :rolleyes: Grrr! Den hab ich 3 Jahre gefahren und ihn an meinen Bruder weiterverkauft. Nun fährt er dieses heiße Gerät. Und manchmal tuts mir schon weh, das Auto ungeputzt und zugemüllt zu sehen... Aber mein neuer macht des wieder wett :D


1ter legaler fahrbarer untersatz war ne "puch maxi s" wie es sich gehörte modifiziert *gg

2ter ein karmann bj 62 cabrio mit 356er maschine

3ter 250er dkw mit beiwagen

alle 3 mit 14 gekauft, 2 und 3 bis zum führerschein aufgebaut; 3 verkauft wegen geldmangel zum aufbau von 2, der motor war teuer :(



Kostenloser Newsletter