DVBT Empfang /Radio/TV: Ich kriege keinen Guten Empfang

Neues Thema

Hallo zusammen
Ich habe seit März08 eine Wohnung ohne Kabel Fernsehen und DVBT Receiver,
leider sind die Empfangs-Bedingungen mies,ich muß öfter mal die Zimmer-Antennen versetzen,wie in der "Fernseh-Steinzeit" :angry:
Hat jemand Erfahrung mit Außen/Balkon Antennen?
Gruß Moped :smoke:


Hallo Moped :D

Es gibt doch Schüsseln, die auf dem Dach oder Balkon (sieht zwar nicht so gut aus) angebracht werden können. Dann dazu den passenden Reseiver und du hast einen guten Sateliten-Empfang.


Also Zimmerantennen bringen es mit Sicherheit nicht so.

Frag doch mal einen TV-Fachmann, der wird Dir helfen.

LG kati


Zitat (kati @ 25.03.2009 - 09:23:20)
Hallo Moped :D

Es gibt doch Schüsseln, die auf dem Dach oder Balkon (sieht zwar nicht so gut aus) angebracht werden können. Dann dazu den passenden Reseiver und du hast einen guten Sateliten-Empfang.


Also Zimmerantennen bringen es mit Sicherheit nicht so.

Frag doch mal einen TV-Fachmann, der wird Dir helfen.

LG kati

Moin Kati
Sat. Schüssel geht gar nicht ,Mietwohnung kein Ausländer.
Ich weiß das es DVBT Außen Antennen gibt und wollte gerne wissen,was taugt und was nicht,die Test Berichte sind da nicht Aussage kräftig wie jemand der sowas hat.
Ich habe die gleiche Frage auch schon bei den Muttis gestellt,aber nothing,keine Antwort!
Ich versenke meine paar "Pusseratzen" ungern in unbrauchbares Gelump. :pfeifen:
Gruß Moped :smoke:
PS: "Fachmann" in Berlin :lol: wo den im "Blödmarkt" der gestern noch Äpfel versauft hat :pfeifen:

Bearbeitet von Moped am 25.03.2009 09:37:28

Schau dir erst einmal hier an wie dein Bereich abgedeckt ist.
Vielleicht kannst du dir ja auch im Netz eine Antenne bestellen-ausprobieren und wenns nicht funktioniert zurückschicken. Übrigens darfst du auch als Deutscher eine Satelittenschüssel aufstellen. Die darf nur nicht fest am Gebäude montiert werden - es gibt aber schon Möglichkeiten bei gutem Empfang zB. eine mobile Anlage auf den Balkon zu stellen.


Mal ne blöde Frage einwerfen muss:

Warum darf man als Deutscher keine Satanlage anbringen, als Ausländer aber schon?
Das verstößt doch gegen Artikel 3 GG, oder?


Zitat (Schwaller @ 25.03.2009 - 21:04:54)
Mal ne blöde Frage einwerfen muss:

Warum darf man als Deutscher keine Satanlage anbringen, als Ausländer aber schon?
Das verstößt doch gegen Artikel 3 GG, oder?


Antwort auf Wunsch von Moped entfernt gutdrauf5


Bearbeitet von gutdrauf5 am 25.03.2009 22:14:55

hatte das gleiche Prob wie Du.

Außenantenne brachte eine erhebliche Verbesssrung. Kein umsetzten mehr notwendig, keine Bidlaussetzer. Antenne einfach in den Blumenkübel gestellt und Kabel durch offenes Fenster und dieses dann geshlossen. Murks ich weiß, aber hat funktioniert.

Allerdings lag mein Balkon auch in Richtung des Sendemastes.

Es hängt aber auch ganz erheblich von der Antennre und eventuell vom Receiver ab. Also eventuell mal 2-3 bei ner großen Kette mit 2 Wochen Rückgaberecht kaufen und bei nichtgefallen zurückgeben.

/hundi


Zitat (Moped @ 25.03.2009 - 21:17:19)
Antwort auf Wunsch von Moped entfernt gutdrauf5 

Gehts noch flacher?

Bearbeitet von gutdrauf5 am 25.03.2009 22:16:28

und? haste bezüglich Empfang was erreicht?


Zitat (hundi @ 11.04.2009 - 18:35:56)
und? haste bezüglich Empfang was erreicht?

Hallo zusammen
Nein ich habe noch keinen Versuch mit einer Außen Antenne gemacht.
Mein Balkon zeigt auch nicht zum Fernsehturm am Alex, sondern genau anders rum.
Die "Störung" ist Seltsam nach dem Anschalten des Receivers kommen erst nicht alle Sender, ungefähr 2-3 Minuten später geht es dann.
Manchmal hilft auch der versetzen der eine Zimmer Antenne, sind zwei über T-Stück eingestöpselt.
Nach Internet Karte liege ich auch im Signal schatten.
Der erste Receivers ging nach 6-8 Wochen in Dauer Störung und Dank Berliner *_Bay Händler musste ich mir einen anderen leisten.

Ein Bekannter im Erdgeschoss hatte die Faxen so dicke, das er nun ein Kabel Anschluss auch fürs Internet nutzt.
Berlin war glaube ich der erste Sende Bereich mit DVB-T und damals hieß es das wäre die Zukunft! War wohl Ulk!
Gruß aus Berlin Moped :smoke:

achso, dazu fällt mir eben noch ein: Wenn auf Deinem Gebäude die "alte" TV-Empfangsantenne aus Analogzeiten noch steht, kannst Du auch diese nutzen.


Moin Moin,
ich habe eine Stereoanlage geschenkt bekommen. Kann ich mit einer DVBT-Antenne störungsfreien Empfang kriegen ? :unsure:


Moinsens!

Schwören kann ichs nicht, müsste aber normalerweise klappen, wenn zwei Ausgänge vom DVBT-Teil vorhanden sind (Audio + TV).
Vielleicht musst Du den Sender etwas länger von Hand einstellen, es sei denn, ist ne "nagelneue-Superanlage" mit Suchlauf.

Ansonsten gibts auch die Möglichkeit einer "Wurfantenne", also über Signaleingang anstöpseln und ein möglichst langes Kabel dranpopeln, möglichst hoch über dem Gerät an die Wand pinnen/nageln/kleben.

Auch müssten die guten alten "Zimmerantennen" noch im Handel sein, wäre eine Alternative.

Grüsslis :blumen: :blumen: :blumen:


Hier sind mal 2 Threads zusammengelegt, da es sich allgemein um DVBT-Empfang handelt. :D

LG kati


Bearbeitet von kati am 14.06.2009 09:16:15

Neues Thema


Kostenloser Newsletter