Entrümpeln: ... ohne Aufwand


Sachen, die ich nicht mehr brauchen kann, die aber noch funktionieren, stelle ich mit einem Zettel "zu verschenken" in den Hausflur.

Bis jetzt war alles binnen kürzester Zeit wech...


händel ich ganz genauso - & ausserdem habe ich so schon die schönsten Möbel gefunden.
Mit etwas Fantasie & Kreativität lässt sich aus vielem noch was besonderes machen!


Ich bin seit einem 1/2 Jahr dabei unseren Keller
zu entrümpeln.
Bisher habe ich alles nach und nach in die Tonne geklopft.

Würde ich das Zeug in den Hausflur stellen, würde mein Göga
umgehend alles wieder nach unten bringen
:lol:er kann alles mal wieder gebrauchen
:ph34r:


Zitat (peex @ 08.02.2008 - 20:54:55)
händel ich ganz genauso - & ausserdem habe ich so schon die schönsten Möbel gefunden.
Mit etwas Fantasie & Kreativität lässt sich aus vielem noch was besonderes machen!

Aha, jetzt weiß ich wo unsere Sachen in der Nacht hingehen, wenn sie den Abend zuvor von unserer Verschwendungsgesellschaft zum Sperrmüll gegeben werden...

Neee, ernsthaft, ich bin da wie der GöGa von @Kristall:

Solange noch etwas funzt, wird sich nur sehr sehr schwer davon getrennt... :pfeifen::pfeifen:

Ich hab mal ein irgendwo in einer TV Doku (glaub ich jedenfalls) gesehen das jemand seine aussortierten Möbel etc .auch mit einem Schild :Zu verschenken versehen hat -und sie trotzdem nicht los wurde-erst als er zu "Zu Verkaufen -Schilder" dran pappte

war alles Ruck zuck weg (ohne das er dafür Geld sah :rolleyes: )= War ja auch ganz in seinem Sinne-aber ist schon verrückt -oder ?


interessanter Beitrag das mit dem Verkaufen geht weg und das Verschenkte bleibt....



Kostenloser Newsletter