Heizkörper plätschert


Hallo Vatis,

ich bin inzwischen schon ganz verzweifelt - mein Schlafzimmer-Heizkörper plätschert regelmäßig, wenn er irgendwo zwischen kurz vor Stufe 1 und 2 1/2 eingestellt ist. Der Heizungstechniker hat sich bereits mehrfach daran versucht, Wasser nachgefüllt, entlüftet (habe ich auch schon oft probiert - kommt aber keine Luft raus, nicht einmal wenn ich die Heizung längere Zeit abgeschalten habe). Ich habe eine Gas-Etagenheizung, nur zur Info. Habt Ihr noch Ideen - außer die Heizung halt über Stufe 3 einzustellen :( Freue mich über jeden Vorschlag, denn zum Schlafen brauche ich die Heizung echt nicht laufenlassen, so laut ist das :heul:

Gruß aus München,
susie


leider kann ich dir (noch) keine lösungsvorschläge bieten, dir aber mitteilen, dass du nicht alleine leidest!
bei mir plätschern alle heizkörper (hinzu kommen mangelnde heizleistung + niedriger wasserdruck beim heißwasser). eben war der schornsteinfeger da, der mir zumindest mitteilen konnte, dass es nicht an der gastherme liegen kann, die sei völlig in ordnung. ich habe beschlossen, mich nun an den vermieter zu wenden. wenn ich da etwas in erfahrung bringen kann, teile ich es dir mit.

gruß aus köln,
charly


Hi Susie,

klingt (im wahrsten Sinne des Wortes) schon sehr nach Luft im System. Die könnte auch in der Therme selbst sitzen. Aber wenn schon ein Spezielist dran war, hätte es ihm auffallen müssen.
Nachdem es nur in einem bestimmten Einstellungsbereich des Heizkörpers auftritt, würde ich mal den Regler vom Ventil abnehmen und prüfen, ob das Ventil auch bestimmungsgemäss arbeitet. Wenn Du den Regler abgenommen hast, müsste dahinter ein kleiner Stift aus dem Ventil herausragen. Bewege diesen Stift einmal vorsichtig rein und raus. Vielleicht bleibt ja das Ventil im geschlossenen Zustand hängen und dann wäre auch der normale Durchfluss im Heizkörper gestört, was ein vernünftiges Entlüften doch erheblich beeinträchtigen könnte.

Happy Hippo


Wird der Heizkörper denn gleichmäßig warm?
Ist genug Wasser im System?

Da muss doch Luft drinn sein.


Danke erst mal für das viele Feedback!

@ charly13 - Hmm, meine Vermieterin ist geschätzte 130 Jahre alt und schickt mir eh 2x im Jahr den Monteur zum Check-up, denke mal nicht, dass die noch mehr für mich tun kann :heul:
@ Hipposhit - Au ja, das werde ich mal ausprobieren!
@ gutdrauf5 - Ja, der Heizkörper wird gleichmäßig warm, und auch das Wasser im System hat der Heizungsmonteur geprüft..

Bin auch für weitere Ratschläge sehr dankbar!

Gruß aus München,
susie


Checke einfach mal, ob an diesem Heizkörper Vor- und Nachlauf vertauscht sind: Also im kalten Zustand Ventil ganz öffnen und fühlen, ob Zulauf oder Ablauf als erstes warm werden. Gruß aus NRW



Kostenloser Newsletter