Obstbaum - Schädlinge: Ungeziefer im Apfel


Hallo,

in diesem Jahr hatte ich eine Super-Apfel-Ernte. Leider konnte man die Äpfel ohne Schädlinge an einer Hand abzählen. Neben den üblichen Würmern hatte ich auch Ohrenkneifer und Kellerasseln darin.
Ein Klebering hat anscheinend nicht geholfen.

Wer weiß, was ich wann dagegen tun kann?

Zenzi


Hallo zenzi :blumen:

Vielleicht kann das hier helfen.. schau doch mal

klick mal

und hier

klick mal

Bearbeitet von kati am 26.11.2007 21:13:20


Hallo Leute, diesmal keine Rätsel usw., eher eine schwächere Seite von mir:

Habe auch 3 Obstbäume im Garten, die Jahr für Jahr unterschiedlich tragen (meist sehr wenig) und wahrscheinlich mit irgendwelchen Schädlingen befallen sind:

1) Apfelbaum: die noch kleinen Apfel fallen (trotz ausreichender Bewässerung) in Scharen ab... nur ein Rest bleibt übrig (aufgrund des guten Geschmackes z.T von Ameisen angeknabbert)

2) Kirschbaum: kommt im Mai kaum zum Blühen, deswegen auch geringe bis gar keine Ausbeute

3) Zwetschgenbaum: ist immer proppenvoll, meist genießbar (z. T. wurmstichig), die Blätter sind grau bis schwarz eingefärbt.

Wer kann (wenn möglich, ohne ganz krasse chemische Keule!) Tipps geben, wie es im nächsten Jahr besser werden kann?



Kostenloser Newsletter