Abfluss defekt - Was tun? Aus dem Abfluss der Spüle kommt Wasser


Hallo zusammen!

Ich bräuchte dringend Hilfe bei folgendem Problem:

In die Wohnung über meiner Freundin sind neue Nachbarn eingezogen, die anscheinend sämtlichen Müll, der bei ihrer Renovierung so anfällt, durch den Abfluss spülen. Darunter Kleberrückstände und Tapetenreste. Das hat anscheinend den Abfluss so verstopft, dass nun aus der Spüle meiner Freundin das Abwasser der Nachbarn hochsteigt und die Küche regelmäßig flutet, wenn meine Freundin nicht da ist.

Reden lassen die Nachbarn nicht wirklich mit sich und auch diverse Rohrreiner sowohl auf chemischer als auch auf ökologischer Basis haben nicht den endgültigen Durchbruch geschafft.

Wir sind nun soweit, dass wir den Abfluss am liebsten vorübergehend so abklemmen wollen, dass kein Wasser mehr raus kann. Wie macht man das wohl am besten?

Vielen Dank und viele Grüße
Scrat


Scrat Hallo und... "Herzlich Willkommen bei den Vatis" :blumen:

Das hört sich ja nicht gut an.

Wenn es eine Mietwohnung ist, würde ich als erstes mal den Vermieter ansprechen und ihm das Problem schildern, ihn auffordern sich das einmal anzusehen.
Das kann doch nicht sein. <_<

Da muss mit Sicherheit ein Klemptner kommen.

Ich denke, dass die Nachbarn für die Kosten aufzukommen haben. <_<

Also sofort den Vermieter informieren. Das wäre für mich der allererste Schritt.


Viel Erfolg :)


Ne kurzfristige Sofortlösung (Es handelt sich ja um einen Notfall) ist, Den Abflußrohrbogen unter der Spüle demontieren und auf das offene Rohrende eine Verschlußkappe schrauben, damit zunindest die Flutung der Küche gestoppt wird.
Und wie Kati sagte, sofort den Vermieter informieren, sonst müßt Ihr nachher noch für eventuelle Folgeschäden aufkommen.
Und für mögliche Versicherungsschäden überall Fotos von machen.


Alles klar.

Vielen Dank für eure Tipps, ihr beiden. :)

Scrat



Kostenloser Newsletter