Stuckrahmen reparieren? Stuckrahmen an allen 4 Ecken gebrochen


Hallo!

Habe einen Stuckrahmen gefunden, der jedoch an allen 4 Ecken gebrochen ist, also habe ich sozusagen 4 Bauteile :blink:

Da er sehr schön ist, würde ich ihn gern reparieren, weiß jemand, wie und womit ich das am besten anstellen kann?

Kann man den Rahmen danach irgendwie an einen dieser Rahmenlosen Glasrahmen (klingt paradox, ich meine diese Glasdinger, wo nichts weiter drumrum ist, die man mit so Metall an der hinteren Platte festmacht) anbringen, ohne dass das irgendwie abfällt? (Das soll nämlich danach über dem Bett hängen :rolleyes: )

Habe mal im TV eine Werbung gesehen, wo die nen Basketballkorb ganz fest angeklebt haben (da kann man sich dann angeblich sogar dranhängen), weiß aber nicht mehr, was das für ein Kleber war, aber der zweite Punkt müsste damit klappen, oder? Weiß jemand, was das für ein Zeug war??

Wär schön, wenn mir jemand helfen könnte!

Bearbeitet von Dina am 25.10.2007 20:36:57


Hallo,
hmmmm,......wenn ich das recht verstehe, möchtest Du den Rahmen auf eine Glasplatte kleben, ihn dann ausbessern, und dann Rahmen samt Glasplatte/Halterungen aufhängen.
- Richtig???


so hab ich das auch verstanden.

wenn gar nichts anderes gehen sollte:
dann fixiere den rahmenlosen bildträger für sich - und deinen schönen stuckrahmen so für sich, das der eindruck ist, beide würden "zusammen" hängen.


Naja, also ZUERST würd ich gern den Rahmen reparieren,
DANACH das ganze auf diesen Glasrahmen kleben :)

Aber da der Stuckrahmen aus Gips ist, weiß ich nicht, womit ich die Teile am besten wieder zusammenkleben kann und dann die Risse möglichst unauffällig füllen...
Er hat als "Unterkonstruktion" übrigens einen Holzrahmen, worauf dann der Stuck angebracht ist.

Danach soll das ganze evtl auf den Glasrahmen und das möglichst sicher, sonst wüsst ich nicht, wie ich beides "übereinander" an die Wand hängen sollte... (Bin halt n Mädchen :D )

Aber wichtig wär mir erstmal, zu wissen, womit ich den Stuckrahmen an sich kitten kann?

Bearbeitet von Dina am 25.10.2007 22:05:16


...also kleben würde ich ihn mit einem zwei-Komponenten Kleber von bekannten Herstellern, hatte neulich etwas geklebt mit soetwas (dem hier) das war wirklich topp.
Man kann damit auch sehr große Unebenheiten "überbrücken".
Den Rest würde ich dann mit Gips und Farbe retuschieren.
Zum Aufkleben auf Glas geht mit Sicherheit Silikon sehr gut, hat nur den Nachteil, das es mindestens einen Tag aushärten muß.

EDIT: der Link ging nicht

Bearbeitet von Moorhahn am 25.10.2007 22:28:05


Das mit dem Silikon ist ja schonmal super! Aber dass die Rückseite des Rahmens aus Holz ist, stellt kein Problem dar? Hält da Silikon bei Holz auf Glas??

Der Kleder erfordert eine staufreie Fläche, ist das bei Gips nicht etwas schwierig??
Aber ausprobieren kann ich das ja mal.

Vielen Dank für den Tipp!

Weiß vielleicht jemand, wie ein Restaurateur sowas machen würde, also mit welchen Materialien??


Silikon backt fast ALLES zusammen.
Staubfrei bedeutet in dem Sinne eigentlich nur, das es nicht bröselt.
...mit dem Finger leicht feuchtgemacht - das müüüüüsste eigentlich gehen. :blumen:
(übrigens reagieren viel Kleber mit der Luftfeuchtigkeit - wie zum Beispiel "Superkleber" - viel Leute wundern sich das er nicht klebt, dabei nur die Stellen leicht befeuchten)


Hallo Dina,

bevor du den Rahmen ausbesserst, würde ich ihn erst mal dauerhaft fixieren. Momentan scheinen die Teile ja lose zu sein. Entweder direkt auf dem Glas, das Du später sowieso verwenden willst oder auf einem dünnen Holzrahmen, auf den Du die einzelnen Teile deines Rahmens mit Holzleim klebst. Evtl. ´zusätzlich vorsichtig stifteln oder vorbohren und mit kurzen dünnen Schrauben fixieren.

Erst danach solltest Du die Ecken ausbessern, so kannst Du in Ruhe modellieren und diese Stellen müssen keine Belastung aushalten. Passendes Werkzeug dafür und wahrscheinlich auch passende Modelliermassen gibt es in vielen Bastelläden (Listmann & Co.). Danach diese Stellen oder, wenn du es völlig einheitlich willst, den ganzen Rahmen mit einer passenden Goldbronze-Farbe streichen.

Was das Glas angeht - bist Du dir sicher, dass das gut aussieht? Normaler weise sind Bilder in solchen Rahmen nicht hinter Glas. Alternativ kannst Du ja auch einen in den Rahmen machen, das passt in jedem Fall und sieht sicher auch gut aus.

Wenn du den Rahmen auf einem dünnen Holzrahmen fixierst, würde ich dort auch eine Aufhängung anbringen und den Rahmen selbst an die Wand hängen. Bei den rahmenlosen Glasplatten, die ich kenne, lässt sich die Aufhängung nicht mehr anbringen, wenn du die Glasülatte in den Rahmen geklebt hast. Und wenn du vorher ein Bild hinter das Glas legst und die Halterung anbringst, dann kannst Du das nie mehr wechseln, ohne erst den Rahmen abzumachen und dabei wahrscheinlich zu zerstören.



Kostenloser Newsletter