Kärcher Dampfreiniger: Problem mit dem Aufsatz


Hallo!

Ich habe schon seit längerem einen Dampfreiniger von Kärcher (SC 1125) für diesen gibt es unter anderem einen Aufsatz um damit Tapeten abzulösen (link)
Dieser Aufsatz besteht bei mir aus 2 Teilen, zum einen das grosse graue Teil was man auch auf der Verpackung sieht und zum anderen aus einer Kunststoffschiene die einige Löcher hat. Diese Schiene gehört wahrscheinlich auf die Unterseite des Tapetenlösers. Leider kann ich sie dort aber nicht befestigen. Die Schiene ist nicht breit genug, damit sie von den Laschen gehalten wird.
Ich habe nun schon eingige Seiten/Foren durchstöbert aber leider noch keinen Hinweis gefunden wie ich die Schiene befestigen kann. Fehlt mir vielleicht irgendein Zubehör?
Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen könnte. (bei bedarf könnte ich auch noch fotos davon machen).

Gruß
elton


Hallo... :blumen:

ich glaube, jeder würde Dir gern weiterhelfen....aber dazu weiss ich auch nixxx...

...kann nur sagen, das ich so ein Gerät mal an meine Schwester verliehen habe - für den gleichen Zweck - und habe es defekt und total verdreckt zurückbekommen.
(die haben minutenlang "gedampft" und dabei hat die Heizung ihren Geist aufgegeben - seitdem verleihe ich garrrrnixxx mehr - sowiso nicht in der Verwandschaft)

ich nehme immer eine "Garten-Gift-Spritze" zum Tapetenablösen mit warmen Wasser und Spüli....geht genausogut..... :blumen:


Hallo,

ich habe einen Kärcher SC 1122 und folgendes Problem:

Wenn ich den Dampfstecker in das Gerät stecke dann strömt eine nicht unterhebliche Menge Dampf am Stecker aus.
Wenn ich das Gerät ohne Stecker betreibe ist alles dicht.
Kennt das Problem jemand? Ist nur der Stecker kaputt?

BG
Uwe


Ich habe den Fehler gefunden. Am Dampfstecker ist ein Plastikteil gebrochen. Nun muss ich nur versuchen dieses Einzelteil zu bekommen um nicht den kompletten Schlauch kaufen zu müssen.

BG
Uwe



Kostenloser Newsletter