Zahnbrücke gebrochen? Zahnbrücke gebrochen. Was kommt jetzt zu


Hallo!

Ich möchte kurz mal fragen, ob jemand sowas auch schon hatte und mir darüber Auskunft geben kann.
Beim Abendessen krachte es plötzlich schrecklich an meiner Zahnbrücke. Riesenschock!!!

Ich nehme an, sie ist unter dem Zahn gebrochen. Weiß jemand was der Zahnarzt nun machen könnte? Ob ich vielleicht nun eine ganz neue Brücke brauche? Oder ob man sowas auch reparieren kann.

Ich möchte nicht das ganze Wochenende im Ungewissen bleiben.

Wäre nett wenn mir Jemand Auskunft geben könnte.

Danke!!!


Hi, nein Du brauchst keine neue brücke, dafür gibt es Zahntechniker, die reparieren das.

:D


Zitat (311514754 @ 01.02.2014 18:31:19)
Hi, nein Du brauchst keine neue brücke, dafür gibt es Zahntechniker, die reparieren das.

:D

Hokuspokus, ganz so einfach ist das nicht... ^_^
Zuerst muss der behandelnde ZA dran.

Für so ein Malheur gibt's eine oder mehrere Ursachen.
Genaueres hat die Thread Eröffnerin ja gar nicht geschildert, zb wie alt der Zahnersatz ist.


Ich bin mal so frei und tippe mal auf einen sumpfigen Zahnstumpf darunter,
oder es war am Ende nur die Keramikverblendung...

Ich setze voraus, daß sie erstmal zum ZA geht, aber repariert wird es beim Zahntechniker, so geht das..... Simsalabim :D


Wenn die Brücke gebrochen ist, muss sie so oder so runter, da sie nicht mehr stabil ist. Ob's der Zahntechniker nochmal richten kann, entscheidet der Zahnarzt und/oder der Zahntechniker.

Doch da nicht sicher ist, was passiert ist, mache Dir mal nicht so einen Kopf, sondern verhole Dich am Montag umgehendst zu Deinem Zahnarzt.

Grüßle,

Egeria


Hallo zusammen!

Meine Zahnbrücke musste komplett erneuert werden! Kosten: Ca. 2700,- Euro!
Krankenversicherung hat 70% übernommen.

Kostspielige Angelegenheit, aber leider notwendig!!!


Danke für eure Antworten!


Asetprahs, das sind Sachen, die kann man kaum beeinflussen.
Wie es aussieht, sind es 800 Taler, die Du beisteuern mußt.

Hast dann eine neue Brücke, die wieder lange hält. :)


@ Asetprahs

autsch, im wahrsten Sinne !

Zahnersatz ist einfach irrsinnig teuer.
Weiß ja nicht wie alt Du bist, aber überlege Dir ggf. eine Zahnersatzversicherung (z.B. DKV) - ist keine Werbung, nur ein Tipp - abzuschließen.

Klar, da zahlt man monatlich schon mal so ca. 30€ ein und sie 'greift' auch nicht nach ein paar Wochen.
Laß' Dich doch diesbzgl. mal beraten, ggf. sogar von Deinem Zahnarzt.

Wir werden leider nun nicht mal jünger und der irgendwann mal anstehende Zahnersatz ist quasi unausweiglich.

Viel Erfolg und liebe Grüße :blumen:
taline.


Hallo zusammen!

Oh ja! Wenn solche Kosten bloß nicht so überraschend auf einen zukommen würden!

Aber es stimmt! Die schicke neue Zahnbrücke ist ja auch was wert!😉

Schönes Wochenende und viel Spaß beim TV-Fußballspiel heute Abend!

Lg



Kostenloser Newsletter