Bohren: Loch in Bierflasche


Ich möchte versuchen aus einer Bierflasche ein Musikinstrument bauen, hab aber keine Ahnung wie, und womit (Art des Bohrers?) ich das machen soll.


Also, ganz einfach ist das nicht -ich habe hier eine Anleitung gefunden.

Anleitung


Moin :blumen:

übrigens:

Kennst Du den Unterschied zwieschen ´nem Saxophon, und ´nem Sack Zement ???

(nee???...dann must Du mal reinblasen...auf Deine Augen...!!!) rofl

...bisschen Spass soll auch mal sein


.... um kein 0815 Instrument zu "basteln" würde ich mich einmal im Glaskunstwerk umschauen - ein wenig individuell darf es doch sicher sein - oder ?



Ich hab mal ein Loch in mehrere Spiegelfliesen gebohrt. Neben einem guten Bohrer ist es wichtig, ganz langsam zu bohren. Man sollte auch mit einem ganz kleinen Bohrer, nachdem man die Stelle mit einem Dorn festgelegt hat, damit der Bohrer später nicht dauernd abrutscht, anfangen und eventuell stufenweise den Bohrerdurchmesser erhöhen. Für den letzten, endgültigen Bohrer ist dann alles nur ein Kinderspiel. Außerdem hilft ein Klebestreifen (größer als die Bohröffnung!) auch vor eventuellen Sprüngen...!

Und wenn´s bei der ersten Flasche nicht klappt, dann nochmal!

Viel Erfolg und ...


Ich glaube, den Bohrerdurchmesser stufenweise zu erhöhen ist gar keine so gute Idee, denn man "spreizt" das Loch auf und gibt sehr hohe Spannungen in das Material.
Besser einen sehr scharfen Bohrer der endgültigen Größe und sehr sehr langsam bohren.


(IMG:http://forum.frag-vati.de/html/emoticons/biggrin.gif) - ja wie denn nu ? - über das langsam Bohren herrscht Einigkeit - nur die Frage des Bohrers bzw. der Größenanpassung sollte schon geklärt sein - bevor man bohrt ..... rofl


Probiers doch einfach mal aus!!
Hab früher auch gedacht, immer erst klein vorbohren. Hat nich geklappt, Fliese gerissen.
Dann gleich großen Bohrer genommen. Hat zwar erheblich länger gedauert, aber Fliese akurat.
Denke mal, mit Glas wird sich das ähnlich verhalten...


Lieber Gerrit :)

- ich käme auch nicht auf die Idee aus einer Bierflasche ein Musik-Instrument zu "bauen" B)


-mio0815 hat mit mir = MiO (Mann im Ohr) gar nichts gemein

Liebe MiO!
Nu, das habe ich auch gar nicht gedacht... ;)
Gut geeignet sind alle Bierflaschen ab der 16. ...
Man muß dann natürlich nur aufpassen, daß man die richtige der BEIDEN nimmt...

Bearbeitet von Gerrit am 25.04.2008 20:02:20


(IMG:http://forum.frag-vati.de/html/emoticons/biggrin.gif) - lieber Gerrit

- bei sooo wichtigen Entscheidungen - man bedenke die erwünschte Tonqualität der Flaschen-Musik ! - würde ich mich beraten lassen, denn ich habe keine Erfahrungswerte -- im 16fachen Sinn


Na, albern, wie ich manchmal bin, habe ich hier eine Geschichte aus meiner Wahlheimat, die halt genau aufzeigt, wie wichtig es ist, gaaaanz vorsichtig zu bohren! roflrofl

Bearbeitet von steinbock am 28.04.2008 09:24:08



Kostenloser Newsletter