Waschmaschine defekt: Sicherung der Waschmaschine fliegt raus


Hallo Leute,
unsere Bauknecht WAK 7750/2(D) hat während des Waschens die Sicherung rausgeschmissen. Nachdem ich sie wieder reingemacht habe, lief sie auch durch bis zum Schluß. Dies ging ein paar Waschgänge so weiter.
Schließlich hat sie nur noch den Fehler F 06 angezeigt und gar nichts mehr gemacht.
Laut Bauknecht Kundendienst hängt dies mit dem Heizstab oder Komponenten des Heizstabes(Steuerung?) zusammen.
Habe daraufhin den Heizstab gewechselt und dabei festgestellt, das ein Kabel zum Heizstab ab war und es wieder angeschlossen. Danach habe ich alles wieder montiert und war guten Mutes, das die Maschine jetzt wieder läuft.
Dies tat sie aber nicht.
Kann es eventuell mit den Kohlebürsten zusammenhängen oder muß die Maschine in der Art " resetet " werden, das sie weis, das sie jetzt wieder zu funktionieren hat?
Wer weis Rat?

ellu


Hallo Ellu :)


Wenn schon die Sicherung oder gar der FI raus fliegt, heißt das nix Gutes ! - ich würde den Kundendienst - an die Maschine - bemühen !

Bearbeitet von MiO am 27.03.2009 10:43:53


Hallo Mio,
danke für die Antwort.
So viele Möglichkeiten gibt es aber doch eigentlich gar nicht.
Die 2 Verbraucher die den meisten Strom wegziehen sind doch der Motor und der Heizstab (2050W).
Der Heizstab kann es ja jetzt eigentlich nicht mehr sein, da ich ihn ausgetauscht habe (gegen einen Neuen, versteht sich).
Wenn die Kohlebürsten im Motor aber zu kurz sind, d.h. der Abstand zwischen Anker und Bürsten zu groß, entsteht doch ein Lichtbogen bzw. ein übergroßer Strom, der dafür verantwortlich sein könnte, das die Sicherung rausfliegt.
Oder ????? (bin kein Elektiker).
Wer weiß weiter?????

Gruß,
ellu


Durch den Kurzschluss an der Heizung, könnte die Steuerelekronik defekt sein.



Kostenloser Newsletter