Horror für Onlinebanking: Neue Sicherheit durch iTAN


Weiterhin schlechte Karten für Onlinebanking und weiterhin verschärft aufpassen.
Selbst das neue Sicherheitsverfahren iTAN ist nicht sicher. Ausgerechnet mit einer schon länger bekannten Hackermethode kann es geknackt werden - s.folgenden Artikel.


Online-Banking geknackt
Schlechte Nachrichten für Online-Banker: Das erst kürzlich eingeführte iTAN-Verfahren bietet keinen Schutz. Das zumindest demonstrierten jetzt Wissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum. Sie haben iTAN, das u.a. von der Postbank eingesetzt wird, mit einer Hackermethode überlistet, die als ,,Man-in-the-Middle-Attack" bekannt ist und den symbolischen Betrag von einem Euro transferiert. ok I www.a-i3.org ]

Und immer gut aufpassen:)

Holmes



Kostenloser Newsletter